Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 25.01.2013: Die Aktion wird nicht verlängert. Sie endet also auf jeden Fall spätestens am 31.01.2013. Eine Rufnummernportierung ist jetzt leider nicht mehr möglich. Das Gleiche gilt für die andere Variante mit dem Telekom Special Call & Surf Mobil für 24,12 € monatlich.

UPDATE vom 08.01.2013: Die Tarifkombination ist bei 24mobile jetzt wieder zu den gleichen Konditionen erhältlich. Und auch der Gutscheincode TAIZWR0O ist weiterhin gültig. Das ähnliche Angebote mit dem Tarif Special Call & Surf kannst Du ebenfalls wieder bestellen.

UPDATE vom 08.12.2012: Jetzt wird es noch einmal 10 € günstiger, als beim bisherigen Tiefstpreis. Du erhältst die beiden Tarife bei 24mobile mit 898,80 € Auszahlung + 50 € Werbeprämie für Kundenwerbung. Um die Prämie zu bekommen, musst Du einfach bei Deiner Bestellung im Warenkorb den Gutscheincode TAIZWR0O eingeben und in den Bemerkungen "Kundenwerbung: NAME des Werbers" angeben. Als Werber kannst Du z.B. einfach einen Freund oder Verwandten eintragen.

Außerdem entfällt nun bei der CombiCard die Anschlussgebühr, was weitere 29,95 € Ersparnis bringt. Die Gesamtkosten betragen somit 638,75 €, also 24 x 26,61 €. Ich habe die Rechnung im Artikel angepasst.

Den Telekom Special Complete Mobil +5 musst Du hier auswählen:

Eine Rufnummernportierung ist übrigens auf beide Verträge möglich. Dabei ist aber zu beachten, dass eine Portierungen auf den Special Complete, also den kleineren Tarif, nur möglich ist, wenn der Altvertrag bis ca. 20.12. ausgelaufen oder bestätigt gekündigt ist. Portierungen auf die Combi-Card sind möglich und müssen unter "Bemerkungen" angegeben werden. Es wird dann ein Extra Formular versendet. Wichtig: Nur bestellen, wenn Du einige Tage auf die Nummer verzichten kannst. Eine vorzeitige Portierung kann noch länger dauern.

 

Originalartikel vom 18.09.2012:

Dieses Angebot ist wirklich ein Kracher – nicht billig – aber für alle, die einen extrem umfangreichen Handytarif im besten Netz Deutschlands haben wollen, gibt es im Moment keine bessere Wahl.

Du erhältst bei diesem Angebot gleich 2 Top-Smartphone-Tarife im ausgezeichneten Telekom-Netz. Der Eine ist der Telekom Special Complete, der schon wirklich ein umfangreicher Tarif ist. Der eigentliche Knaller ist aber die Telekom CombiCard Complete Mobil L, ein Allnet-Flat-Tarif mit Telefonflat in alle Netze, 120 Freiminuten im Ausland, SMS-Flat, Datenflat (1 GB ungedrosselt!!!) und HotSpot-Flat. Damit lässt dieser Handytarif wirklich keine Wünsche mehr offen.

Für beide Tarife zusammen zahlst Du effektiv gerade einmal 718,70 € in 24 Monaten. Der günstige Preis ergibt sich durch eine Auszahlung in Höhe von 898,80 €.

 

Tarif 1: Telekom Special Complete Mobil Basic

Dieser Tarif ist der kleinere von beiden, aber trotzdem schon ein ordentlicher Smartphone-Tarif.

  • Flatrate ins Telekom-Netz
  • 100 Freiminuten in alle anderen Netze (danach 0,29 € pro Minute)
    • oder: Flat in ein weiteres Handynetz oder ins Festnetz
  • SMS-Flat in alle Netze
  • Internetflat (200 MB ungedrossselt, danach GPRS-Geschwindigkeit)
  • HotSpot-Flatrate an Hotspots der Telekom

Der Handytarif bietet eigentlich schon von allem etwas. Interessant finde ich auch die Telekom HotSpot-Flat. Diese kann man z.B. auf Flughäfen, Bahnhöfen, in der Nähe moderner Telefonzellen und auf einigen ICE-Strecken nutzen.

 

Tarif 2 – Telekom CombiCard Complete Mobil L

Die CombiCard ist, wie schon erwähnt, der deutlich umfangreichere der beiden Tarife. Allerdings kann man diesen Tarif nur so lange haben, wie man auch den ersten Tarif behält. Aber da beide Tarife gleichzeitig abgeschlossen werden, ist das kein Problem. Und nach 2 Jahren sollte man sich sowieso immer nach einem neuen Angebot umschauen.

