Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 21.02.2014: Beide Aktionen laufen maximal noch bis zum Monatsende.

Durch 120 € Auszahlung kostet der o2 Blue All-in M weiterhin effektiv 11,99 € monatlich und den o2 Talk Allnet comfort bekommst Du für 10,99 €.

Die Internetflat beim o2 Blue All-in M hat inzwischen eine erhöhte Bandbreite von 21,6 MBit/s statt bisher 7,2 MBit/s. Allerdings gibt es nun bei der Bestellung noch etwas zu beachten. Dort werden nämlich jetzt zwei Testoptionen hinzugebucht, die Du im ersten Monat kündigen musst, damit dafür keine Kosten anfallen. Es handelt sich hierbei um die Optionen "Norton Mobile Security" und die "GameFlat".

Die Kündigung der Testoption kannst Du einfach per Kontaktformular bei mobilcom-debitel vornehmen. Du bekommst eine E-Mail als Antwort, die als Nachweis der Kündigung dienen kann.

 

UPDATE vom 17.01.2014: Gerade ist wieder eine Aktion mit dem o2 Talk Allnet comfort gestartet.

Wenn Du nicht mehr als 5 SMS im Monat verschickst, kannst Du hier noch etwas gebenüber dem o2 Blue All-in M sparen.

Die bereits von Talkline reduzierte Grundgebühr wird diesmal durch eine Auszahlung in Höhe von 33,84 € auf eff. 10,99 € monatlich reduziert.

o2-Talk-Allnet für 10,99 EUR

 

Originalartikel vom 29.11.2013:

Wenn Du bereits ein Handy hast, aber auf der Suche nach einem günstigen neuen Tarif bist, habe ich hier das Richtige für Dich. Bei Handybude gibt es den o2 Blue All-in M dank 120 € Auszahlung für eff. 11,99 € im Monat.

Der Tarif ist wirklich umfangreich. Neben einer Telefon- und SMS-Flat erhältst Du auch eine 500 MB Internetflat.

Auch Eteleon hat eine sehr günstige Allnet-Flat im Angebot. Dank 90 € Einkaufsgutschein gibt es die o2 Talk Allnet-Flat für eff. 8,65 € im Monat.

o2 Blue All-in M mit 120 € Auszahlung

 

o2 Blue All-in M (mobilcom-debitel)

  • Telefonflat in alle Handynetze und ins Festnetz
  • SMS-Flat
  • Internetflat (500 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s 21,6 MBit/s seit 3.2.14, danach 32 KBit/s)
  • kostenlose Festnetzrufnummer in der Homezone

Der Tarif ist mit Telefon- und SMS-Flat recht umfangreich. Das inklusive Datenvolumen von 500 MB dürfte für die meisten sicher ausreichend sein.

Ein zusätzlicher Bonus ist die kostenlose Festnetznummer, unter der Du zu günstigen Festnetzpreisen in Deiner Homezone erreichbar bist. Die Homezone ist hierbei ein ca. 2 km großer Bereich um eine von Dir gewählte Adresse.

 

Rechnung für den o2 Blue All-in M

Den Rechnungsrabatt von mobilcom-debitel siehst Du direkt auf Deiner monatlichen Handyrechnung.

Die Anschlussgebühr von 29,90 € wird Dir zunächst berechnet. Du kannst sie Dir mit einer SMS an die 8362 mit dem Text "AP frei" zurückholen. Die SMS muss von der neuen SIM-Karte geschickt werden.

Wichtig! Beachten solltest Du, dass im Bestellformular einige Testoptionen ausgewählt sind. Diese kannst Du aber direkt wieder abwählen. Bei "mload nicht gewünscht" musst Du einen Haken setzen.

Die Auszahlung durch Handybude findet am 20. Tag des Folgemonats auf Dein angegebenes Bankkonto statt. Handybude ist bei den Auszahlungsterminen absolut zuverlässig. Ich habe bisher noch nie von Beschwerden gehört.

Du solltest wie immer daran denken, rechtzeitig zu kündigen. Spätestens 3 Monate vor Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit solltest Du gekündigt haben. Andernfalls fällt die reguläre Grundgebühr an.

