Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter
UPDATE vom 22.02.2018: Die Tarife kannst Du Dir weiterhin zu diesen Konditionen schnappen!

UPDATE vom 11.07.2017: Die Telekom MagentaMobil Start Prepaid-Tarife wurden angepasst und bieten nun teilweise mehr Datenvolumen. Los geht’s mit dem MagentaMobil Start S für 2,95 €/28 Tage. Bei der größten Variante surfst Du mit 1,5 GB LTE im Telekom-Netz und hast sogar eine Allnet-Flat inklusive.

Im aktualisierten Artikel findest Du eine Übersicht mit allen Tarifvarianten.

 

Originalartikel vom 10.10.2016 – aktualisiert am 11.07.2017:

magentamobil start

Coole Sache – wenn Du gerade nach einem Prepaid-Tarif suchst, bei dem Du mit LTE-Geschwindigkeit im Telekom-Netz surfen kannst, ist vielleicht der Telekom MagentaMobil Start Tarif für Dich interessant.

Die Tarife wurden gerade erst verbessert und sind ab 2,95 € mtl. verfügbar. Damit kannst Du je nach Standort sogar mit einer max. LTE-Datenrate von bis zu 300 Mbit/s surfen.

Bei der größten Tarifvariante hast Du sogar eine Allnet-Flat inklusive. Bei den kleineren Varianten hast Du eine Flat ins Telekom-Netz.

 

Telekom MagentaMobil Start

  • Allnet-Flat in alle dt. Netze (nur beim MagentaMobil Start XL)
    • sonst 0,09 € SMS/min in andere dt. Netze
  • Internet-Flat (bis 1,5 GB LTE mit bis zu 300 Mbit/s, danach max. 64 Kbit/s)
  • kostenloses EU-Roaming
  • HotSpot-Flat (außer beim Start S)
  • Telekom-Netz
  • ======================================================================
  • Grundgebühr: ab 2,95 € für 28 Tage + 9,95 € Kartenpreis einmalig

Jeder Tarif verfügt über eine interne Telefon-Flat und SMS-Flat ins Telekom-Netz. Für Anrufe in andere deutsche Netze zahlst Du 0,09 € pro Minute und 0,09 € pro SMS. Je nach Tarif hast Du entweder eine Tages-Flat oder bis zu 1,5 GB Datenvolumen mit LTE Max.

Um den Tarif nutzen zu können, benötigst Du eine Telekom MagentaMobil Start Prepaid-Karte, diese kostet Dich 9,95 € und beinhaltet 10 € Startguthaben, beim MagentaMobil Start M sind für denselben Preis sogar 20 € Startguthaben inklusive.

Das Highlight ist natürlich das Surfen mit maximalem LTE-Speed im ausgezeichneten Telekom-Netz. Die Geschwindigkeit ist ortsabhängig und variiert von Standort zu Standort. Sie hängt von Faktoren wie dem Netz-Ausbaustatus und der aktuellen Auslastung der Funkzelle ab. Theoretisch sind damit aber eben Datenraten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Bei anderen Prepaid Anbietern sind meist nur bis zu 21,6 Mbit/s drin, oft weniger.

Zudem kannst Du eine persönliche Festnetz-Nummer festlegen und diese kostenlos auch ohne Guthaben anrufen, sogar aus dem EU-Ausland.

Bei allen Tarif-Varianten, abgesehen von der Magenta Mobil Start S mit Tages-Flat, steht Dir außerdem eine HotSpot-Flat (an allen deutschen Telekom Hotspots) zur Verfügung.

Falls Dein Highspeed-Volumen verbraucht sein sollte, erhälst Du eine SMS mit dem Hinweis, dass Deine Surfgeschwindigkeit reduziert wird. Mit zubuchbaren SpeedOn Pässen kannst Du bis zu 1 GB Datenvolumen nachkaufen.

Die Rufnummernmitnahme ist hier möglich und wird mit 24,95 € Bonus belohnt, es sei denn Dein alter Vertrag ist ebenfalls ein Telekom-Vertrag. Mehr Informationen findest Du im Info-Artikel zur Rufnummernmitnahme.

Beachten solltest Du, dass die von Telekom angegebenen Preise für einen Monat leider nur für einen Abrechnungszeitraum von 4 Wochen gelten, was 28 Tagen entspricht.

Eine Mindestlaufzeit gibt es bei diesem Prepaid-Tarif natürlich nicht. 😉

 

Alle Varianten in der Übersicht

Bei der S-Variante kannst Du nach aufgebrauchter Tagesflat jederzeit eine weitere hinzubuchen, diese verfügt dann über 25 MB Datenvolumen und kostet Dich 0,99 € für 24 Stunden.