  • Telefonflat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • 1 GB Internetflat (bis zu 21,6 Mbit/s, danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit)
  • HotSpot-Flatrate an Hotspots der Telekom
  • 120 Freiminuten im AuslandLändergruppe 1 (Europa)
  • Internet-Telefonie

Dieser Tarif ist wirklich das absolute Maximum und das noch dazu im besten Netz Deutschlands. 1 GB Datenvolumen sind richtig viel. Damit dürfte wohl kaum jemand in die Drosselung kommen. Auch die Freiminuten, mit denen man im europäischen Ausland telefonieren kann, sind für viele sicher nützlich.

Für einen vergleichbaren Tarif im Telekom-Netz würde man im günstigsten Fall knapp 40 € im Monat zahlen, also deutlich mehr als hier für beide Tarife zusammen. Und dann ist man noch nicht einmal direkt bei der Telekom mit ihrem bekanntlich guten Service.

Übrigens ist für beide Tarife eine Rufnummernmitnahme möglich.

 

Rechnung

  • 24 x 34,95 € Grundgebühr für den Special Complete (838,80 €)
  • 24 x 29,95 € Grundgebühr für die CombiCard Complete Mobil L (718,80 €)
  • 1 x 29,95 € Anschlussgebühr
  • – 898,80 € Auszahlung
  • – 50 € Prämie für Kundenwerbung
  • =========================================================
  • 24 x 26,61 effektive Grundgebühr für 2 Telekom-Smartphone-Tarife

Wenn Du die Gesamtkosten auf den einzelnen Monat umrechnest, erhältst Du einen wirklich sehr guten Preis für die beiden Tarife. Durch die Auszahlung wird die Grundgebühr beider Tarife mehr als halbiert und es entfällt die Anschlussgebühr. Die Auszahlung erfolgt durch den Handyshop innerhalb von 4 bis 6 Wochen nach Aktivierung direkt auf Dein Bankkonto.

Wie bei jedem Handyvertrag solltest Du rechtzeitig kündigen, spätestens jedoch 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Ansonsten würde weiterhin die normale Grundgebühr anfallen.

 

Alternative

In einer etwas anderen Variante gibt es den Telekom Doppelvertrag auch schon für 24,95 € monatlich.

 

ältere Updates:

UPDATE vom 05.12.2012: Bei LogiTel gibt es den Telekom-Doppeltarif wieder mit 50 € Weiterempfehlungsprämie und 868,75 € Auszahlung. Die Gesamtkosten über 2 Jahre betragen somit für beide Tarife zusammen 27,87 € monatlich. Die Auszahlung von LogiTel erhältst Du 4 – 6 Wochen nach Aktivierung der Handyverträge.

Um die 50 € Prämie zu erhalten, klickst Du einfach auf den Weiterempfehlen-Button unter dem Bestell-Button. Du wählst dann in dem Popup "Prämie an Empfänger" und trägst Dich selbst als Empfänger ein. Absender kann irgendjemand sein, z.B. Verwandte oder Freunde. Anschließend erhältst Du eine Mail und bestellst über den Link darin. Das Ganze funktioniert problemlos und wird auch von LogiTel so akzeptiert.

UPDATE vom 19.11.2012: Jetzt gibt es die beiden Tarife bei 24mobile mit 898,80 € Auszahlung + 40 € Werbeprämie für Kundenwerbung. Um die Prämie zu bekommen, musst Du einfach bei Deiner Bestellung im Warenkorb den Gutscheincode TAWET9X9 eingeben und in den Bemerkungen "Kundenwerbung: NAME des Werbers" angeben. Dabei ist es auch möglich, dass Du einfach Deinen eigenen Namen einträgst.

Außerdem entfällt nun bei der CombiCard die Anschlussgebühr, was weitere 29,95 € Ersparnis bringt. Die Gesamtkosten betragen somit 648,75 €, also 24 x 27,03 €. Damit wird der bisherige Tiefstpreis noch einmal um mehr als 2 € monatlich unterboten. Ich habe die Rechnung im Artikel angepasst.

Eine Rufnummernportierung ist übrigens auf beide Verträge möglich. Dabei ist aber zu beachten, dass eine Portierungen auf den Special Complete, also den kleineren Tarif, nur möglich ist, wenn der Altvertrag bis ca. 25.11. ausgelaufen ist. Portierungen auf die Combi-Card sind möglich und müssen unter "Bemerkungen" angegeben werden. Es wird dann ein Extra Formular versendet. Wichtig: Nur bestellen, wenn Du einige Tage auf die Nummer verzichten kannst. Eine vorzeitige Portierung kann noch länger dauern.

