Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 12.11.2013: Die Aktion, bei der Du alle Tablets 50 € günstiger bekommst, läuft immer noch.

 

Originalartikel vom 01.11.2013:

Bei diesem Angebot geht's mal nicht um Handys, sondern um günstige Tablets. Beim nullprozentshop bekommst Du nämlich derzeit 50 € Rabatt auf jedes Tablet – und das Ganze natürlich mit 0%-Finanzierung. Die Rabatte sind bereits in den angegebenen Preisen enthalten. Du benötigst also keinen speziellen Gutscheincode.

Da die Preise bei nullprozentshop sowieso oft schon zu den niedrigsten im Preisvergleich gehören, ergibt sich in vielen Fällen eine sehr gute Ersparnis.

Bei der Aktion kannst Du unter einer breiten Auswahl an aktuellen Tablets wählen und finanzierst diese über 6, 9 oder 12 Monate. Ich habe Dir hier ein paar interessante Tablets in unterschiedlichen Preiskategorien mit guter effektiver Ersparnis zusammengestellt.

Nullprozentshop mit 50 Euro Rabatt bei Tablet und Finanzierung

 

Tablets in der Preiskategorie 100 – 250 €

Aus dieser Preiskategorie finde ich vor allem das Galaxy Tab 2 mit 7-Zoll-Display und das Trekstor SurfTab ventos mit 10,1-Zoll-Display sehr interessant. Das Galaxy Tab ist zurzeit eines der beliebtesten Tablets, bei Amazon wird es mit 4,4 von 5 Sternen bewertet. In die Bewertung fließt aber auch sein großer Bruder, das Galaxy Tab mit 10,1 Zoll ein.

Wenn Du lieber ein großes 10,1-Zoll-Tablet zum günstigen Preis haben möchtest und auf Internet unterwegs verzichten kannst, ist das ventos 10.1 von Trekstor einen Blick wert. Weil es weniger bekannt ist, stelle ich es Dir hier kurz vor.

Technische Daten des Trekstor SurfTab ventos 10.1
  • Prozessor: 2 x 1.60GHz ARM Cortex-A9
  • Grafikchip: ARM Mali-400 MP (IGP)
  • Display: 10,1 Zoll Display mit 1280×800 Pixel (IPS, kapazitiver Multi-Touch-Screen, glare)
  • Betriebssystem: Android 4.1
  • Kamera: 2,0 Megapixel (hinten), 0,3-Megapixel-Webcam (vorne)
  • Festplatte: 16 GB (nicht erweiterbar), RAM: 1 GB
  • Akku: Li-Polymer, 7.200 mAh
  • Mini-HDMI, 1 x USB 2.0 (Micro-USB), micro-SDHC-Cardreader, Beschleunigungssensor
  • Gewicht: 602 g

 

Für nur 119 € gibt es ein durchaus brauchbares Tablet. Auf der Seite Testberichte.de erreicht es eine gute 2,1. Die Nutzer bei Amazon vergeben im Schnitt 3,5 von 5 Sternen.

Klar ist, dass bei dem niedrigen Preis gewisse Abstriche zu machen sind. Die meisten Nutzer sind jedoch mit der Leistung und der Verarbeitung des Pads zufrieden. Das Display bietet scharfe Farben und eine gute Sättigung, die Ausleuchtung ist jedoch nicht ganz perfekt gelungen. Einige User beklagen zudem einen schlechten WLAN-Empfang, während jedoch viele andere damit keine Probleme haben.

Zuletzt wurde das Trekstor SurfTab ventos 10.1 auch zusammen mit der BILD als Volks-Tablet vorgestellt.

 

Tablets in der Preiskategorie 250 – 400 €

Die Samsung Galaxy Tabs gehören zu den beliebtesten Tablets auf dem Markt. Im Nullprozentshop wird das neue Galaxy Tab 3 (8.0) 16GB schon für 329 € angeboten.

Technische Daten des Galaxy Tab 3 (8.0)
  • Prozessor: 2 x 1.50GHz ARM Cortex-A9
  • Grafikchip: ARM Mali-400 MP4 (IGP)
  • Display: 8 Zoll Display mit 1280×800 Pixel (kapazitiver Multi-Touch-Screen, glare)
  • Betriebssystem: Android 4.2
  • Kamera: 5,0 Megapixel (hinten), 1,3-Megapixel-Webcam (vorne)
  • Festplatte: 16 GB (mit Micro-SD um 32 GB erweiterbar), RAM: 1,5 GB
  • Akku: Li-Ionen, 4.450 mAh
  • LTE, 1 x USB 2.0 (Micro-USB), micro-SDHC-Cardreader, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Kompass, Näherungssensor, A-GPS
  • Gewicht: 314 g

 

Das Galaxy Tab 3 (8.0) ist der direkte Konkurrent für Apples iPad Mini und kann mit diesem ohne weiteres mithalten. Die Bewertungen bei Amazon liegen bei guten 3,9 von 5 Sternen. Hervorgehoben werden die gute Verarbeitung, das klare 8-Zoll-Display und die Erweiterbarkeit des Speichers. Gerade letzteres ist leider nicht bei allen Tablets Standard.