 

abgelaufene Angebote

UPDATE vom 07.02.2017: Nette Sache! Die Tarifvarianten MagentaMobil Start M und L wurden jetzt von 750 MB und 1 GB auf jeweils 1 GB und 1,5 GB erhöht – ganz ohne Aufpreis. Zudem wird ein Rufnummerwechsel nun mit 24,95 € belohnt.

 

Originalartikel vom 10.10.2016 – aktualisiert am 07.02.2017:

Coole Sache – wenn Du gerade nach einem Prepaid-Tarif suchst, bei dem Du mit LTE-Geschwindigkeit surfen kannst, dann ist vielleicht der Telekom MagentaMobil Start Tarif für Dich interessant.

Die Tarife wurden gerade erst verbessert und sind seit kurzem ab 2,95 € mtl. verfügbar. Damit kannst Du je nach Standort sogar mit einer max. LTE-Datenrate von bis zu 300 Mbit/s surfen.

Bei den Tarifvarianten mit 150 MB, 1 GB oder 1,5 GB Datenvolumen wird Dir auch eine HotSpot-Flat und eine Auslandsoption geboten. Bei der kleinsten Variante handelt es sich um einen Tarif, den Du optional mit einer Tages-Flat aufstocken kannst.

magenta-mobil-start

 

Telekom MagentaMobil Start

  • Telefon-Flat ins Telekom-Netz (andere dt. Netze 0,09 €/min)
  • SMS-Flat ins Telekom-Netz (andere dt. Netze 0,09 €/min)
  • Internet-Flat (Tages-Flat/ 150 MB / 1 GB / 1,5 GB mit bis zu 300 Mbit/s, danach GPRS-Geschwindigkeit)
  • Telekom-Netz
  • ======================================================================
  • Grundgebühr: ab 2,95 € für 28 Tage + 9,95 € Kartenpreis einmalig

Jeder Tarif verfügt über eine interne Telefon-Flat und SMS-Flat ins Telekom-Netz. Für Anrufe in andere deutsche Netze zahlst Du 0,09 € pro Minute und 0,09 € pro SMS. Je nach Tarif hast Du entweder eine Tages-Flat oder bis zu 1,5 GB Datenvolumen mit LTE Max.

Um den Tarif nutzen zu können, benötigst Du eine Telekom MagentaMobil Start Prepaid-Karte, diese kostet Dich 9,95 € und beinhaltet 10 € Startguthaben, beim MagentaMobil Start M sind für denselben Preis sogar 20 € Startguthaben inklusive.

Das Highlight ist natürlich das Surfen mit maximalem LTE-Speed im ausgezeichneten Telekom-Netz. Die Geschwindigkeit ist ortsabhängig und variiert von Standort zu Standort. Sie hängt von Faktoren wie dem Netz-Ausbaustatus und der aktuellen Auslastung der Funkzelle ab. Theoretisch sind damit aber eben Datenraten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Bei anderen Prepaid Anbietern sind meist nur bis zu 21,6 Mbit/s drin, oft weniger.

Zudem kannst Du eine persönliche Festnetz-Nummer festlegen und diese kostenlos auch ohne Guthaben anrufen, sogar aus dem EU-Ausland.

Bei allen Tarif-Varianten, abgesehen von der Magenta Mobil Start XS mit Tages-Flat, stehen Dir außerdem eine EU-Auslands-Option und eine HotSpot-Flat (an allen deutschen Telekom Hotspots) zur Verfügung.

Falls Dein Highspeed-Volumen verbraucht sein sollte, erhälst Du eine SMS mit dem Hinweis, dass Deine Surfgeschwindigkeit reduziert wird. Mit zubuchbaren SpeedOn Pässen kannst Du bis zu 500 MB Datenvolumen nachkaufen.

Die Rufnummernmitnahme ist hier möglich und wird mit 24,95 € Bonus belohnt, es sei denn Dein alter Vertrag ist ebenfalls ein Telekom-Vertrag. Mehr Informationen findest Du im Info-Artikel zur Rufnummernmitnahme.

Beachten solltest Du, dass die von Telekom angegebenen Preise für einen Monat leider nur für einen Abrechnungszeitraum von 4 Wochen gelten, was 28 Tagen entspricht.

Eine Mindestlaufzeit gibt es bei diesem Prepaid-Tarif natürlich nicht. 😉

 

Alle Varianten in der Übersicht

Bei der XS-Variante kannst Du eine Tagesflat hinzubuchen, diese verfügt dann über 25 MB Highspeed-Volumen und kostet Dich 0,99 € für 24 Stunden.

