Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Günstige Smartphone-Tarife gibt es häufiger. Diese enthalten jedoch meist nur ca. 100 Freiminuten oder eine netzinterne Telefonflat. Wenn es aber eine komplette All-Net-Flat sein soll, wird es meist richtig teuer. Nun gibt es gleich zwei extrem günstige Tarife mit denen Du unbegrenzt in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz telefonieren kannst. Dazu bekommst Du eine Internetflat und in einem Fall sogar noch 150 Frei-SMS.

Zum Tarif erhältst Du jeweils ein HTC One S oder HTC One X. Beides sind absolute Highend-Smartphones, die gerade erst auf den Markt gekommen sind.

Der Effektivpreis für die Tarife liegt jeweils bei etwa 21 € monatlich. Dieser Preis ergibt sich, wenn Du den Wert der Smartphones von den Kosten für den Tarif abziehst. Solltest Du das Smartphone also nicht brauchen, könntest Du es auch einfach wieder bei ebay verkaufen und nur den günstigen Tarif nutzen.

Im Folgenden stelle ich beide Angebote im Detail vor. Ganz unten folgt noch eine Alternative ohne Smartphone.

 

Angebot 1: 1&1 All-Net-Flat mit HTC One S für 0 €

  • gutes D2-Netz
  • Flat in alle deutschen Netze (Handy + Festnetz)
  • Internetflat (7,2 MBit/s, ab 500 MB Drosselung)

Was bei diesem Tarif fehlt, sind die Inklusiv-SMS. Eine SMS kostet 19,9 Cent. Eine SMS-Flat kann für 9,99 € monatlich hinzugebucht werden (monatlich kündbar mit 4 Wochen Frist).

Die Internetflat ist mit 500 MB ungedrosseltem Inklusivvolumen schon sehr großzügig ausgelegt. Wem selbst das nicht reicht, der kann für 9,99 € monatlich auf 1,5 GB ungedrosseltes Volumen upgraden (monatlich kündbar mit 4 Wochen Frist).

 

Rechnung für die 1&1 All-Net-Flat

  • 24 x 39,99 € Grundgebühr
  • 29,90 € Anschlussgebühr
  • 0 € HTC One S (Preisvergleich bei idealo.de: 469 €)
  • ========================================
  • 989,66 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • ========================================
  • 21,69 € effektive Kosten für den Tarif, wenn man das HTC One S rausrechnet

 

HTC One S

Das brandneue HTC One S, lässt sich von seinen technischen Daten her als das mittlere Smartphone der neuen HTC One Familie einstufen. Es ist erst seit weingen Tagen erhältlich. Daher gibt es auch noch nicht sehr viele Tests und Meinungen zu dem Gerät. Was man allerdings liest, klingt durchweg positiv.

  • 1,5 Ghz Dual-Core
  • 4,3-Zoll-AMOLED (960 x 540) AMOLED Touchscreen aus Corning Gorilla Glas
  • 7,8 mm flach
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitz und sehr gutem BSI-Sensor
  • 16 GB interner Speicher

Das Design wirkt hochwertig und der Dual Core Prozessor verrichtet seine Arbeit sehr flott. Kritikpunkte könnten der fehlende Speicherkartenslot und der fest verbaute Akku sein. Mit 16 GB internem Speicher sollte jedoch eigentlich ausreichend Speicherplatz zur Verfügung stehen.

 

Angebot 2: o2 Blue M mit HTC One X für 119 € Zuzahlung

  • Flat in alle deutschen Netze (Handy + Festnetz)
  • Internetflat (7,2 MBit/s, ab 300 MB Drosselung)
  • 150 Frei-SMS pro Monat (weitere SMS 0,19 €)
  • 30 Tage pro Jahr EU Smartphone Daypack

Für 9,99 € pro Monat, kannst Du aus den 150 Frei-SMS eine SMS-Flat machen.

Interessant finde ich das EU Smartphone Daypack. Damit kannst Du an 30 Tagen im Jahr im EU-Ausland und einigen weiteren Ländern bis zu 10 MB pro Tag kostenlos surfen. Danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

Die Internetflat ist hier mit 300 MB ungedrosseltem Volumen nicht ganz so umfangreich, wie beim 1&1-Angebot. In den meisten Fällen sollte das aber trotzdem ausreichen.

 

Rechnung für den o2 Blue M

  • 24 x 39,99 € Grundgebühr
  • KEINE Anschlussgebühr
  • 119 € HTC One X (Preisvergleich bei idealo.de: 579 €)
  • ========================================
  • 1078,76 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • ========================================
  • 20,82 € effektive Kosten für den Tarif, wenn man das HTC One X rausrechnet

 

HTC One X

Das HTC One X ist das Spitzenmodell der neuen HTC One Familie. Mit seinem Quad-Core-Prozessor und dem 4,7-Zoll-Display mit gigantischen 1280 x 720 Pixeln Auflösung hat es sich diesen Platz auch verdient.

  • 1,5 Ghz Quad-Core
  • 4,7 Zoll Super LCD2 (1280 x 720) Touchscreen und Corning Gorilla Glas
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitz und sehr gutem BSI-Sensor
  • 32 GB interner Speicher

Wie schon beim HTC One S, können aber auch hier weder der Akku gewechselt, noch der Speicher erweitert werden. Ansonsten gibt es von den Testern bis jetzt überschwängliches Lob. Design, Arbeitstempo und Display sollen hervorragend sein.

 

All-Net-Flat-Alternative

Die günstigste All-Net-Flat ohne Smartphone ist die DeutschlandSIM FLAT. Diese gibt es für 27,90 €. Enthalten sind neben der Telefonflat in alle deutschen Netze auch eine Internetflatrate, die erst bei 500 MB gedrosselt wird. SMS kosten 9,9 Cent. Eine SMS-Flat gibt es für 12,95 € monatlich. Der Tarif nutzt das o2-Netz.

Die DeutschlandSIM Flat kann monatlich gekündigt werden. Du bist also nicht 24 Monate an einen Vertrag gebunden.

Bis zum 15.04.2012 entfällt der Anschlusspreis.

Bookmark and Share