 

o2 Talk Allnet-Flat (Talkline)

  • Telefonflat in alle deutschen Netze inkl. Festnetz
  • SMS: 19 Cent/SMS
  • Internetflat (500 MB mit 7.2 Mbit/s, danach 64 KBit/s)

Der Tarif bei Eteleon ähnelt der o2 Blue All-in M, aber es fehlt an einer SMS-Flat. Außerdem gibt es keine kostenlose Festnetzrufnummer. Ein kleiner Trost ist, dass die Internetflat nach Aufbrauchen des Inklusivvolumens doppelt so schnell ist.

Eine zusätzliche SMS-Flat kostet als Option 9,99 €.

Das besondere an der Aktion bei Eteleon ist, dass Du zusätzlich zu der rabattierten Grundgebühr noch einen 90 € BestChoce-Einkaufsgutschein erhältst.

Der Gutschein ist bei über 200 Anbietern mit zusammen über 25.000 Filialen in Deutschland einlösbar. Hier hast Du die freie Auswahl zwischen u.a. Elektronikartikeln, Mode, Reisen oder Möbeln. Bekannteste Partnerläden sind H&M, Ikea, Amazon, Zara, Tchibo, Neckermann, MediaMarkt, Karstadt und viele weitere. Eine genaue Auflistung findest Du in diesem PDF-Dokument.

Der Gutscheinbetrag ist variabel einsetzbar und lässt sich auch auf mehrere Einkäufe und Partnershops aufteilen. Der Gutschein wird Dir 8 bis 9 Wochen nach der Vertragsaktivierung zugeschickt.

 

Rechnung für die o2 Talk Allnet-Flat

 

Das musst Du unbedingt beachten

1. Anschlussgebühr zurückholen

Auch bei dieser Aktion kannst Du Dir die Anschlussgebühr erstatten lassen. Das geht jedoch nicht per SMS, sondern über eine Art Gutschein von Eteleon. Dieser wird Dir von Eteleon zugeschickt. Innerhalb von 4 Wochen nach Aktivierung des Vertrages rufst Du einfach bei Eteleon an und gibst den Gutscheincode durch.

Eine freundliche Computerstimme wird Dir mitteilen, dass der Gutschein eingelöst ist. Talkline wird Dir dann die Anschlussgebühr auf der nächsten Rechnung erstatten.

 

2. Testoptionen deaktiveren

Bei dieser Aktion sind zwei Testoptionen aktiviert, die Du gleich zu Beginn der Vertragslaufzeit deaktivieren musst, damit keine weiteren Kosten entstehen. Diese beiden Testoptionen sind nämlich nur im ersten Monat kostenlos. Bei den Optionen handelt es sich um die GameFlat (3,99€) und Norton Mobile Security (1,99€).

Am einfachsten geht die Deaktivierung bei Talkine per Kontaktformular. Du erhältst zur Bestätigung eine E-Mail, die als Nachweis dienen kann. Solltest Du die Optionen in der Testphase nicht beenden, fallen die jeweiligen Optionspreise für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten an.

 

Alternative

Es gibt den o2 Talk Allnet-Flat bei Eteleon auch alternativ ohne aktivierte Testoptionen. Dann erhältst Du aber nur einen 50 € Bestchoice-Einkaufsgutschein. Meiner Ansicht nach ist das jedoch kein guter Deal. Die Testoptionen sind nämlich schnell und unkompliziert deaktiviert.

 

Bookmark and Share

13 Kommentare

  1. splash sagt:

    … FRAGE;  bei dem Angebot

    24 x 29,99 € Grundgebühr
    – 24 x 13 € Rechnungsrabatt von mobilcom-debitel
    + 0 € Anschlussgebühr (nach SMS erstattet)
    – 120 € Auszahlung durch Handybude

    … steht bei denen auf deren Seite ein Rechnungsrabatt von nur 10 Euro… kann man davon ausgehen, dass es sich um einen sog. Schreibfehler handelt…?

