Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious
UPDATE vom 03.11.2017: Das Upgrade-Angebot endet am 05.11.2017.

UPDATE vom 25.10.2017: Den eazy20 kannst Du Dir weiterhin ab nur 11,99 € im Monat schnappen. Jetzt bekommst Du zudem das Upgrade auf 50 Mbit/s für 5 € (statt 8 €).

Das Angebot ist jetzt übrigens auch buchbar für Wechsler von unitymedia.

Das Upgrade-Angebot endet am 05.11.2017.

 

Originalartikel vom 18.07.2017 – aktualisiert am 04.10.2017:

Wir schreiben das Jahr 2017 und viele leisten sich nach wie vor DSL-Verträge, die 30 € oder mehr im Monat kosten. Dabei nutzen viele – dank günstiger Handytarife – gar nicht die Festnetz-Flat ihres DSL-Anschlusses.

unitymedia hat das erkannt und die neue Marke eazy ins Leben gerufen. Unter dieser Marke werden von einer Festnetz-Flat befreite Kabel-DSL-Verträge angeboten. Diese sind nur buchbar für Kunden in NRW, BaWü oder Hessen. In anderen Bundesländern ist das Angebot leider nicht bestellbar.

Los geht es schon bei unglaublichen 11,99 € im Monat für eine ungedrosselte Internet-Flat.

eazy Kabel DSL

 

unitymedia eazy

  • Internet: Kabel-Flatrate
    • Download mit max. 20 MBit/s, Upload mit max. 1 MBit/s
    • optional: max. 50 Mbit/s (2,5 Mbit/s im Upload) für 8 € 5 € extra im Monat
    • keine Drosselung
  • Telefonie: eine lokale Festnetznummer aber keine Telefon-Flat, stattdessen:
    • 2,5 Cent/min ins Festnetz
    • 19,9 Cent/min ins Mobilfunknetz
    • optional: Festnetz-Flat für 4,99 € extra im Monat
  • erhältlich in: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • ==================================================================
  • Grundgebühr: 11,99 € mtl. + 39,99 € Bereitstellungsgebühr

Der Tarif beinhaltet eine Internet-Flat mit max. 20 Mbit/s im Download – ohne Drosselung. Für 8 € 5 € mtl. Aufschlag erhöht sich die max. Geschwindigkeit auf jeweils das 2,5-fache, also 50 Mbit/s im Download und 2,5 Mbit/s im Upload.

Eine Festnetz-Flat ist nicht inklusive, sondern kann bei Bedarf für 4,99 € extra im Monat hinzugebucht werden.

Du bekommst eine lokale Festnetznummer. Die Rufnummernmitnahme ist möglich.

Dir wird während der Vertragslaufzeit ein WLAN-Router (sog. Connect Box) zur Verfügung gestellt.

 

Die vier Varianten im Überblick

Auf der Angebotsseite kannst Du Dir folgende Varianten konfigurieren. eazy20 bedeutet max. 20 Mbit/s im Download (eazy50: 50 MBit/s).

  • eazy20 ohne Festnetz-Flat: 11,99 € im Monat
  • eazy20 mit Festnetz-Flat: 16,98 € im Monat
  • eazy50 ohne Festnetz-Flat: 16,99 € im Monat
  • eazy50 mit Festnetz-Flat: 21,98 € im Monat

 

Das solltest Du noch beachten

Voraussetzung für einen Kabelanschluss von unitymedia ist, dass Du in einem der drei Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg wohnst.

Das Angebot gilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von unitymedia vorhanden war.

Die Kündigung des Vertrags muss spätestens zwei Monate vor Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erfolgen. Das geht auch per E-Mail, siehe Handyvertrag kündigen. Andernfalls würde sich der Vertrag um weitere 12 Monate verlängern. Das Kündigungsschreiben (bzw. die E-Mail) solltest Du an den jeweiligen Vertragspartner senden. Das Speed-Update auf 50 Mbit/s kostet ab dem 25. Monat 8 €.

Die Mindestvertragslaufzeit der optionalen Festnetz-Flat beträgt ebenfalls 24 Monate.

