Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

HINWEIS: Das Samsung Galaxy S8 (Plus) bekommst Du mittlerweile auch recht günstig ohne Vertrag. In unserem Artikel zu den Hardware-Deals bekommst Du eine Übersicht aller aktuellen Angebot mit Smartphones ohne Vertrag – auch mit dem S8!

Das Samsung Galaxy S8 und S8 Plus sind die aktuellen Vorzeigemodelle der Südkoreaner. Die Highend-Smartphones können mit einer Top-Ausstattung punkten. Bereits im Februar 2018 wird mit dem Samsung Galaxy S9 der Nachfolger kommen, daher sinkt der Preis für das Galaxy S8 bzw. Plus, je näher der Termin rückt.

Bei uns erfährst Du, wo Du das Samsung Galaxy S8 (Plus) günstig kaufen kannst. Am Ende des Artikels haben wir noch ein paar tolle Deals mit dem Samsung-Smartphone und Handyverträgen für Dich, bei denen Du viel Geld sparen kannst.

Samsung-Galaxy-S8

Das Samsung Galaxy S8 ist zu einem Preis von 799 € (UVP) erhältlich, der große Bruder S8 Plus kostet 899 € (UVP). Das klingt zunächst nach viel, doch das Galaxy S8 hat es auch in sich und kann durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen! Beide Modelle kannst Du über bekannte Online-Shops wie MediaMarkt, Saturn, Amazon und Co. kaufen. Wir haben für Dich eine Liste erstellt:

 

Das Samsung Galaxy S8

Mit dem Release des Samsung Galaxy S8 waren bereits lange im Vorfeld große Erwartungen verbunden – kaum ein Smartphone wurde dieses Jahr so sehnsüchtig erwartet wie das Galaxy S8.

 

Design-Highlights des Galaxy S8

Ein besonderes Feature des neuen Samsung Galaxy S8 stellt das rahmenlose Display dar. Das Infinity Display des Smartphones glänzt durch ein durchgängiges Design, das keine Beschränkungen durch den Rahmen besitzt.

Im Vergleich zum Vorgänger ändert sich hier Einiges:

 

  • das Display geht nahtlos in das Gehäuse über
  • neue 18,5:9-Darstellung
  • das Display (148,9 mm) ist besonders lang
  • die Home-Taste ist nicht mehr mechanisch, sondern unauffällig in das Display integriert
  • der Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite
  • anders als bei Apple bleibt die Kopfhörerbuchse erhalten

 

Das Display des Samsung Galaxy S8 ist 5,8 Zoll groß, das S8 Plus kommt auf 6,2 Zoll. Trotz des großen Displays besitzt das Galaxy S8 ein schlankes Design, das angenehm in der Hand liegt und eine tolle Usability ermöglicht.

Anders als bei vorherigen Galaxy-Modelle bietet Samsung beim S8 nicht nur klassische Farben wie Korallenbau und Weiß an – das S8 ist in Midnight Black, Orchid Grey und Arctic Silver verfügbar.

 

Technische Pluspunkte

Dank aktueller ac-Technik und der verbauten Antennen sollen bei WLAN erstmals Gigabyte-Geschwindigkeiten erreicht werden. Ebenso sorgt der Bluetooth-5.0-Standard für eine starke und dennoch stromsparende Leistung.

Wie auch der Vorgänger, das Samsung Galaxy S7, besitzt die Kamera des Galaxy S8 einen 12-Megapixel-Sensor, die Frontkamera wurde von 5 auf 8 Megapixel verbessert.

Damit sind auch bei schlechteren Lichtverhältnissen gute Bilder möglich. Beide Kameras sind mit einem Autofokus ausgestattet und Videoaufnahmen sind sogar in 4K möglich.

Auch hinsichtlich der Sicherheit setzt Samsung mit der Sicherheitslösung Samsung Knox neue Maßstäbe und bietet Dir eine große Auswahl an Schutzmöglichkeiten:

 

  • Iris-Scanner
  • Gesichtserkennung
  • sichere Ordner
  • Fingerabdruckscanner

 

Auch die Leistung spricht für das Samsung Galaxy S8: In dem Gerät ist erstmals ein 10 nm-Prozessor verbaut. Dieser ermöglicht schnelle App-Starts, bei denen der Akku- und Energieverbrauch dennoch niedrig gehalten werden.