UPDATE vom 04.10.2012: Nachdem das Angebot bei 24mobile nicht mehr bestellbar ist, hat nun talkthisway die Auszahlung ebenfalls auf satte 898,80 € Auszahlung erhöht.

UPDATE vom 21.09.2012: Unglaublich: Jetzt wird es noch 60 € günstiger. Bei 24mobile gibt es die beiden Tarife nun mit 898,80 € Auszahlung. Ich habe die Rechnung und die Links im Artikel angepasst.

 

Bookmark and Share

41 Kommentare

  1. Peter sagt:

    Sind es 120 Freiminuten "ins" Ausland oder "im" Ausland? Das ist ja nicht das gleiche…

  2. John sagt:

    Hallo,
    ich habe noch ein paar Eigenheiten zu 24mobile die wissenswert sind:
    1.) die Rufnummerportierung für den Tarif "Special complete +5" muss vor dem Datum 29.09.2012 liegen.  Ansonsten ist keine Rufnummerportierung machbar.
    2.) die Rufnummerportierung für den Tarif "Combicard complete mobil L" muss vor dem Datum 16.11.2012 liegen. Ansonsten ist keine Rufnummerportierung machbar.
    Die Rufnummerportierung zu diesem Vertrag kann man nicht im Onlineformuöar eingeben, dies sollte im Feld "Bemerkungen" am Ende des Online-Bestellprozesses eingegeben werden.
    3.) 24mobile kann keine Rufnummern vor Ende der Vertragslaufzeit beim alten Anbieter Portieren. Es wird angeblich ein Schreiben benötigt ab dem hervorgeht ab wann die Nummer frei ist.
    laut TKG Paragraf 46 kann man Rufnummern vor Vertragsende Portieren.
    Dazu müsste 24mobile bei der Portierung "sofortige Portierung" angeben … Das könne sie laut eigenen Angaben nicht.
    4.) bei diesen beiden Verträgen kann man unterschiedliche Vertragsnehmer angeben & die monatlich. Beträge von unterschiedlichen Konten abbuchen lassen.
    … Das nur zur Info.

    • John sagt:

      Hallo, habe bei 24mobile nen ganz schönen Reinfall erlebt.
      Die Bestellung mit Rufnummerportierung scheinbar reibungslos, aber die Ausführung lief völlig schief hier Meine Erfahrung:
      Mein Vertrag war zum 04.10. gekündigt & laut 24mobile sollte an diesem Tag der neue Vertrag aktiviert und die Simkarte an mich rausgeschickt werden ( alle Umterlagen lagen fristgerecht vor).
      Max. Sollte ich 2 bis 3 Werktage ohne Telefonnummer sein.
      Meine Rufnummer wurde vom alten Anbieter am 04.10. abgeschalten.
      Als ich dann heute bei 24mobile anrief kam die Ernüchterung … Es gäbe Probleme, die Telekom wolle die Nummer nicht portieren.
      Wie lang die "Verhandlungen mit der Telekom" andauern könne man nicht sagen, eine Übergangslösung mit meiner Rufnummer könne man mir auch nicht anbieten.
      (ich bin seit letztem Donnerstag ohne Rufnummer!)
       
      Ohne  Lösung seitens 24mobile & nach ettlichen Telefonaten mit denen rief ich bei der Telekom an & wollte deren Meinung wissen.
      Nach 4mal verbinden & 4mal "alles vorgefallene erklären" kam ich dann bei jemandem raus der Ahnung und scheinbar Befugnisse hat.
      Der Herr rief mich nachdem er recherchiert hatte zurück.
      Ergebnis war, dass bisher keine Portierungsanfrage zu meiner Rufnummer oder Person vorlag, auch nicht von 24mobile!
      (außerdem meinte er, dass kein Vermittler von der Telekom einen derart großen Rabatt bekäme, dass man solch eine Auszahlung (898€) realisieren könne. Das läge weit ab jeglicher Realität & wäre auch nicht bei 1000 Vermittlungen pro Tag denkbar!)
       
      24mobile nahm telefonisch dazu keine Stellung, ich solle abwarten was die "Verhandlungen" bringen würden.
      Der Mitarbeiter des großem T meinte desweiteren, das sei eine gängige Masche.
      Man sammle so Adressdaten um sie zu verkaufen, halte den Kunden zusätzlich mit der Rufnummerportierung bis kurz vor Ende der Portierungsfrist hin (dann würde die Nummer in den freien Markt gehen) und würde ihm dann unter Zeitdruck einen Vertrag nahe legen an dem dann Geld verdient wird.
       
