Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Vodafone sendet gerade Informationen an seine Partner, dass ab April das sogenannte Vodafone GigaDepot zum Einsatz kommt – damit soll sich nicht genutztes Datenvolumen in den Folgemonat mitnehmen lassen.gigadepot

Welche Tarife profitieren vom GigaDepot?

Das Vodafone GigaDepot wird für alle Vodafonekunden mit Red- oder Young-Tarifen automatisch und kostenlos in Kraft treten. Ab April haben diese dann die Möglichkeit, ihr nicht genutztes Datenvolumen erst im nächsten Monat aufzubrauchen.

Ende des Monats werden die ungenutzten MB des Inklusiv-Volumen in den Folgemonat übertragen. Sobald dann im nächsten Monat das Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist, wird das vorher im GigaDepot gespeicherte Datenvolumen genutzt.

Zu beachten: Das noch nicht aufgebrauchte Inklusiv-Volumen wird zwar in den Folgemonat übertragen, die ungenutzte Reserve aus dem Monat davor jedoch nicht.

 

Besonderheiten für die Red-Tarife

Ab April wird es zudem neue Red-Tarife mit mehr Datenvolumen geben. Diese kann man als Neukunde buchen, zur Vertragsverlängerung wählen, oder man wechselt als Bestandskunde während der Vertragslaufzeit zu den neuen Tarifen. Dann beginnt eine neue Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

neue-redtarife

Wer mit den Red+-Tarifen sein Datenvolumen unter seinen Familienmitglieder aufteilt, kann die gespeicherten MegaBytes sogar den einzelnen Karten zuweisen. Das funktioniert auch mit der Red+-Datenkarte fürs Tablet.

In allen neuen Red-Tarifen ist WiFi Calling enthalten.

2 Kommentare

* erforderlich