Das Samsung Galaxy S8 besitzt darüber hinaus 32-bit PCM und unterstützt die Wiedergabe von DSD64 und DSD128. Als Musikfan wirst Du hiervon also begeistert sein – dieses Smartphone kommt mit einer großartigen Klangqualität!

Die hohe Qualität des neuen Samsung-Flagschiffes zeigt sich auch in der Stabilität des Smartphones. Trotz des fragilen Design ist das Galaxy S8 nach der Schutzklasse IP68 gegen Wasser und Staub geschützt.

Der interne Speicher (64 Gigabyte) des Samsung Galaxy S8 kann durch eine microSD um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden – damit schaffst Du Platz für unzählige Dateien, Videos und Bilder.

 

Akku und Aufladen

Ein besonderes Highlight des neuen Samsung Galaxy S8 stellt der Akku dar: Dieser besitzt eine Leistung von 3000 mAh beim Galaxy S8 und 3500 mAh beim Galaxy S8 Plus.

Nicht nur die starke Akkuleistung ist dabei ein Pluspunkt, sondern auch die integrierte USB C-Buchse: Damit kann das S8 in kürzester Zeit aufgeladen werden. Neben dieser Schnellladefunktion ermöglicht das S8 auch die induktive Aufladung, also das kabellose Aufladen das Smartphones.

Hier trifft hochwertige Technik auf ein ausgeklügeltes Design – der Preis des Samsung Galaxy S8 ist mit den verbauten Komponenten und dem innovativen Design absolut gerechtfertigt. ComputerBild und Chip haben das Gerät noch genauer unter die Lupe genommen und zeigen Dir, was das Galaxy S8 drauf hat!

 

Die technischen Daten

  • Prozessor: Samsung, Octa-Core (64 Bit)
  • Speicherkapazität: 4 GB RAM, 64 GB interner Speicher, durch microSD erweiterbar (max. 256 GB)
  • Maße: 148,9 x 68,1 x 8,0 mm
  • Betriebssystem: Android 7.0 Nougat
  • Kameras: 12 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus, 8 Megapixel Frontkamera mit Autofokus
  • Display: 5,8 Zoll (S8) / 6,2 Zoll (S8 Plus), Super-AMOLED, 1440 x 2960 Pixel
  • Konnektivität: WLAN, GPS, 3G, HSPA+, LTE, NFC, Bluetooth 5.0, Galileo, Beidou, USB C-Buchse
  • Akkukapazität: 3000 mAh (S8) / 3500 mAh (S8 Plus) (induktives Aufladen möglich)
  • Sicherheit: Iris-Scanner, Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung, sichere Ordner
  • Gewicht: 152 g
  • Besonderheiten: rahmenloses Display, persönlicher Sprachassistent, Schnellladefunktion, 10 nm-Prozessor

 

Tarife mit dem Samsung Galaxy S8

Obwohl das Samsung Galaxy S8 brandneu auf dem Markt ist, können wir euch bereits günstige Tarife mit dem neuen Smartphone anbieten!

 

Gerüchte und Leaks

UPDATE vom 29.03.2017: Hier ist der Live-Stream zum Samsung Galaxy S8 Unpacked-Event:

UPDATE vom 28.03.2017: Laut SamMobile könnte die Vorbestellungsphase in Europa, bzw. zumindest in den Niederlanden, schon direkt nach dem Vorstellungsevent starten, welches am 29.03.2017 in New York stattfindet.

Zudem hieß es zuletzt, dass die Geräte wahrscheinlich 100 € teurer sein werden als das S7 – sprich 829 € für das Samsung Galaxy S8 und 929 € für das Galaxy S8 Plus.

UPDATE vom 24.03.2017: Das wäre der Wahnsinn: laut The Investor räumt Samsung den Käufern des S8 offenbar drei Monate ein, um das Smartphone ohne Grund zurückgeben zu können und den Kaufpreis erstattet zu bekommen.

