Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 20.08.2012: Die Aktion wurde jetzt umgestellt. Es gibt nun wesentlich bessere Smartphones und eine Nichtnutzungspauschale fällt auch nicht mehr an. Ich werde das Angebot gleich noch ausführlich vorstellen.

Originalartikel vom 18.08.2012:

Nach den guten Komplett-kostenlos-Aktionen der letzten Zeit hatte ich überlegt, ob diese Aktion überhaupt noch interessant ist. Aber da ich nun auch einige Hinweise von Euch darauf bekam, möchte ich sie trotzdem kurz vorstellen.

Leider gibt es bei dieser Komplett-kostenlos-Aktion wieder einen recht großen Haken. Er nennt sich Aktivitätsbonus und ist nichts anderes als ein neuer Name für die bekannte Nichtnutzungspauschale, die inzwischen gerichtlich verboten wurde. Aktivitätsbonus bedeutet, dass Du mindestens einmal innerhalb von 3 Monaten die beiden SIM-Karten verwenden musst. Der Versand einer SMS oder ein kurzes Telefonat reichen aus. Allerdings ist das natürlich ein gewisser Aufwand.

Wenn Du Dir diese Arbeit sparen willst, solltest Du lieber bei der Fast-kostenlos-Aktion zuschlagen, die ich gestern vorgestellt habe.

 

Der Handytarif Talkline Vodafone Clever Flex Plus Duo

  • 2 x 25 Freiminuten monatlich in alle Netze
  • 2 x 25 Frei-SMS monatlich in alle Netze
  • 2 x 250 netzinterne Frei-SMS im ersten Monat
  • je 2 Testoptionen, die im kostenlosen Testzeitraum gekündigt werden müssen

Du schließt also einen Doppelvertrag ab, der nur die Funktion hat, dein Smartphone zu finanzieren. Ob Du ihn benutzt oder nicht, ist Dir überlassen.

Immerhin enthält der Handytarif je SIM-Karte 25 Freiminuten und 25 Frei-SMS, die man rund um die Uhr und in alle Netze verwenden kann. Daher ist er für ein Zweithandy ohne Internet vielleicht gar nicht so schlecht.

Bei Talkline können Leute unter 21 Jahren leider keine zwei Verträge abschließen. Solltest Du also noch keine 21 sein, könntest Du vielleicht Deine Eltern fragen, ob sie für Dich bestellen. Was Du sonst noch beachten musst, erkläre ich Dir weiter unten ausführlich.

Wenn Du wissen willst, wie solche Angebote prinzipiell funktionieren, solltest Du Dir mal mein kostenloses eBook "7 Schritte zum Handy ohne Kosten" anschauen.

 

Die Rechnung

  • 12 x (2 x 9,95 €) + 12 x (2 x 14,95 €) Grundgebühr
  • – 12 x (2 x 9,95 €) + 12 x (2 x 14,95 €) Erstattung (597,60 € als Einmalzahlung)
  • KEINE Anschlussgebühr durch Erstattung
  • 0 € Smartphone nach Wahl
  • ===================================================
  • 0 € effektive Kosten für ein Smartphone oder anderes Gerät

 

Die Smartphones und weiteren Zugaben

Wie immer, sind alle Smartphones ohne SIM-Lock. Sie können also mit jeder anderen SIM-Karte betrieben werden.

Den größten Gewinn machst Du mit dem Samsung Galaxy Mini (106 €). Aber auch einige andere Modelle sind mehr als 100 € wert. Wenn es kein Smartphone sein soll, kannst Du diesmal auch eine andere Zugabe wählen, bei der es zusätzlich ein einfaches Handy (Samsung E1050) als Beigabe gibt. Zur Auswahl stehen Apple TV, ein BluRay-Player und eine Surfbox. Es sind dort sogar bis zu 116 € Gewinn drin.

im Folgenden liste ich wieder alle Geräte zusammen mit dem günstigsten Vergleichspreis, dem Betriebssystem und der Bewertung bei Amazon auf. Die Auflistung erfolgt ganz grob in einer Rangfolge, die den Preis und die Bewertung berücksichtigt.