      Mein Fazit … Nie wieder 24mobile!
      (@handyhase … Bitte nicht wieder empfehlen!)
       
      Hat noch jemand Erfahrungen?
      Wie sieht es bei den anderen Anbietern aus? Halten die was sie versprechen?

      • Handyhase sagt:

        Hallo John,

        erst einmal vielen Dank für Deine ausführlichen Kommentare. Ich werde auch mal bei 24mobile nachfragen, was da los ist. Allerdings kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass man dort Adressdaten sammelt oder Dich bis zum Ende der Portierungsfrist hinhalten will. Denn eigentlich ist das schon ein seriöser Laden.

        Auch die extrem hohe Auszahlung ist auf jeden Fall machbar und keinesfalls unseriös. Zumindest in diesem Punkt liegt der Telekom-Mitarbeiter auf jeden Fall falsch.

        Der Handyhase

    • Daniel sagt:

      Hallo John,
      danke für die Erfahrungen hier, Portierungen sind generell leider sehr fehleranfällig, da ALTANBIETER und NEUANBIETER diese Portierung untereinander aus machen und wir da keinen Einfluß haben. Bei diesem Auftrag handelte es sich zudem noch um eine Portierung einer geschäftlichen Nummer.
      Eine kurze Erläuterung vorweg: Bevor dieses Angebot gestartet wurde Ende September habe ich mit der Telekom Händlerhotline gesprochen bezgl. Portierungen und ob dieses möglich wäre. Dieses wurde bestätigt. Auch auf die Frage wie es eingerichtet wird kam die Antwort "wie üblich über das System". Da wir aufgrund der Vielzahl an Bestellungen elektronisch angebunden sind bei vielen Netzbetreibern. Leider waren entgegen der Aussagen eine Portierung im System dann nicht auswählbar, wir haben das bei der Telekom umgehend eskalieren lassen und mehrfach nahcgefragt um eine Lösung zu erhalten.
      Abschliessend wurde das erst Ende letzter Woche beantwortet, dass es elektronisch nicht möglich sei und wir es per Fax einreichen müssen. Hierzu haben wir dann alle Kunden angeschrieben und das Formular dazu versendet.
      Leider ist das mit einer vorläufigen Portierung dadurch noch schwerer kombinierbar, so dass dieses im Kundeninteresse keine Alternative gewesen wäre.
      Bei dieser Bestellung ist leider aus o.g. Gründen die Bestellung trotz unseren Mühen nicht zur Zufriedenheit ausgeführt worden, da die Telekom diese Portierung nicht bearbeiten konnte / wollte. Wir hätten dieses per Fax einreichen müssen, da bereits eine Stornierung vorlag wurde das Formular dazu auch nicht versendet. Daher kann faktisch auch keine Portierung bei der Telekom sichtbar sein, da hatte der Kundenservice-Mitarbeiter recht. Womit er nicht Recht hat ist dass andere Anbieter dieses Angebot nicht machen können (es funkioniert ja wie gesehen) und zudem sammeln wir keine Adressen o.ä., dieses haben wir weder nötig noch ist es unsere Geschäftspolitik, auch verdienen wir nicht an den monatlichen Gebühren, warum sollten wir dann was anderes Anbieten und schalten? Ich habe sogar explizit genannt dass eine Portierung bei Nummern bis 16.11. möglich wäre, das widerspricht diesem also.
      Bei einer Portierung ist es zudem NICHt so dass wir erst nach Anschlaten versenden, meist wenige Tage zuvor. Dieses ist aber aufgrund des manuellen Bearbeitungsweges in diesem Sonderfall (Portierung auf die Combi Card) nicht möglich.
      Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
      VG
      Daniel

      • John sagt:

        Ich kann das jetzt leider nicht mehr nachvollziehen, da der Vertrag nie zu Stande kam.

        Das Hin und Her hat halt zu der Storno geführt, obwohl alle Gegebenheiten erfüllt waren.
        Klar ist es leicht das ganze auf die Telekom zu schieben, ich hätte halt gern mal mit jemandem bei der Telekom gesprochen der das bestätigen kann.
        Aber die sahen nirgends ein Problem …
        & deshalb wird man diesen Vorfall nicht aufklären können.