 

Vertragspartnerliste aufklappen

Für Kunden aus Nordrhein-Westfalen

Unitymedia NRW GmbH
Kunden Service Center
Postfach 101330
44713 Bochum
Fax: 0221 / 466 191 09
Für Kunden aus Hessen

Unitymedia Hessen GmbH & Co. KG
Postfach 102549
44725 Bochum
Fax: 0221 / 466 191 09

Für Kunden aus Baden-Württemberg

Unitymedia BW GmbH
Postfach 90 01 31
75090 Pforzheim
Fax: 0711 – 54888151

 

abgelaufene Angebote

UPDATE vom 15.09.2017: Den eazy20 kannst Du Dir weiterhin ab nur 11,99 € im Monat schnappen – ein hammer Preis für eine DSL-Flat! Den eazy50 gibt es nun ab 19,99 € im Monat.

Das Angebot kann jederzeit wieder enden.

 

Originalartikel vom 18.07.2017 – aktualisiert am 05.09.2017:

Wir schreiben das Jahr 2017 und viele leisten sich nach wie vor DSL-Verträge, die 30 € oder mehr im Monat kosten. Dabei nutzen viele – dank günstiger Handytarife – gar nicht die Festnetz-Flat ihres DSL-Anschlusses.

unitymedia hat das erkannt und die neue Marke eazy ins Leben gerufen. Unter dieser Marke werden von einer Festnetz-Flat befreite Kabel-DSL-Verträge angeboten. Diese sind nur buchbar für Kunden in NRW, BaWü oder Hessen. In anderen Bundesländern ist das Angebot leider nicht bestellbar.

Los geht es schon bei unglaublichen 11,99 € im Monat für eine ungedrosselte Internet-Flat. Das Beste: Auch nach zwei Jahren wird der Vertrag nicht teurer.

eazy Kabel DSL

 

unitymedia eazy

  • Internet: Kabel-Flatrate
    • Download mit max. 20 MBit/s, Upload mit max. 1 MBit/s
    • optional: max. 50 Mbit/s (2,5 Mbit/s im Upload) für 8 € extra im Monat
    • keine Drosselung
  • Telefonie: eine lokale Festnetznummer aber keine Telefon-Flat, stattdessen:
    • 2,5 Cent/min ins Festnetz
    • 19,9 Cent/min ins Mobilfunknetz
    • optional: Festnetz-Flat für 4,99 € extra im Monat
  • erhältlich in: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • ==================================================================
  • Grundgebühr: 11,99 € mtl. + 39,99 € Bereitstellungsgebühr

Der Tarif beinhaltet eine Internet-Flat mit max. 20 Mbit/s im Download – ohne Drosselung. Für 8 € mtl. Aufschlag erhöht sich die max. Geschwindigkeit auf jeweils das 2,5-fache, also 50 Mbit/s im Download und 2,5 Mbit/s im Upload.

Eine Festnetz-Flat ist nicht inklusive, sondern kann bei Bedarf für 4,99 € extra im Monat hinzugebucht werden.

Du bekommst eine lokale Festnetznummer. Die Rufnummernmitnahme ist möglich.

Dir wird während der Vertragslaufzeit ein WLAN-Router (sog. Connect Box) zur Verfügung gestellt.

 

Die vier Varianten im Überblick

Auf der Angebotsseite kannst Du Dir folgende Varianten konfigurieren. eazy20 bedeutet max. 20 Mbit/s im Download (eazy50: 50 MBit/s).

  • eazy20 ohne Festnetz-Flat11,99 € im Monat
  • eazy20 mit Festnetz-Flat16,98 € im Monat
  • eazy50 ohne Festnetz-Flat19,99 € im Monat
  • eazy50 mit Festnetz-Flat24,98 € im Monat

 

Das solltest Du noch beachten

Voraussetzung für einen Kabelanschluss von unitymedia ist, dass Du in einem der drei Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg wohnst.

Das Angebot gilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von unitymedia vorhanden war.

Die Mindestvertragslaufzeit der optionalen Festnetz-Flat beträgt ebenfalls 24 Monate.