Außerdem enthüllen geleakte Pressebilder nun angeblich das Galaxy S8 in verschiedenen Farben:

s8-leakQuelle: giga.de

UPDATE vom 20.03.2017: Das Warten hat bald ein Ende! Schon in wenigen Tagen, nämlich am 29.03.2017, wird das neue Samsung Galaxy S8 vorgestellt (siehe Banner von Samsung). Wenn Du möchtest, kannst Du Dich bei Samsung oder im App Store per „UNPACKED 2017“-App registrieren, um die neuesten News zum S8 zu erhalten. Aber auch wir werden Dich natürlich auf dem Laufenden halten!unbox-s8

Es gibt auch ein Teaser-Video:

Originalartikel vom 16.03.2017:

Der Hype um Samsung war groß, nachdem sich das Galaxy S7 sogar besser als das iPhone 6s und 6s Plus verkaufte. Und noch größer, als das Galaxy Note 7 rauskam und zunächst beeindruckte – bis es mit einem großen Knall wieder unterging. Die Firma möchte daher 2016 gerne hinter sich lassen und die Aufmerksamkeit auf ihr diesjähriges Flagschiff lenken, das Samsung Galaxy S8.

Fakten und Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S8

Samsungs Vizepräsident für Mobilkommunikation gab bereits Preis, dass das S8 über ein raffiniertes Design, eine verbesserte Kamera und einen verbesserten Service der künstlichen Intelligenz verfügen wird.
Gerüchten zufolge, könnten auch wieder zwei verschiedene Modelle auf den Markt kommen.

Das Gerät wird Ende April herauskommen. Auch wenn Samsung sich nicht dafür entschieden hat, das Galaxy S8 während des Mobile World Congress Ende Februar zu enthüllen, wurde das Handy Berichten zufolge bereits im Verborgenen von leitenden Angestellten zu Gesicht bekommen und diese beschrieben es als „sehr beeindruckend“.

Seit kurzem gibt es im koreanischen Fernsehen schon einen kurzen Teaser zu sehen.

Wir können den Release kaum erwarten und Du sicher auch nicht. Um sicher zu gehen, dass Du vorbereitet bist, findest Du hier alles, was es – Stand jetzt – über das Galaxy S8 zu wissen gibt:

Erscheinungsdatum, Preis und Verfügbarkeit

Du willst sicher wissen, wann das Galaxy S8 erscheint. Samsung hat die Medien zu einem Presse-Event eingeladen, welches am 29.03.2017 in New York stattfinden soll. Dabei wird es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den Release handeln. Das Event beginnt um 11 Uhr (Eastern Time) und wird online gestreamt.

Laut Wallstreet Journal sei mit der eigentlichen Veröffentlichung erst im April zu rechnen. Analysten tendieren zum 21. April als Vorstellungstermin.

Die Preiseinschätzungen orientieren sich an den Preisen des Galaxy S7 und S7 Edge, die mit 700 € und 800 € auf den Markt kamen. Laut Finanzexperten könnte das Gerät allerdings bis zu 20 Prozent teurer sein.

Galaxy S8 Varianten

Zwei Modelle soll es vom Galaxy S8 geben. Vermutlich werden beide über ein Edge-Display verfügen und sich lediglich in ihrer Größe unterscheiden. Die Variante mit einem flachen Screen soll es nicht mehr geben. Daher soll der S7-Edge-Nachfolger nun auch anders und zwar Galaxy S8 Plus heißen.

Samsung Galaxy S8 Leak

Quelle: twitter

In den letzten Jahren hat Samsung auch immer eine Dual-SIM-Version seines Top-Smartphones produziert, diese wurden in Deutschland aber meist nicht angeboten. Wahrscheinlich muss man für eine Dual-SIM-Version des S8 auch dieses Jahr ein Gerät aus dem Ausland importieren.

Eine Mini-Version wird es vermutlich nicht geben. Es wird jedoch über eine Outdoor-Variante des Geräts spekuliert.

Kamera: Single-, oder Dual-Kamera?

Zu Beginn gab es einige Gerüchte aus den chinesischen sozialen Medien, die darauf hindeuteten, dass das Galaxy S8 eine Doppel-Kamera bekommen soll – in Moment ein starker Trend bei Smartphones.

Dann hieß es wiederum, Samsung habe sich für eine 12 Megapixel Single-Kamera entschieden, da die meisten Dual-Kamera-Modelle anderer Hersteller zu unausgereift seien.

Zuletzt hatte jedoch ein verwirrender Tweet des vermeintlichen Chipsatz-Herstellers für das Galaxy S8 darauf hingedeutet, dass das Gerät wahrscheinlich doch eine Dual-Kamera besitzen wird.

Ein weiteres Feature soll laut einer koreanischen IT-News-Seite eine Selfie-Kamera mit Auto-Fokus-Funktion sein. Bis auf wenige Ausnahmen, wie dem Sony Xperia XA, besitzen die meisten Handys nur auf der Rückseite eine Kamera mit Autofokus.