        Schade war, dass ich mich für einen Bekannten ins Zeug gelegt habe & die Vertragssachen an mich genommen hatte.
        Mit diesem Verlauf habe ich natürlich keinen Eindruck gemacht ;(

  3. John sagt:

    Sicher hat der Telekom-Mitarbeiter für seine Firma sprechen wollen & hat da zu seinen Gunsten gesprochen.
    Er meinte aber auch, dass die Rufnummerportierung eigtl. nicht so laufen kann.
    24mobile verschickt erst die Simkarte am Tag wenn der alte Provider abschaltet & aktiviert dann erst nach dem Versand … Das bringt immer die 2bis3 Tage ohne Rufnummer mit sich & hat bei besagter Rufnummer nicht geklappt (siehe oben).
    Eigtl. sollte das auch bei einem Vermittler nahtlos funktionieren (laut Telekom).
    Ich selber habe das auch schon mehrfach bei Drillisch problemlos mitgemacht.
    Die betreffende Rufnummer in diesem Fall wurde jetzt aber innerhalb von einem Tag direkt zu t-mobile portiert … Somit ist dieser Vertrag weg.
     
    Mich würde dennoch interessieren was 24mobile dazu sagt (diese Portierung war ja sicher kein Einzelfall).
    Außerdem würde mich interessieren ob das Ganze bei talkthisway besser funktioniert & ob es da auch Portierungsfristen o.ä. gibt.
    (Hätte noch zwei Rufnummern die zu solch einem Vertrag wollen)

    • Handyhase sagt:

      Ich habe bei Talkthisway mal nachgefragt und Dir eine Mail dazu geschrieben. Bitte ruf dort mal an, dann wird man Dir alle Fragen beantworten.

  4. John sagt:

    Hallo, auch bei LogiTel gibt es den gleichen Tarif mit 868,75€ Auszahlung. Wenn man dazu noch den Empfehlungsbonus von 50,-€ rechnet, so spart man nochmals 20,-€ zu den bisherigen Angeboten. Ich persöhnlich kann allerdings nicht einschätzen ob LogiTel seriös ist, das wäre die Vorraussetzung.   Hier der Link: http://www.logitel.de/telekom-special-complete-mobil-mit-handy-basic—telekom-combicard-complete-mobil-l—logitel-_____reinigungstuch_____–,angz193684,og5344.html?refid=205307

    • Handyhase sagt:

      Hallo John, danke für den Hinweis. Ich habe gleich mal ein Artikel-Update dazu geschrieben. LogiTel ist auf jeden Fall ein seriöser Handyshop. Ich würde dort ohne Bedenken bestellen.

      Der Handyhase

      • John sagt:

        Hallo,
        das Einzige ist nur, dass man bei Rufnummerportierung aufpassen muss.
        Zum Zeitpunkt der Portierung muss das Angebot noch laufen!

        Das heißt, sollte der jetzige Vertrag erst in 4 Wochen enden & das Angebot dann nicht mehr verfügbar sein, dann bekommt man diesen Vertrag laut LogiTel nicht mehr.
        (Eine vorzeitige Portierung ist auch keine Lösung, diese dauert laut LogiTel 4bis6 Wochen, hier gilt gleiches, zu diesem Zeitpunkt muss die Aktion noch verfügbar sein, sonst ist der Vertrag nichtig)

  5. John sagt:

    Oh mann, ich glaube ich spinne.
    Jetzt will ich selber mit zwei Rufnummern zu besagtem Vertrag (diesmal bei talkthisway) wechseln & die Story geht wieder von vorne los!
     
    Habe mich wegen den Problemen bei 24mobile mit allen Tücken die mir bereits bekannt waren an talkthisway gewendet.
    Hier schien man mir professioneller, so mussten z.B. beide Rufnummern bereits auf eine Person (oder Firma) laufen, sonst wäre die Portierung nicht möglich.
    Zum anderen sagte mir die Hotline z.B., dass bei Portierung keine Wartezeiten oder Übergänge ohne Erreichbarkeit zu Stande kommen (vorzeitige Portierung eingeschlossen).

     
    Nun habe ich heute früh bestellt & später telefonisch nachgefragt ob die Portierung klappt.
    Eine Mitarbeiterin meinte, dass man nur zu der CombiCard portieren könne.
    Bei einem zweiten Anruf (mit Vermerk auf meine eingeholten Vorabinfo's) hieß es dann, dass es sich bei dem "Complete-mobile L" um eine vorzeitige Portierung handle (das ist richtig) & die dauere 4 bis 6 Wochen, dann wäre das Angebot nicht mehr gültig & somit keine Portierung machbar.
    (Das Angebot wäre nur noch diesen Monat gültig)

    Ich dachte ich bin im falschen Film, warum hat man mir das vor Vertragsabschluss nicht gesagt?
    Nun habe ich mich entschlossen die andere Rufnummer auf die CombiCard zu portieren, das war laut beiden Mitarbeiterinnen möglich.