Die Kündigung des Vertrags muss spätestens zwei Monate vor Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erfolgen. Das geht auch per E-Mail, siehe Handyvertrag kündigen. Andernfalls würde sich der Vertrag um weitere 12 Monate verlängern. Das Kündigungsschreiben (bzw. die E-Mail) solltest Du an den jeweiligen Vertragspartner senden.

 

UPDATE vom 30.08.2017: Super News! Die eazy50 Flat mit 50 Mbit/s gibt es für kurze Zeit jetzt für mtl. 16,99 € statt eigentlich 19,99 €! Das ist echt günstig!

Originalartikel vom 18.07.2017 – aktualierst am 30.08.2017:

Wir schreiben das Jahr 2017 und viele leisten sich nach wie vor DSL-Verträge, die 30 € oder mehr im Monat kosten. Dabei nutzen viele – dank günstiger Handytarife – gar nicht die Festnetz-Flat ihres DSL-Anschlusses.

unitymedia hat das erkannt und die neue Marke eazy ins Leben gerufen. Unter dieser Marke werden von einer Festnetz-Flat befreite Kabel-DSL-Verträge angeboten. Diese sind nur buchbar für Kunden in NRW, BaWü oder Hessen. In anderen Bundesländern ist das Angebot leider nicht bestellbar.

Los geht es schon bei unglaublichen 11,99 € im Monat für eine ungedrosselte Internet-Flat. Das Beste: Auch nach zwei Jahren wird der Vertrag nicht teurer.

Das Angebot kann jederzeit enden.

eazy Kabel DSL

 

unitymedia eazy

  • Internet: Kabel-Flatrate
    • Download mit max. 20 MBit/s, Upload mit max. 1 MBit/s
    • optional: max. 50 Mbit/s (2,5 Mbit/s im Upload) für 5 € extra im Monat
    • keine Drosselung
  • Telefonie: eine lokale Festnetznummer aber keine Telefon-Flat, stattdessen:
    • 2,5 Cent/min ins Festnetz
    • 19,9 Cent/min ins Mobilfunknetz
    • optional: Festnetz-Flat für 4,99 € extra im Monat
  • erhältlich in: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • ==================================================================
  • Grundgebühr: 11,99 € mtl. + 39,99 € Bereitstellungsgebühr

Der Tarif beinhaltet eine Internet-Flat mit max. 20 Mbit/s im Download – ohne Drosselung. Für 5 € mtl. Aufschlag erhöht sich die max. Geschwindigkeit auf jeweils das 2,5-fache, also 50 Mbit/s im Download und 2,5 Mbit/s im Upload.

Eine Festnetz-Flat ist nicht inklusive sondern kann bei Bedarf für 4,99 € extra im Monat hinzugebucht werden.

Du bekommst eine lokale Festnetznummer. Die Rufnummernmitnahme ist möglich.

Dir wird während der Vertragslaufzeit ein WLAN-Router (sog. Connect Box) zur Verfügung gestellt.

 

Die vier Varianten im Überblick

Auf der Angebotsseite kannst Du Dir folgende Varianten konfigurieren. eazy20 bedeutet max. 20 Mbit/s im Download (eazy50: 50 MBit/s).

  • eazy20 ohne Festnetz-Flat11,99 € im Monat
  • eazy20 mit Festnetz-Flat16,98 € im Monat
  • eazy50 ohne Festnetz-Flat16,99 € im Monat
  • eazy50 mit Festnetz-Flat21,98 € im Monat

Hinweis: Der Preis bei der eazy50 Flat gilt für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, ab dem 25. Monat gilt der Preis von 19,99 €, bzw. 24,98 €. Also Kündigen!

 

Das solltest Du noch beachten

Voraussetzung für einen Kabelanschluss von unitymedia ist, dass Du in einem der drei Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg wohnst.

Das Angebot gilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von unitymedia vorhanden war.

Die Mindestvertragslaufzeit der optionalen Festnetz-Flat beträgt ebenfalls 24 Monate.