Design, Display und Größe

Gerüchte gehen derzeit davon aus, dass das Display des Samsung Galaxy S8 ein Seitenverhältnis von 18:9 aufweisen wird. Zudem ließ sich Samsung den Begriff „Infinity Display“ markenrechtlich schützen. Was sich genau dahinter verbirgt, bleibt unklar. Vielleicht handelt es sich einfach nur um die Bezeichnung für einen sehr großen Screen, der nahezu die komplette Front des Smarthpones abdecken soll.

Bereits zuvor hieß es, Samsung habe in Betracht gezogen, Curved-Displays zum Kennzeichen ihrer neuen Galaxy-S-Reihe zu machen. Das heißt, dass sich das Display über die Gehäuseränder erstreckt und neben den Seiten, dann auch die obere und untere Seite abgerundet wären.

Auf dem folgenden Foto soll ein echtes Modell des S8 zu sehen sein.s8-leakedQuelle: BGR

Akku und Gehäuse

Auch hier brodelt die Gerüchteküche. Wenn man danach googlet, findet man schnell etliche Bilder und Videos mit möglichen Farbvarianten des Handys. Realistisch gesehen ist aber davon auszugehen, dass das neue Flagschiff zunächst in drei Farbtönen angeboten wird. Es könnten natürlich für verschiedene Märkte und spätere Zeiträume unterschiedliche Varianten geplant sein. Auch vom Akku findet man vermeintliche Schnappschüsse. Diese scheinen zum Galaxy S8 Plus zu gehören, da die Nennkapazität mit 3.500 mAh angeführt ist und das reguläre Galaxy S8 lediglich über einen 3.000 mAh-Akku verfügen soll.

Diverse Features

Aktuellen Leaks zufolge hat Samsung beim S8 einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite neben der Kamera untergebracht – für manche vielleicht eine gewöhnungsbedürftige Position – andere schwören wiederum darauf. Ein enthaltener Iris-Scanner soll unter Berufung eines Samsung-Mitarbeiters mittels einer zusätzlichen Gesichtserkennung verbessert werden, sodass das Handy innerhalb von 0,01 Sekunden entsperrt werden kann.

Künstliche Intelligenz „Bixby“

Laut Samsung wird im angekündigten Smartphone ein neuer KI-Assistent zum Einsatz kommen. „Bixby“ soll er heißen und in der Lage sein, Sprache an sich und im Kontext besser als Siri zu verstehen. Laut Wall Street Journal soll das S8 mit einem Extra-Button für die KI kommen, eventuell in Kombination mit dem Fingerabdrucksensor. Aufgetauchte Renderbilder von Schutzhüllen zeigen statt drei vier Buttons. Experten vermuten nun, dass dieser für die KI Bixby gedacht sein könnte. Bixby soll alle vorinstallierten Apps des Samsung Galaxy S8 unterstützen.
Die KI soll möglicherweise sogar Zugriff auf die Kamera bekommen und somit im Stande sein Objekte und Texte zu erkennen.

Technische Daten

Um sich schon klare Vorstellungen machen zu können, gibt es zu den technischen Daten noch zu wenig Gerüchte. Erwartungsgemäß wird das Galaxy S8 die aktuell bestmögliche Hardware erhalten. Angeblich soll die verbaute GPU die doppelte Grafikleistung im Vergleich zum Galaxy S7 haben.

Beim Prozessor wird Samsung wahrscheinlich eine zwei Prozessor-Strategie fahren. Während die Samsung-Smartphones in Europa vom neuen hauseigenen Exynos-Chipsatz angetrieben werden, setzt Samsung in den USA oftmals auf Qualcomm-Prozessoren – vermutlich wird der Snapdragon 835 zum Einsatz kommen. Samsung hat sich dem Anschein nach alle Einheiten des Prozessors für die nächsten Monate gesichert und auf diese Weise die Konkurrenz ausgestochen. Beim Arbeitsspeicher sprechen die Spekulationen von 4 bis 8 GB.

So oder ähnlich könnten Die Specs aussehen:

galaxy-s8-specsQuelle: technobuffalo.com

Quellen:
digitaltrends

digitaltrends
koreaherald.com
Youtube (SamsungMobileKorea)
9to5google
curved.de
ET-News
curved.de
curved.de
BGR
curved.de
netzwelt.de
curved.de
giga.de
theinvestor
curved.de

 

 

* erforderlich