Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

yourfone macht aktuell richtig kräftig Werbung – in belebten Fußgängerzonen und an Plakaten ist die Drillisch-Marke mittlerweile stark vertreten. Kein Wunder: yourfone hat für wirklich jedermanns Bedürfnis den richtigen Tarif und fährt mit vielen verschiedenen Varianten auf – z.B. haben diese unterschiedliches Datenvolumen und kommen mit oder ohne Allnet-Flat.

Wir haben die wohl interessante Variante der National-Tarife mit Allnet-Flat und 2 GB LTE für euch unter die Lupe genommen und vergleichen sie mit den aktuell besten Tarifen auf dem Markt. 🙂

Das Wichtigste vorab: Der yourfone LTE 2 GB National kann nur innerhalb Deutschlands genutzt werden. Für die Allnet-Flat mit 2 GB LTE zahlst Du im ersten Jahr 7,99 € im Monat, danach steigt die Grundgebühr auf 9,99 € monatlich. Somit kostet der Tarif auf zwei Jahre gerechnet 8,99 € im Monat. Der Tarif funkt in den Netzen von Telefónica, Du nutzt hier also das o2-Netz und das E-Plus-Netz.

 

yourfone LTE 2 GB LTE National

  • Allnet-Flat in alle dt. Mobilfunknetze u. ins Festnetz
  • 9 Cent/SMS
  • Internet (2 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s, danach Datenautomatik, dann 16 KBit/s)
  • EU-Roaming Paket (siehe unten)
  • „National“ – SIM-Karte funktioniert nur in Deutschland
  • 15 € Wechselbonus
  • Telefónica-Netze (o2 und E-Plus)
  • ========================================================================
  • Grundgebühr: 12 x 7,99 € + 12 x 9,99 € mtl. + 29,99 € Anschlussgebühr

Mit dem Tarif surfst Du mit 2 GB LTE in den Netzen von Telefónica. Im Artikel Was ist LTE? haben wir die wichtigsten Vorteile von LTE zusammengefasst.

Du zahlst 9 Cent pro SMS.

o2-User nutzen bekanntlich per National Roaming auch das Netz von E-Plus. Wenn das o2-Netz nämlich kein LTE und auch kein UMTS in Deiner Region bietet, wirst Du automatisch ins UMTS-Netz von E-Plus umgeschaltet. Wissenswertes zum National Roaming haben wir in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Die Rufnummernmitnahme ist hier möglich, es sei denn Dein alter Vertrag ist ebenfalls ein yourfone-Vertrag. Mehr Informationen findest Du im Info-Artikel zur Rufnummernmitnahme. Im Moment gibt es 15 € Bonus bei Rufnummernmitnahme, was immerhin einen Teil der Kosten bei Deinem alten Anbieter aufwiegt.

Für nur je 2,95 € mtl. + einmalig 4,95 € kannst Du bis zu zwei Multicards bestellen. Damit kannst Du den Tarif mit der gleichen Rufnummer auf bis zu drei Endgeräten (z.B. auch mit Deinem Tablet) verwenden.

Beachte bitte auch, dass dieser Tarif eine feste Datenautomatik nutzt. Wenn Du das Datenvolumen aufgebraucht hast, dann bucht Dir yourfone bis zu dreimal 200 MB Datenvolumen für jeweils 2 € dazu. Nach Nutzung der dreifachen Aufladung durch die Datenautomatik wird Dir der „Data-Snack“ (1 GB Datenvolumen) für nur 4,99 € per SMS angeboten. Ansonsten surfst Du gedrosselt weiter.

 

yourfone LTE National (ohne Roaming)

Hinweis: Bei dieser Tarifvariante kannst Du die SIM-Karte nicht im Ausland nutzen!

  • yourfone 2 GB LTE: Allnet-Flat, 2 GB für 12 x 7,99 € + 12 x 9,99 € mtl.
  • yourfone 4 GB LTE: Allnet-Flat, SMS-Flat, 4 GB für 12 x 9,99 € + 12 x 19,99 € mtl.
  • yourfone 6 GB LTE: Allnet-Flat, SMS-Flat, 6 GB für 12 x 14,99 € + 12 x 24,99 € mtl.