12 Kommentare

  1. Stabil sagt:

    Naja, da Buch ich lieber die 120 Play Aktion, für 5 Euro mehr und ein Jahr Übernahme vom alten Vertrag. Hab ich dann 120 Mb und 6 Mb Upload.

    • Handyhase Max sagt:

      Ja klar, das eazy-Angebot ist wirklich eher für absolute Sparfüchse gedacht und nicht für Power-User. Den unitymedia 2 Play Jump 120 bekommt man übrigens momentan auch recht günstig mit einem iPad.

  2. Andreas sagt:

    Würde mich sehr interessieren. Mir würden die 20 MBit/s vollkommend reichen. Zumal mein 1&1 DSL (DSL 4-5Mbit mehr nicht möglich) Vertrag in November 2017 endet.

    Eine EU-Sprachflat (nach Polen) für (meistens (4,99€) kann man aber leider wohl nicht dazu Buchen ? Habe es nicht gesehen…..

    Router soll wohl die Technicolor TC7200 sein und Optional (was auch immer die damit meinen) die Connect Box.

    Wenn es möglich wäre die EU-Sprachflat mit zu Buchen, und einen Router die FRITZ!Box 6490 (über routermiete.de für 2,99€ im Monat) zu nutzen dann wäre es Ideal für mich !

    • Handyhase Max sagt:

      Hallo Andreas,

      hier gibt es keine Auslands-Pakete. Gespräche nach Polen kosten 9,9 Cent/min, siehe Preisliste.

      Die Connect Box kostet 4,99 € extra im Monat und hat als Features „Highspeed-Router für WLAN und Telefonie, Immer im besten WLAN-Kanal dank Dual-Band WLAN Verbindung im 802.11ac mit bis zu 1.300 Mbit/s, modernes Design mit
      unafälligen LEDs“.

      Das kostenlose Gerät: „WLAN und Telefonie, stabiles WLAN im 802.11n Standard, in drei Minuten angeschlossen“

      Eine FritzBox kannst Du nicht auswählen. Ich hab mir damals einfach eine bei eBay gekauft.

      Gruß, Max

    • ac sagt:

      Nimm einfach Freevoipdeal, ein Sip-Anbieter und kauf dir ne Kabel Fritzbox. In der Fritzbox kannst du einstellen, dass Gespräche nach Polen oder aufs Handynetz darüber laufen.

      • Andreas sagt:

        Hallo,

        Kann mir jemand erklären wie das mit Freevoipdeal, ein Sip-Anbieter funktioniert?

        Könnte ich dann ganz Normal vom Festnetz Telefon nach Polen Festnetz telefonieren?

  3. Damir sagt:

    IPv6… Für Leute mit Heimnetzwerk usw ungeeignet… Für Rentner kann ich es aber empfehlen…

    • Handyhase Max sagt:

      Man kann über IPv6 genauso ein Heimnetz betreiben wie über IPv4. Wüsste nicht warum das nur für „Rentner“ geeignet sein soll. IPv6 ist der aktuelle Standard an dem mittelfristig ohnehin kein Weg vorbeiführt (die IP-Adressen werden knapp).

      Falls Du Hardware in Deinem Heimnetz hast, die nicht IPv6-kompatibel ist und die aus dem externen Netz erreichbar sein soll, dann hilft Dir ja vielleicht der Tipp in diesem Artikel weiter (Unter „IPv4: Etliche Anwender erhalten keine öffentlichen Adressen mehr“).

  4. Andreas sagt:

    Danke für die Infos Max.

    Ausland telefonieren in unseren Fall nach Polen, könnte ich auch Lösen in den wir dazu Skype benutzen. Ist viel günstiger 1,7cent die Minute oder Monatsflat Buchen.

    Könnte ich den anstatt der TC7200 die FRITZ!Box 6490 über routermiete.de für 2,99€ im Monat Mieten, müsste doch laufen bzw. ist es erlaubt diese zu Nutzen bei diesem Vertrag?

  5. MichNix sagt:

    Genial !

    Mehr sollte Internet nicht kosten .

    habe es auch gleich bestellt.

    Danke an das Hasi 🙂

* erforderlich