Bei Testberichte.de summieren sich die Noten zu einer sehr guten 1,5, getestet wurden aber nur die Geräte ohne LTE. Als ein Kritikpunkt wird die etwas niedrige Helligkeit des Tablets genannt, ansonsten verdient es sich aber sowohl in Sachen Performance, als auch Akkuhaltbarkeit Bestnoten.

Mit dem Galaxy Tab 3 bekommst Du ein wirklich gutes, handliches Tablet für einen annehmbaren Preis.

 

Tablets in der Preiskategorie über 400 €

In diesem Preissegment sticht neben den iPads das Lenovo ThinkPad Tablet 2 hervor. In der etwas teureren Version ist es zur Bedienung mit einem Stift optimiert. Damit lässt sich sehr präzise arbeiten.

Technische Daten des Lenovo ThinkPad 2 mit Stift
  • Prozessor: 2 x 1.80GHz Intel Atom Z2760
  • Grafikchip: PowerVR SGX545 (IGP)
  • Display: 10,1 Zoll Display mit 1366×768 Pixel (IPS, kapazitiver Multi-Touch-Screen, glare)
  • Betriebssystem: Windows 8 Pro
  • Kamera: 8,0 Megapixel mit Autofocus (hinten), 2,0-Megapixel-Webcam (vorne)
  • Festplatte: 64 GB (um 64 GB erweiterbar per Micro-SD), RAM: 2 GB
  • Akku: Li-Polymer, 8.200 mAh
  • HSPA+, 1 x USB 2.0 (Micro-USB), micro-SDHC-Cardreader, miniHDMI, GPS, NFC, Stylus-Touchpen
  • Gewicht: 570 g

 

Die Nutzer bei Amazon bewerten das Tablet mit guten 3,5 von 5 Sternen. Bei Testberichte.de gibt es erst zwei Tests, die Durchschnittsnote liegt bei 1,8. Einer der Vorteile dieses Tablets ist das vollwertige Betriebssystem Windows 8 Pro. Damit bist Du nicht an einen App Store gebunden, sondern kannst alle Programme nutzen, die auch auf Deinem Heimrechner laufen.

Das Tablet ist für ein 10-Zoll-Gerät relativ leicht und überzeugt durch ein gutes Display und eine lange Akkulaufzeit. Zudem ist auch hier der Speicher erweiterbar. Besonders im Business- und Office-Bereich oder für die Uni ist das Gerät sehr gut geeignet. Leichte Abstriche sollten beim Spielen gemacht werden.

Leider liefert Lenovo mit dem ThinkPad 2 nur ein Netzteil mit, mit dem das Laden des Gerätes etwas länger dauert. Sinnvolle Accessories wie eine Docking-Station oder eine Tastatur kosten extra.

 

Fazit

Wie Du siehst, bekommst Du im Nullprozentshop sowohl sehr günstige, als auch etwas teurere Tablets mit einer sehr großen Ersparnis. Diese Ersparnis liegt im Schnitt um die 40 bis 50 € gegenüber einem Kauf bei dem günstigsten Anbieter im Preisvergleich von idealo.de. Dazu musst Du nicht den ganzen Preis sofort bezahlen, sondern kannst ihn bequem über mehrere Monate abbezahlen. Jetzt erkläre ich Dir noch kurz, wie die Finanzierung abläuft.

 

So läuft die Finanzierung ab

Die 0%-Finanzierung erhältst Du beim Kauf des Tablets automatisch. Je nach Wert des Gerätes kannst Du den Zeitraum der Finazierung selbst auswählen. Dein Finanzierungsantrag wird von der Hanseatic Bank erst geprüft und muss bewilligt werden. Du musst folgende Bedingungen erfüllen:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • zwischen 18-74 Jahren alt
  • Mindestbestellwert 99 €
  • Mindestrate 15,00 € pro Monat

Du erhältst neben dem Tablet noch eine Kundenkarte von notebooksbilliger.de (nullprozentshop.de-Partner) mit VISA-Zahlungsfunktion (ähnlich einer Kreditkarte) dazu. Du musst diese Karte nicht nutzen, wenn Du nicht willst. Sie kostet Dich keine Jahresgebühr.

 

Bookmark and Share