 

yourfone LTE International (mit Roaming)

Hinweis: Die „International-Variante“ erlaubt die Nutzung der SIM-Karte im Ausland. Ferner ist EU-Roaming hier seit dem 15.06.2017 kostenlos.

  • yourfone 1 GB LTE: Allnet-Flat, SMS-Flat, 1 GB für 12 x 7,99 € + 12 x 9,99 € mtl.
  • yourfone 2 GB LTE: Allnet-Flat, SMS-Flat, 2 GB für 12 x 9,99 € + 12 x 14,99 € mtl.
  • yourfone 5 GB LTE: Allnet-Flat, SMS-Flat, 3 GB für 24 x 14,99 € mtl.

 

Die besten Alternativen zu yourfone

Hier findest Du die besten Alternativen zu den yourfone-Tarifen aufgelistet. Wichtig: Welcher Tarif dabei für Dich am besten geeignet ist, hängt ganz von Deinen individuellen Bedürfnissen ab. Alle aufgelisteten Tarife gibt es aber in verschiedenen Varianten, sodass Du eine große Auswahl hast und garantiert auch für Dich das Richtige dabei ist. 🙂

 

Alternativen mit EU-Roaming

 

1&1 All-Net & Surf

Die 1&1 GMX All-Net Tarife sind perfekt für Dich, wenn Du nicht allzu viel simst oder telefonierst und nichts gegen einen Tarif mit Laufzeit hast. Hier bekommst Du 1 GB LTE im o2-Netz inkl. 100 Frei-Minuten schon für 4,99 € im Monat – ein top Angebot. Die Tarife gibt es bis zu 3 GB LTE und alternativ auch mit Allnet-Flat oder im Vodafone-Netz.

 

maXXim LTE Allnet

Mit maXXim bekommst Du schon für 6,49 € im Monat eine Allnet-Flat, eine SMS-Flat und 1 GB LTE. Diese Kombi bekommst Du mtl. kündbar bei maXXim momentan am günstigsten.

 

PremiumSIM

Mit den PremiumSIM Tarifen surfst Du mit 3 GB LTE für 9,99 € im Monat oder mit 4 GB LTE für 12,99 € im Monat und bekommst dazu eine Allnet-Flat und eine SMS-Flat. Mittlerweile gibt es hier für Vielsurfer sogar eine Variante mit 10 GB LTE für 19,99 € monatlich.

 

winSIM LTE

Bei den winSIM LTE All Tarifen stehen Dir in der günstigsten Variante eine Allnet-Flat sowie 2 GB LTE zur Verfügung, die monatlich kündbare Variante bekommst Du für 9,99 € mtl. und damit ebenfalls günstiger als bei yourfone – allerdings musst Du bei winSIM dafür auf die SMS-Flat verzichten.

 

simply LTE

Auch die simply-Tarife stellen eine prima Alternative zu yourfone dar. Für dauerhaft 9,99 € mtl. bekommst Du hier ein Komplettpaket aus Allnet-Flat, SMS-Flat und 2 GB LTE.

 

Alternativen ohne EU-Roaming

 

DeutschlandSIM

Bei DeutschlandSIM findest Du ebenfalls Tarife, die nur im Inland nutzbar sind. Hier bekommst Du als günstigsten Tarif 1 GB LTE für 4,99 € im Monat. 3 GB LTE bekommst Du hier für 9,99 € mtl., 5 GB LTE für 14,99 € im Monat.

 

simDiscount LTE

Auch bei simDiscount gibt es nationale Tarife. Preislich starten diese bei 9,99 € im Monat für 3 GB LTE, eine Allnet-Flat und eine SMS-Flat – das füllt die Lücke zwischen den beiden kleineren yourfone-Tarifen. Die Tarife gibt es zudem mit bis zu 6 GB LTE.

 

Fazit

Die yourfone-Tarife überzeugen vor allem durch die niedrigen Grundgebühren im ersten Jahr – das dürfte wohl auch der größte Vorteil der Tarife sein. Allerdings könnte die Beschränkung auf die nationale Nutzung des Tarifs für viele ein Manko darstellen.

Auch preislich kommst Du bei den meisten Tarifvarianten über die Mindestvertragslaufzeit besser weg, wenn Du zu einer der oben genannten Alternativen greifst – die häufig sogar mtl. kündbar sind.

* erforderlich