    Ich zweifle langsam an diesem Telekom-Vertrag, ganz ehrlich …
    Soll das etwa schon wieder los gehen?

    • Handyhase sagt:

      Verträge mit Rufnummernportierung sind halt meist etwas komplizierter in der Abwicklung. Und in diesem Fall ist es auch noch eine doppelte und vorzeitige Portierung. Da kommt ja alles zusammen. =)

      Sicher würde es wahrscheinlich direkt bei der Telekom einfacher gehen. Durch den Händler gibt es halt immernoch eine zusätzliche Instanz. Allerdings würdest Du ansonsten eben auch ca. 900 € mehr bezahlen.

      Ich denke den Mehraufwand ist es dann schon wert.

    • John sagt:

      Oh ja, der derzeitige Stand ist, dass zu dem ersten Vertrag schon eine Rufnummer auf dem Papier besteht, zu der Combicard mit der Portierung gibt es aber Problem.
      Der Firmenname auf den das Handy läuft ist lang & bei Vodafone mit Zeilenumbrüchen getrennt, deshalb wurde scheinbar eine vermeintlich andere Firma angefragt (gleiche Firma, nur mit anderen Zeilenumbrüchen!) … Die Portierung wurde abgelehnt.
      Seither versuche ich eine Lösung zu finden .. aber :
       -> die Telekom verweist an Vodafone, die müssten nur der Portierung zustimmen (das würde auch händisch gehen), andererseits müsste ich einen neuen Vertrag mit geändertem Namen abschließen.
       -> Vodafone verweist an die Telekom, die müssten nur die richtigen Zeilenumbrüchen setzten, händisch könne man dem nicht zustimmen, das sei alles automatisiert.
      -> talkthisway meint die Portierung wurde am 15.11. erneut angefragt, das könne bis zu zwei Wochen dauern.
      Ich drehe mich also im Kreis & die Rufnummer wird übermorgen abgeschaltet.
       
      Eine Frage hätte ich noch ….
      Die Telekom meinte heute zuletzt, dass sie jemanden aus der Neukundengewinnung für die Portierung der Combicard beauftragt hätte, der Herr würde jetzt alles regeln & ich hätte diese Woche meine Sim-Karte zu der Combicard inkl. portierter Nummer.
      Wie kann ich sicher gehen, dass die Telekom keine neue, eigene Combicard abschließt die nicht dem Umsatz von talkthisway zugeschrieben wird?
      (schließlich muss talkthisway ja die Vermittlungsprovision zugesprochen werden … 
      Sonst steht das nächste Problem ins Haus)

      • Handyhase sagt:

        Das klingt ja alles ganz schön kompliziert.

        Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die Telekom für Dich eine neue CombiCard schalten kann, für die Talkthisway keine Provision bekommt. Schließlich hast Du das Angebot ja über Talkthisway bestellt. Wenn Du da aber ganz sicher gehen willst, solltest Du noch mal mit der Telekom sprechen.

    • John sagt:

      Wahnsinn … nix klappt, der Vertrag wurde storniert :(
      Wieder nach dieversen Rückfragen & Anrufen bei der Telekom meinten die, dass talkthisway (Elektrohaus Kurzer) nur den Portierungsauftrag erneut faxen solle, diesmal jedoch die Firmierung der zweiten & dritten Zeile streichen solle.
      Somit würde nur die erste Zeile angefragt werden die bei Vodafone hinterlegt sei & alles wäre chic.
      (laut Telekom hat talkthisway zwei Mal exakt die gleiche Firmierung angefragt)
       
      talkthisway meint dazu, dass sie das nicht können, weil dann die Kundendaten der Combicard abweichend zum Hauptvertrag sind & dies von der Telekom pauschal abgelehnt werden würde.

      Auf meine Rückfrage ob sie es nicht versuchen können kam die Antwort, dass sie dies schon mit mehrfachen (mehr als 2Mal) Portierungsanfragen versucht hätten.
      Anrufe bei der Telekom hätten sie auch schon geführt.

      Super dachte ich & hoffte auf eine weitere Lösung bzw. Hilfe von talkthisway.
      Aber nein, sie können mir nur eine neue Rufnummer zukommen lassen oder den Vertrag stornieren.
      Für mich blieb also nur die Stornierung :(

      Ich habe die Nase gestrichen voll !!!!!!!!!!
      und natürlich keine Lösung (morgen schaltet vodafone die Rufnummer ab)
       
      So viel Inkompetenz und mangelndes Bemühen dem Kunden entgegen zu kommen von Vodafone, der Telekom und talkthisway ist schlichtweg erscheckend!