Coole Sache – wenn Du gerade nach einem Prepaid-Tarif suchst, bei dem Du mit LTE-Geschwindigkeit surfen kannst, dann ist vielleicht der Telekom MagentaMobil Start Tarif für Dich interessant.

Die Tarife wurden gerade erst verbessert und sind seit kurzem ab 2,95 € mtl. verfügbar. Damit kannst Du je nach Standort sogar mit einer max. LTE-Datenrate von bis zu 300 Mbit/s surfen. Bei den Tarifvarianten mit 150 MB, 750MB oder 1 GB Datenvolumen wird Dir auch eine HotSpot-Flat und eine Auslandsoption geboten. Bei der kleinsten Variante handelt es sich um einen Tarif, den Du optional mit einer Tages-Flat aufstocken kannst.

Telekom Magenta Mobil

 

Telekom MagentaMobil Start

  • Telefon-Flat ins Telekom-Netz (andere dt. Netze 0,09 €/min)
  • SMS-Flat ins Telekom-Netz (andere dt. Netze 0,09 €/min)
  • Internet-Flat (Tages-Flat/ 150 MB / 750 MB / 1 GB mit bis zu 300 Mbit/s, danach GPRS-Geschwindigkeit)
  • Telekom-Netz
  • ======================================================================
  • Grundgebühr: ab 2,95 € für 28 Tage + 9,95 € Kartenpreis einmalig

Jeder Tarif verfügt über eine interne Telefon-Flat und SMS-Flat ins Telekom-Netz. Für Anrufe in andere deutsche Netze zahlst Du 0,09 € pro Minute und 0,09 € pro SMS. Je nach Tarif hast Du entweder eine Tages-Flat oder bis zu 1 GB Datenvolumen mit LTE Max.

Um den Tarif nutzen zu können, benötigst Du eine Telekom MagentaMobil Start Prepaid-Karte, diese kostet Dich 9,95 € und beinhaltet 10 € Startguthaben, beim MagentaMobil Start M sind für denselben Preis sogar 20 € Startguthaben inklusive.

Das Highlight ist natürlich das Surfen mit maximalem LTE-Speed im ausgezeichneten Telekom-Netz. Die Geschwindigkeit ist ortsabhängig und variiert von Standort zu Standort. Sie hängt von Faktoren wie dem Netz-Ausbaustatus und der aktuellen Auslastung der Funkzelle ab. Theoretisch sind damit aber eben Datenraten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Bei anderen Prepaid Anbietern sind meist nur bis zu 21,6 Mbit/s drin, oft weniger.

Zudem kannst Du eine persönliche Festnetz-Nummer festlegen und diese kostenlos auch ohne Guthaben anrufen, sogar aus dem EU-Ausland.

Bei allen Tarif-Varianten, abgesehen von der Magenta Mobil Start XS mit Tages-Flat, stehen Dir außerdem eine EU-Auslands-Option und eine HotSpot-Flat (an allen deutschen Telekom Hotspots) zur Verfügung.

Falls Dein Highspeed-Volumen verbraucht sein sollte, erhälst Du eine SMS mit dem Hinweis, dass Deine Surfgeschwindigkeit reduziert wird. Mit zubuchbaren SpeedOn Pässen kannst Du bis zu 500 MB Datenvolumen nachkaufen.

Beachten solltest Du, dass die von Telekom angegebenen Preise für einen Monat leider nur für einen Abrechnungszeitraum von 4 Wochen gelten, was 28 Tagen entspricht.

Eine Mindestlaufzeit gibt es bei diesem Prepaid-Tarif natürlich nicht. 😉

 

Alle Varianten in der Übersicht

Bei der XS-Variante kannst Du eine Tagesflat hinzubuchen, diese verfügt dann über 25 MB Highspeed-Volumen und kostet Dich 0,99 € für 24 Stunden.

3 Kommentare

  1. ralf sagt:

    Hallöxhen, wo genau steht das, das die Tariflaufzeit von 1 Monat „nur“ 28 Tage sind?
    die Tarife werden aktuell weiterhin mit 1Monat beworben und nicht mit x-Tagen somit müsste das ja wirklich für 1x vollen Monat gelten, das wäre ja sonst unlautere Werbung.

    hast du da infos wo das genau steht?
    danke

  2. SunSurfer sagt:

    weiß wer, ob bei den Prepaid Tarifen auch das telekomsport hinzugebucht werden kann?

* erforderlich