  2. Otto sagt:

    Hallo, Der o2 Blue All-in M für 11,99 € ist wirklich TOP. Den würde ich sofort nehmen, muss aber noch ein paar Monate warten, damit ich meine alte Rufnummer zu eteleon nehmen darf. Die paar Monate werde ich mit Lidl Mobile problemlos überbrücken.

  3. peterle sagt:

    wie genau kommt man auf die 10,99€ wenn da was von 12,40€ monatlich steht?

  4. Werner Sabine sagt:

    beim ersten tarif steht unter dem kleingedruckten unter 1: SMS-Flat: In der SMS Allnet Flat sind Standard SMS in alle deutsche Netze enthalten. Das Angebot gilt nicht für den Massenversand von SMS. Preise gelten für den Versand einer nationalen Standard-SMS (maximal 160 Zeichen) über die SMS-Zentralnummer +49 176 000 0443; +49 176 000 0462.

    meine 1. frage: was meinen die mit "massenversand von sms"? und "versand EINER nationalen standard-sms"? soll das heißen, dass ich dieselbe sms nicht mehr an mehrere empfänger aus meinen kontakten senden darf, ohne aufpreis möglicherweise. 2. frage: und dass ich nur immer eine (also 160 zeichen) sms an einen emfänger schreiben darf. ich möchte ja auch weiterhin lange smsen schreiben können an denselben empfänger, manchmal werden die eben auch 5mal 160 zeichen lang :-D… also am stück, eigentlich EINE sms, aber eben 5 smsen LANG.

    3. frage: und zu den angegebenen nummern: muss ich die extra eingeben oder kanns denn passieren, dass ich meine smsen über die ne falsche zentralnummer sende und dann deswegen meine smsen doch selber blechen muss, also, dass sie eben nicht unter die sms-flat fallen?

    sorry für so viel fragen,

    find diesen ganzen absatz eben sehr verwirrend

    lg, Sabine

     

    • Handyhase sagt:

      Hallo Sabine, Du machst Dir ja ganz schön viele Gedanken über das Kleingedruckte. In diesem Fall ist das jedoch vollkommen unbegründet.

      Mit Massenversand ist wirklich echter Massenversand gemeint. Als normaler Privatanwender wirst Du wohl selbst bei 100 SMS am Tag nicht in den Verdacht geraten ein Massenversender zu sein. Auch können Deine SMS natürlich aus mehreren SMS bestehen.

      Die SMS-Zentralnummer wird in der Regel automatisch eingerichtet, wenn Du die SIM-Karte in Dein Handy einlegst. Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du sie aber auch anschließend in Deinem Handy noch einmal überprüfen.

      • Werner Sabine sagt:

        ich danke dir, handyhase!

        deine seite is super, werde diesen vertrag dann wohl abschließen.

        von selber hätte ich den nie gefunden.

        und ja, ich mache mir viel gedanken, weil ich nicht in eine falle tappen will. im kleingedruckten stehen meist die wirklich wichtigen dinge/bedingungen.

        allerdings schreiben einige leute schlechte bewertungen über die handybude. sie hätten angeblich die anschlussgebühr nicht wiederbekommen usw… kann ich der handybude bzw. diesen auszahlungsversprechungen wirklich trauen?

        klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein. deswegen frage ich. bin ja schon öfter verarscht worden, wie wohl jeder andere auch. da wird man halt ein wenig misstrauisch. schließlich gehts ja um meine kohle 😉

        vielen lieben dank dir nochmal, auch fürs antworten

        liebe grüße,

        Sabine aus Regensburg

      • Handyhase sagt:

        Handybude halte ich für absolut seriös. Ich berichte schon sehr lange über diesen Handyshop und habe bisher so gut wie keine negativen Rückmeldungen bekommen.

        Die Auszahlungen erfolgen dort per Terminüberweisung. Da gibt es praktisch nie Verzögerungen.

        Die Anschlussgebühr musst Du Dir hier durch eine SMS zurückholen. Die wird also nicht von Handybude zurückgezahlt, sondern durch den Provider. Vielleicht haben da einige die SMS vergessen oder sie nicht über die neue SIM-Karte verschickt.