Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 28.10.2013: Die Aktion ist jetzt leider vorbei. Mit Smartphone kannst Du den Tarif aber immer noch sehr günstig bestellen.

 

Originalartikel vom 25.10.2013:

Wow! Diese Aktion ist mal ein echter Oberknaller.

Den Smartphonetarif Vodafone Talk Easy 100 gibt es jetzt für unglaubliche 2,50 € monatlich. Für 100 Freiminuten, eine SMS-Flat und eine 250-MB-Internetflat ist das ein großartig kleiner Preis. Ich kann mich nicht erinnern einen ähnlichen Tarif ohne Handy im guten Vodafone-Netz schon einmal so günstig gesehen zu haben.

Die Aktion wird nur an diesem Wochenende laufen – maximal bis Montag, 28.10.2013 um 9 Uhr.

Allerdings kann sie natürlich auch schon schneller ausverkauft sein.

Alternativ gibt es den Tarif auch mit verschiedenen Smartphones. Darüber hatte ich gestern schon berichtet.

Vodafone Talk Easy 100

 

Vodafone Talk Easy 100 von Talkline

  • 100 Minuten in alle deutschen Netze (jede weitere 0,39 €)
  • quasi SMS-Flat (3.000 SMS, jede weitere 0,19 €)
  • Internetflat (250 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s, danach GPRS-Geschwindigkeit)

Damit bekommst Du einen wirklich guten Tarif im ausgezeichneten Vodafone-Netz. Auch die 250-MB-Datenflat dürfte in den meisten Fällen ausreichend sein.

 

Rechnung für den Vodafone Talk Easy 100

Beim Bestellvorgang wählst Du einfach den Vodafone Talk Easy 100 aus. Die Grundgebühr beträgt eigentlich 19,90 € monatlich, wird aber durch eine einmalige Auszahlung in Höhe von 417,60 € durch eteleon auf rechnerisch 2,50 € im Monat reduziert.

Die Gutschrift erhältst Du von eteleon acht Wochen nach Freischaltung auf Dein eteleon-Guthabenkonto. Du kannst Dir den Betrag anschließend auf Dein Bankkonto überweisen lassen. Dafür entstehen keine weiteren Kosten.

Bei eteleon hätte ich auch keinerlei Bedenken, ob ich die Ausahlung auch wirklich erhalte. Es handelt sich hier um einen der größten Handyshops Deutschlands. Ich selbst habe dort in den letzten 10 Jahren schon etliche Male bestellt und es hat immer alles problemlos geklappt.

Die Anschlussgebühr kannst Du Dir durch eine Art Gutschein, der Dir mit Deiner Bestellung zugeschickt wird, erstatten lassen. Dazu rufst Du mit Deiner neuen SIM-Karte eine spezielle Nummer an und löst ihn ein. Genaue Anweisungen stehen auf dem Gutschein. Die erhobene Anschlussgebühr wird dann auf einer der nachfolgenden Rechnungen erstattet.

Den Handyvertrag sollest Du aber auf jeden Fall rechtzeitig kündigen, spätestens 3 Monate vor Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit. Ansonsten würden ab dem 25. Monat die vollen 19,90 € Grundgebühr anfallen.

 

Wichtig! Zusatzoptionen in der Testphase deaktivieren

Eine wichtige Sache gibt es bei dem Tarif noch zu beachten. Bei Vertragsabschluss werden nämlich automatisch zwei Zusatzoptionen dazugebucht, die nur zu Beginn der Vertragslaufzeit kostenlos sind.

Die Optionen lassen sich während des kostenlosen Testzeitraums deaktivieren. Das solltest Du auf keinen Fall vergessen, denn sonst würden die Kosten über die komplette Mindestvertragslaufzeit anfallen.

  • MultiMedia-Paket (3 Monate kostenlos, danach 1,49 € im Monat)
  • Rechnungschecker (6 Monate kostenlos, danach 2,99 € im Monat)

Die Deaktivierung der Optionen nimmst Du am besten per Kontaktformular im Online-Kundencenter von Talkline vor. Du erhältst dann eine Bestätigungsmail, die als Nachweis dienen kann.

 

Bookmark and Share

9 Kommentare

  1. gamer sagt:

    geht auch rufnummernmitnahme?

  2. Krümelmonster sagt:

    Ernsthaft, Instant Messaging ist verboten? Ansonsten ein einmaliger Tarif, aber das — naja.

    „Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks, Tablet-Computer sowie die Nutzung von VoIP (Voice-over-IP), Peer-to-Peer-Verkehr, Instant Messaging, Tethering (Modemnutzung) und BlackBerry-Diensten ist nicht Gegenstand des Vertrags.“

    • Handyhase sagt:

      Naja, sowas liest man öfter mal. In der Praxis funktioniert es aber trotzdem und wird auch nicht extra berechnet.

      • Sprotte sagt:

        Wenn Instant Messaging ausgeschlossen ist, was ist dann mit What´s app? Müsste denn ja eig. auch verboten sein oder?

        Und ist Talkline denn wieder seriös geworden? Verbinde vom Hörensagen nur negatives, aber der Vertrag ist mega attraktiv!

        and by the way, ich finde es großartig, dass es eine Seite wie Handyhase gibt! Weiter so! Vielen Dank!

      • Handyhase sagt:

        Erst einmal vielen Dank für das Lob. =)

        Wie schon gesagt, ich geh davon aus, dass WhatsApp, Facebook-Messenger und Co. trotzdem funktionieren, auch wenn sie es offiziell ausschließen. Es gibt so einige Anbieter, die Instant Messaging im Kleingedruckten ausschließen. Aber ich habe noch nie gehört, dass das bei jemandem auch tatsächlich umgesetzt wurde.

        Und ja, Talkline hat tatsächlich lange Zeit an seinem schlechten Ruf gearbeitet. Aber inzwischen ist der Kundenservice recht gut. Ich habe auch einige Verträge bei denen und kann sagen, dass auf Mails recht schnell geantwortet wird und auch die Hotline einen freundlichen und kompetenten Eindruck macht.

  3. Rennfahrer sagt:

    Ist ein aufladen des datenvolumens möglich. Dann wärs Top.

     

    mfg 

  4. Rennfahrer sagt:

    Sehe es gerade. Ist möglich. Erst lesen dann schrieben, ich weiß ich weiß 😉