Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 26.02.2013: Das Angebot läuft nur noch bis 28.02.2013. Auch die ganz unten im Artikel aufgeführten Alternativen für junge Leute und Selbständige wird es nur bis zum  Monatsende geben.

 

Originalartikel vom 20.02.2013:

Und schon wieder gibt es das nächste sehr günstige Angebot für das iPhone 5 mit einer Allnet-Flat im Vodafone-Netz. Diesmal ist der Preis für alle gleich, egal ob jung oder alt, selbständig oder nicht.

 

Allnet-Flat im Vodafone-Netz – MoWoTel Smart Classic

  • Telefonflat in alle dt. Netze
  • 3000 Frei-SMS
  • Internetflat (500 MB mit bis zu 7,2 MBit/s, danach 64 Kbit/s)

Der Tarif enthält also sogar eine SMS-Flat und lässt damit kaum Wünsche offen.

 

Die Rechnung

  • 24 x 39,95 € Grundgebühr
  • + 19 € Zuzahlung für das iPhone 5 16 GB
  • + 0 € Anschlussgebühr
  • ============================================
  • = 977,80 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • – 606 € günstigster Preis des iPhone 5 im Preisvergleich
  • ============================================
  • 24 x 15,49 € effektive Kosten für die Allnet-Flat

Wie immer solltest Du den Vertrag spätestens 3 Monate vor Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit gekündigt haben. Ansonsten würde weiterhin die volle Grundgebühr anfallen. Da diese bei dem Angebot schon um 10 € reduziert ist, wären das ab dem 25. Monat 49,95 €.

 

Technische Daten des iPhone 5 16GB

  • Display: 4 Zoll, IPS, kapazitiver Touchscreen (1136 x 640 Pixel) aus Gorilla-Glas
  • Prozessor: 2 x 1GHz (Apple A6)
  • Betriebssystem: iOS 6
  • Kamera: 8 MP, LED-Blitz, AF, Videos @1080p (hinten), 1,2 MP, Videos @720p (vorn)
  • Speicher: 16GB Speicher, 1024 MB RAM
  • SIM-Typ: Nano-SIM
  • Gewicht: 112 g
  • Besonderheiten: Kompass, Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Sprachassistent (Siri)
  • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA/HSPA+ • A-GPS/Glonass • GPU: PowerVR SGX 543MP3 (Apple A6) • GSM-Quadband (850/900/1800/1900MHz) • UMTS-Quadband (850/900/1900/2100MHz) • LTE-Triband (850/1800/2100) • Video-/Mp3-Player • 3.5mm Klinkenstecker • Bluetooth 4.0 • WLAN (802.11a/b/g/n) • Standby-Zeit: 225h • Gesprächszeit: 8h • Größe: 123.8×58.6×7.6mm • SAR-Wert: 0.95W/kg

Das gelieferte iPhone 5 hat Netlock und kann daher nur im Vodafone-Netz betrieben werden. Nach 24 Monaten lässt es sich kostenlos entsperren.

 

iPhone 5 Testberichte

Im vierten Quartal 2012 war das iPhone 5 das bei weitem am meisten verkaufte Smartphone. Das hat natürlich seinen Grund. Nicht nur das Image sondern auch viele Fakten sprechen für das iPhone 5. Neben der guten Bedienbarkeit und dem tollen Display loben die Tester die sehr gute Kamera, die gute Akkustik und die perfekte Verarbeitung. Einzig die Akkuleistung sei nur durchschnittlich und der Preis natürlich recht hoch.

Einen Testbericht findest Du bei Chip. Den kompletten Überblick über insgesamt 60 Testberichte, bei denen das iPhone 5 im Schnitt die Note 1,5 erhält, findest Du hier.

 

Alternative

Auch mit dem original Vodafone RED M ist das iPhone 5 noch sehr günstig zu bekommen. Hier kommen vor allem Selbständige noch günstiger weg.

Und auch junge Leute bekommen das iPhone 5 mit der günstigen Allnet-Flat.

Wenn Du das iPhone 5 lieber direkt kaufen willst, bekommst Du es heute bei ebay als WOW des Tages für 599 € ohne Netlock.

 

Bookmark and Share

2 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Hallo,   habe mal eine Frage. Mein Vertrag habe ich gekündigt (läuft im Mai aus). Meine Nummer möchte ich auf jeden Fall behalten. Da das IPhone 6/5S ggf. erst im Juni oder später heraus kommt bin ich für jeden Tipp offen, wie ich auf der einen Seite meine Nummer behalten kann auf der anderen aber nicht den erst besten Vertrag annehmen muss.

    • Handyhase sagt:

      Nach Vertragsende hast Du noch 30 Tage das Recht auf Mitnahme Deiner Rufnummer. Wobei die Mitnahme spätestens nach 15 Tagen beantragt werden sollte.

      Wenn Du in der Zeit keinen passenden Vertrag finden solltest, kannst Du Deine Rufnummer auf eine Prepaidkarte portieren. Oft gibt es bei Anbietern sogar zusätzliches Guthaben bei Rufnummernmitnahme, wodurch die Portierungskosten ausgeglichen werden. Bei simyo bekommst Du z.B. zur Zeit 25 €.

      Wenn Du dann ein passendes Angebot gefunden hast, kannst Du die Rufnummer von der Prepaidkarte auf Deinen Vertrag portieren.