Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 29.12.2015: Die Aktion gibt es jetzt wieder. Sicher nur für kurze Zeit.

UPDATE vom 23.10.2014: simyo hat bei der Aktion jetzt LTE freigeschaltet. Damit surfst Du mit bis zu 42,2 Mbit/s. Das Interessante ist aber nicht unbedingt die reine Downloadgeschwindigkeit, sondern die erweiterte Netzabdeckung mit LTE.

 

Originalartikel vom 21.03.2014:

Die kostenlose 100 MB Internetflat von Netzclub dürfte dem ein oder anderen bereits bekannt sein. Nun zieht auch simyo mit einem ähnlichen Angebot nach.

Der Prepaidtarif 9-Cent-Tarif mit Flat Internet Free bietet ebenfalls die Möglichkeit, mit dem Handy gratis im Internet zu surfen.

Dieser Tarif enthält nämlich auch eine kostenlose 100 MB Internetflat. Finanziert wird das Ganze durch Werbung, die man aber nur einmal im Monat aufrufen muss.

Es fallen keine Versandkosten an. Für den einmaligen Kaufpreis von 4,90 € erhältst Du 5 € Startguthaben.

simyo SIM-Karte mit 100 MB LTE-Internet

 

Simyo 9-Cent-Tarif mit Flat Internet Free

  • 0,09 €/min
  • 0,09 €/SMS
  • Internetflat (100 MB mit bis zu 7,2 MBit/s, danach bis zu 56 KBit/s)
  • E-Plus-Netz

Die Minuten- und SMS-Preise liegen bei 9 Cent. Dies ist ein fairer Preis bei Prepaidtarifen.

Das Highlight des Tarifs ist die Internetflat mit 100 MB Inklusivvolumen. Selbst nach Verbrauch des Datenvolumens kannst Du noch kostenlos weitersurfen.

Für eine Rufnummernmitnahme bekommst Du von simyo 25 € auf Deinem Konto gutgeschrieben. Das sollte in etwa die Kosten bei Deinem alten Anbieter aufwiegen.

Bei der Bestellung der SIM-Karte musst Du einmalig 4,90 € bezahlen. Diese werden aber in ein Startguthaben von 5 € umgewandelt, so dass Du effektiv sogar 10 Cent geschenkt bekommst.

 

Werbung von simyo

Nun zur Werbung, die die kostenlose Internetflat finanziert.

Die Werbung bei simyo funktioniert wie folgt: Du musst Dich 1 x im Monat im Kundenportal unter Mein simyo einloggen und die Gettings-Partnerangebote aufrufen.

Du musst nichts kaufen, ein kurzes Anschauen der Angebote reicht aus.

Falls Du über längere Zeit keine Partnerangebote aufrufst, kann es sein, dass simyo die kostenfreie Internetnutzung einstellt. Dann würde die Internetnutzung 0,24 €/MB kosten. Nach meinen Recherchen sollte Dich simyo aber per SMS vorwarnen, bevor die Flat eingestellt wird.

Sollte dennoch der Fall eintreten, dass die Internetflat gesperrt ist, hast Du mehrere Möglichkeiten:

  • versuchen, die Flat über die Hotline wieder zu entsperren (keine Garantie, dass es klappt)
  • die Karte ohne Internetflat nutzen
  • eine Internet Flat dazubuchen (ab 4,90 € mtl.)
  • die Karte nicht mehr nutzen
  • eine neue SIM-Karte holen

 

Bookmark and Share

5 Kommentare

  1. Hans Dampf sagt:

    Wie kommt man an die Vertragsbedingungen, ohne voher seine Daten einzugeben? Mir sind da ein paar Details unklar.

    Ist das ein echter Prepaid-Tarif? Auf der ersten Bestell-Seite steht „Erste Rechnung: 4,90EUR“. Klingt als kämen da weitere Rechnungen. Andererseits macht Startguthaben mit Postpaid nicht viel Sinn. (Unter den AGBs gibt’s den 9-Cent-Tarif auch als Postpaid-Variante.)
    (Prepaid wäre mir nach „Vorsicht Kunde“ aus c’t 3/2014 lieber.)

    Funktioniert das auch ohne, dass man die Verbindungsdaten für Werbezwecke frei gibt? Bei Netzclub nicht (zumindest früher), hier anscheinend schon?

    Übrigens: Mittlerweile steht da „Angebot nur bis 28.4.“ (statt 31.3.)

  2. Ansi sagt:

    1. wie siehts aus mit der nutzung am PC im Surfstick z.B.?

    Habe da den passenden Text noch nicht gefunden.

    2. Kann man die Laufzeitbegrenzung ohne Neuaufladung umgehen wie sie bei Netzclub ja nicht vorhanden ist?

     

     

  3. Hans Dampf sagt:

    Es gelten wohl die normalen Prepaid und Flat Internet
    Minimum (100MB) Bedingungen.

    Demnach sind Peer to Peer sowie Voice over IP ausgeschlossen und es ist nur die Nutzung als Endkunde zugelassen, keine gewerbliche Nutzung. Einen Ausschluss von Surfsticks o.ä. habe ich nicht gefunden.

    Die Laufzeitbegrenzung bei Inaktivität bzw. langem nicht-aufladen ist in den Prepaid-Bedingungen zu finden. (Guthabenzeitfenster, Kündigung bei vollständiger Inaktivität) Ich kenne keine Möglichkeit, das zu umgehen.

    Die relevanten Bedingungen sind:
    https://www.simyo.de/assets/downloads/simyo_agb.pdf
    https://www.simyo.de/assets/downloads/simyo_leistungsbeschreibung_einheitstarif_prepaid.pdf
    https://www.simyo.de/assets/downloads/simyo_besondere_bedingungen_und_leistungsbeschreibung_flat_internet_minimum.pdf
    https://www.simyo.de/assets/downloads/datenschutz_bei_simyo.pdf
    https://www.simyo.de/assets/downloads/simyo_widerrufsbelehrung.pdf

  4. Hans Dampf sagt:

    Nachdem die Aktion zwischenzeitlich wieder auf den 31.3. befristet war, wurde die Aktion nun bis zum 28.4. verlängert.

  5. Ch4os sagt:

    Hallo, habe gestern so eine Prepaid Karte bestellt. Allerdings ohne diese Aktion? Bin ich zumindest der Meinung, denkt ihr simyo kann diese Tarifaktion auf meine Sim noch anwenden?

    Lg