 

Komplett kostenlose Smartphones

  • Samsung Galaxy Mini S5570 (Preisvergleich: 106 €) Android 2.3 – 4* bei amazon.de
  • Huawei Ascend Y200 (Preisvergleich: 104 €) Android 2.3 – 4,5* bei amazon.de
  • Samsung Galaxy Y (S5360) (Preisvergleich: 103 €) Android 2.3 – 4* bei amazon.de (sehr beliebt)
  • Nokia C5-03 (Preisvergleich: 103 €) Symbian 60 – 3,5* bei amazon.de
  • Samsung Galaxy Pocket (S5300) (Preisvergleich: 88 €) Android 2.3 – 4* amazon.de
  • Huawei Ideos X3 (U8510 Blaze) (Preisvergleich: 84 €) Android 2.3 – 4* amazon.de
  • LG E400 Optimus L3 (Preisvergleich: 98 €) Android 2.3 – 3,5* bei amazon.de
  • Zte Racer 2 (Preisvergleich: 90 €) Android 2.2 – amazon.de
  • ViewSonic V350 Dual SIM (Preisvergleich: 107 €) Android 2.2 (Froyo) – 3* bei amazon.de

 

weitere Geräte für 0 €

  • Apple TV (3. Gen.) + Samsung E1050 (Preisvergleich: 99 € + 17 €) – 4* bei amazon.de
  • Philips BDP3300 BluRay Player + Samsung E1050 (PV: 90 € + 17 €) – 4,5* bei amazon.de
  • Surfbox Go+ Black + Samsung E1050 (kein Vergleichspreis)

 

Das mußt Du unbedingt beachten

1. Anschlussgebühr zurückholen

Die Anschlussgebühr wird jeweils erstattet. Du erhältst eine Art Gutschein, den Du innerhalb von 4 Wochen nach Freischaltung der Handyverträge durch einen kurzen Anruf einlösen kannst. Du bekommst die Anschlussgebühr dann gutgeschrieben. Wichtig ist, dass Du das jeweils mit beiden SIM-Karten machst.

 

2. Optionen kündigen

Es gibt wieder einige Optionstestings. Diese sind anfangs kostenlos. Damit dafür später keine Kosten anfallen, müssen sie in der kostenlosen Testphase gekündigt werden.

2 Optionen werden hinzugebucht:

  • MultiMedia-Pack (3 Monate kostenlos)
  • Rechnungschecker (6 Monate kostenlos)

Die Kündigung der Optionen nimmst Du am besten per Kontaktformular im Online-Kundencenter von Talkline vor.

 

3. Aktivitätsbonus holen

Wie schon erwähnt, gibt es bei den Verträgen einen Aktivitätsbonus (ehemals Nichtnutzungspauschale) von 5 € monatlich. Du musst also ab dem dritten Monat jede der 2 SIM-Karten in einem Zeitraum von drei Monaten mindestens einmal benutzen. Ein kurzes Telefonat oder eine SMS reichen aus. Solltest Du das in der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten einmal für mehr als drei Monate nicht tun, wird Dir der Aktivitätsbonus von 5 € pro SIM-Karte nicht gewährt. Und das jeweils für die Monate, in denen Du die SIM-Karte nicht genutzt hast.

Da Du jeweils 25 Freiminuten und 25 Frei-SMS monatlich hast, ist diese Pflichtnutzung aber für Dich kostenlos.

Es ist also mit einem gewissen Aufwand verbunden. Aber, wenn Du Dir die Daten im Kalender notierst, sollte eigentlich nichts schiefgehen

 

4. Handyverträge kündigen

Beachten solltest Du auch, dass die Erstattung der Grundgebühr nur für 2 Jahre erfolgt. Du solltest die Handyverträge also spätestens 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten kündigen.

 

5. SIM-Karten zurückschicken

Außerdem musst Du, wie immer bei Talkline, innerhalb von 14 Tagen nach Ende der Vertragslaufzeit die SIM-Karten zurücksenden. Ansonsten wird ein SIM-Karten-Pfand von 9,95 € pro SIM-Karte berechnet. Das Berechnen eines SIM-Karten-Pfands ist zwar laut eines Urteils des Kieler Landgerichts nicht zulässig. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

 

Alternativen

Bei einer ähnlichen Aktion bekommst Du fast kostenlose Smartphones, wie z.B. das Motorola Defy Mini für 46 €. Eine Nichtnutzungspauschale bzw. Aktivitätsbonus gibt es dort nicht, daher ist der Aufwand etwas geringer.

 

Bookmark and Share