      Ich habe den Eindruck alle (außer vodafone) sehen, dass an solch einem Vertrag nicht viel verdiehnt wird & wollen deshalb nicht helfen … schlimm!!!

      • Handyhase sagt:

        Das ist wirklich erschreckend, dass es so schwierig ist, eine Rufnummernportierung durchzuführen. Für mich ist es absolut unverständlich, dass diese Firmen es nicht schaffen sich so abzustimmen, dass das funktioniert. Die scheinen mir alle Opfer ihrer eigenen Technik zu sein.

        Wenn Du noch einen Versuch wagen willst, dann könntest Du es ja bei 24mobile noch einmal probieren und dann nur die erste Zeile Deines Firmennamens angeben. Theoretisch sollte es dann ja klappen.

        Allerdings kann ich auch verstehen, wenn Du die Nase voll hast von diesem Vertrag und Dir ein ganz anderes Angebot suchst. Allerdings ist etwas Vergleichbares für diesen Preis auf dem Markt nicht zu finden.

  6. Jo sagt:

    Hallo!
    Ihr schreibt:
    "Übrigens ist für beide Tarife eine Rufnummernmitnahme möglich."
    Ist das sicher und auch von Logitel so bestätigt?
    Ich habe dort angefragt aber bis jetzt keine Antwort bekommen. Wäre wichtig, daß ich die Nummern
    für beide Vertäge portieren kann, die Verträge laufen Beide Anfang Dezember aus.
     
    Grüße,
    jo

    • Handyhase sagt:

      Hey Jo,

      ich habe jetzt noch einmal bei LogiTel nachgefragt. Die Vertragsabteilung sagt, dass eine Rufnummernmitnahme definitiv nur bei dem Telekom Special Complete Mobil Basic möglich ist.

      Laut eines früheren Kommentars von John sei es bei Talkthisway genau umgekehrt, also eine Portierung nur auf die CombiCard möglich. Ich gebe zu, das finde ich auch etwas verwirrend.

      Ursprünglich hieß es zumindest von Talkthisway, dass eine Portierung bei beiden Verträgen möglich sei.

      Der Handyhase

      • John sagt:

        Vorsicht, die eine Rufnummer bei mir ging nicht zu portieren, weil es eine vorzeitige Kündigung wäre & diese zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde.
        Hätte diese Handynummer einen Kündigungstermin gehabt, so hätte laut talkthisway alles geklappt.

  7. Jo Mensdorf sagt:

    Schade, laut Telekom wäre das kein Problem, wenn man nur will. Man müsste die Verträge nur nacheinander aktivieren.
    So werde ich bei Talkthisway nix bestellen…
     
    Sehr geehrter Herr Mensdorf,
    wir freuen uns über Ihr Wechselinteresse.
    Sobald ein Mobilfunk-Vertrag aktiviert wurde, besteht die Möglichkeit die zusätzliche Combicard zu beauftragen.
    Wünschen Sie für beide Verträge die Rufnummernmitnahme, ist es wichtig, dass die Daten (Name, Geburtsdatum, Anschrift) bei Ihrem bisherigen Anbieter mit unserem Auftrag übereinstimmen.
    Sind aktuell beide Verträge bei Vodafone auf Ihren Namen aktiviert oder sind verschiedene Vertragspartner hinterlegt?
    Da eine Portierung mindestens 7 Werktage in Anspruch nimmt und die CombiCard erst nach Aktivierung einer Hauptkarte beauftragt werden kann, empfehlen wir Ihnen die Anpassung des Kündigungstermins der zweiten Karte auf einen späteren Zeitpunkt.
    Bei weiteren Fragen genügt eine E-Mail. Wir beraten Sie gern.
    Mit freundlichen Grüßen
    Sylvia
    Kundenservice

    • Handyhase sagt:

      Hey Jo,

      inzwischen habe ich von LogiTel auch noch erfahren, dass es prinzipiell möglich wäre die Rufnummer auch auf die CombiCard zu portieren. Anfangs haben sie das auch gemacht. Allerdings gab es dabei so viele Probleme mit der Telekom, dass man sich und vor allem den Kunden den Ärger ersparen will. Denn meist fällt das dann eher auf den Handyshop als auf die Telekom zurück, wie man auch schon an einigen anderen Kommentaren hier sehen kann.

      Der Handyhase

  8. John sagt:

    Hiiiiiiiilfe!
    Ich habe jetzt 47,92€ von der Telekom abgebucht bekommen.
    Die Hotline sagt, dass ein Vertrag seit 13.11.2012 aktiv ist.
    Allerdings habe ich nie eine Sim-Karte erhalten & laut talkthisway ist der Vertrag seit 24.10.2012 in der Stornierung (wurde per E-Mail bestätigt).
     
    Hat jemand einen Tipp wie ich das angehen kann?
    (Rücklastschrift ist klar, aber die monatlichen Kosten stören mich an dieser Variante)

    • John sagt:

      10 Tage später, trotz Storno steht die erste Abbuchung immer noch im Raum.
      Eine Gutschrift ist nicht in Sicht.
      Hat jemand eine Lösung für mich?

  9. Robsterboy sagt:

    Ganz toll bei 24mobile.
    Habe wegen Vertragsabschluss und vorzeitge Portierung angefragt. Soll laut Hotline gehen, aber nicht mehr dieses Jahr weil es mehr als 14 Tage dauern soll, bis das durch wäre.
    Bescheuert ist, dass die Angebote jeweils nur einen Monat Gültigkeit haben. Naja, der Tarif juckt mir in den Fingern, aber sind die Konditionen gegebenenfalls den Ärger wert? Schreibt mal was dazu (außer John ;), ich fühle mit ihm).
     
    Wie sieht es eigentlich bei laufendem Vertrag aus? Wer ist mein Ansprechpartner bei Anfragen/Problemen/kündigung? 24mobile oder direkt die Telekom? Ist 24mobile nur Vermittler oder Vertragspartner?
     
    Danke
    Robsterboy

    • Handyhase sagt:

      Hallo Robsterboy,

      eine vorzeitige Portierung dauert immer etwas länger. Das hatte ich auch schon oben im letzten Update erwähnt. Aber das liegt mit Sicherheit nicht an 24mobile, sondern an dem Zusammenspiel zwischen Deinem alten Anbieter und der Telekom.

      Neuer Vertragspartner ist auf jeden Fall die Telekom. 24mobile ist nur für die Vermittlung und die Auszahlung zuständig.

      Der Handyhase

    • Hallo,
      dadurch, dass wir wirklichen jeden Cent in das Angebot rechnen können wir nur monatsweise die Angebote machen. Hat den Grund dass wir erst am Monatsende erfahren wieviel Geld wir dann im nächsten Monat für den Tarif bekommen. Bei Schwankungen von 50 € können wir nicht alles auffangen. Mit Portierungen ist das dann auch so eine Sache, da wir die Provision bekommen, welche zum Zeitpunkt der Portierung gilt. Im schlimmsten Fall einen Monat später.
      Somit sind wir leider gezwungen diverse Sachen nicht anzubieten, im Gegensatz zu einigen Kollegen verzichten wir aber nicht ganz auf die Portierung.

  10. Robsterboy sagt:

    Weiß jmd schon, ob die das Angebot wieder so auflegen werden?
    Man hatte mir Ende Dezember das quasi zugesichert, doch ich erreiche da leider über die Hotline niemanden.
    Gruß
    Robsterboy

  11. f1st sagt:

    Aktuell kann man es nicht bestellen.

    • Handyhase sagt:

      Was kommt denn bei Dir für eine Meldung? Ich kann es bei 24mobile in den Warenkorb legen. Allerdings hatte ich in der Vergangenheit damit auch schon mal Probleme. Hast du noch einen anderen Browser? Dann verwende den mal oder lösche den Browser-Cache.

  12. f1st sagt:

    Die Fehlermeldung hieß:
    „Fehler – Angebot ist nicht gefunden. Eventuell ist es nicht mehr gültig!“

    Scheint aber ein temporäres Problem gewesen zu sein. Jetzt kann ich es wieder auswählen, auch ohne bei Chrome den Cache löschen zu müssen.
    Danke für deinen Blogpost zum Vertrag!

  13. Hallo,
    habe meinen Vertrag bei der Telekom schon lange gekündigt und läuft am 10.02.2013 aus.
    Kann ich diese Nummer mitnehmen in das Kombipacket  "Special Complete = 2 Verträge = 26,61 € monatlich" ?
    Und wann kann ich dann bestellen ?
    Gruß Manfred

    • Handyhase sagt:

      Das sollte eigentlich funktionieren. Bestellen kannst Du jederzeit. Du gibst dann einfach den 10.02. als Termin für die Rufnummernportierung an. Wenn Du aber ganz sicher gehen willst, solltest Du besser noch einmal bei 24mobile anrufen: 040 / 605 900 343

  14. Sledge sagt:

    Bei der Telekom CombiCard Complete Mobil L Karte soll lt. Telekom KEINE Rufnummernmitnahme möglich sein (da hautpkarte ja auch auf anderen Namen lautet). Wie geht es dennoch?? oder habe ich oben was falsch gelesens?   sledge