Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

UPDATE vom 04.09.2013: Die Aktion mit der günstigen 5-GB-Datenflat von Vodafone gibt es nun wieder in ähnlicher Form. Diesmal erhältst Du 360 € Auszahlung. Damit ist die effektive Grundgebühr noch etwas niedriger.

Normale Leute zahlen somit rechnerisch 6,24 € monatlich. Selbständige, Junge Leute und Menschen mit Behinderung können noch bis zu 5 € zusätzlichen Rabatt bekommen.

Vodafone-Datenflat-360-EUR-Auszahlung

Rechnung ausklappen

für normale Kunden

 

Selbständige

Für Selbständige wird es noch günstiger:

 

Junge Leute

Auch junge Leute können bei Vodafone nachträglich einen Rabatt beantragen.

Ausführliche Infos zu den Rabatten, gibt es weiter unten im ursprünglichen Artikel.

Neben der 5-GB-Datenflat gibt es diesmal noch eine weitere Variante. Zum gleichen Preis bekommst Du nämlich jetzt auch die Vodafone MobileInternet Flat 21,6. Diese bietet die dreifache Geschwindigkeit, allerdings bei nur 3 GB ungedrosseltem Datenvolumen, welches jedoch in den ersten 12 Monaten auf 4,5 GB erhöht wird. Mit diesem Tarif kannst Du zudem LTE nutzen.

 

Originalartikel vom 01.08.2013:

Bei Handyflash bekommst Du zur Zeit wieder eine sehr günstige 5-GB-Datenflat von Vodafone. Durch eine Auszahlung in Höhe von 356,82 € wird sie auf effektiv 6,37 € monatlich reduziert. Zudem sind weitere Rabatte für Selbständige und Junge Leute, sowie Kombirabatte möglich.

 

Vodafone Datentarif

  • Vodafone MobileInternet Flat 7,2
  • Datenvolumen: 5 GB (mit bis zu 7,2 Mbit/s, danach GPRS-Geschwindigkeit)
  • Telefonminuten: 0,29 €
  • SMS: 0,19 €

5 GB Datenvolumen monatlich sind für die meisten wahrscheinlich mehr als genug. Neben dem Einsatz mit Laptop und Tablet kannst Du die SIM-Karte auch im Smartphone verwenden, denn Telefonieren und SMS schreiben ist damit auch möglich.

 

Die Rechnung

für normale Kunden

Durch den Vodafone-Rechnungsrabatt zahlst Du somit 19,99 € Grundgebühr monatlich. Zudem bekommst Du binnen 6 – 8 Wochen nach Freischaltung des Vertrags vom Handyshop 356,82 € auf Dein Bankkonto überwiesen.

Den Vertrag solltest Du auf jeden Fall spätestens 3 Monaten vor Ende der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit gekündigt haben, denn danach gibt es keine weitere Auszahlung.

 

Selbständige

Für Selbständige wird es noch günstiger:

Der Selbständigenrabatt muss direkt über Vodafone nachgebucht werden. Das hat in der Vergangenheit immer geklappt. Von Vodafone gibt es dazu auch ein Info-PDF. Die Buchung des Rabatts kann auch unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1721234 erfolgen.

Um der Rabatt zu erhalten, musst Du Deine Geschäftstätigkeit durch einen Handelsregister-Auszug oder Gewerbeschein nachweisen oder eine Bescheinigung vom Finanzamt z.B. über Deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer vorlegen.

 

Junge Leute

Auch junge Leute können bei Vodafone nachträglich einen Rabatt beantragen.

Der Rabatt gilt nur für junge Leute. Laut Vodafone gehören dazu alle 18-25 jährigen. Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende können den Tarif sogar bis 30 Jahre in Anspruch nehmen. Der Vodafone Jungendrabatt oder Studentenrabatt gilt nur einmal pro Person.

Zur Buchung des Rabatts rufst Du am besten nach Freischaltung des Handyvertrags die Vodafone Kundenbetreuung an: 0800/1721212. Weitere Infos gibt's in diesem PDF.

Ebenfalls 5 € Rabatt gibt es für Menschen mit Behinderung mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50%. Alle Infos dazu gibt es in diesem PDF von Vodafone.

 

Weitere Rabattmöglichkeiten

Neben den oben genannten Rabatten gibt es bei Vodafone noch weitere Rabattmöglichkeiten, wenn Du z.B. bereits einen Handytarif oder einen DSL-Anschluss von Vodafone hast. Damit kannst Du noch einmal 5 € zusätzlich sparen.

Alle Infos dazu gibt es in diesem PDF von Vodafone.

 

Extra-Tipp

Wenn Du noch eine alte CallYa-Karte hast, die Du nicht mehr benötigst, kannst Du Dir zusätzlich die Anschlussgebühr sparen. Du musst dazu einfach die Rufnummer von der CallYa-Karte in den neuen Vertrag portieren lassen. Die Rufnummernportierung kannst Du im Bestellprozess auswählen.

 

Alternative

Neben dem Angebot von Handyflash gibt es den gleichen Tarif auch bei Handytick mit 355 € Auszahlung. Hier gibt es alternativ die Vodafone MobileInternet Flat 21,6 zum gleichen Preis. Diese bietet die dreifache Geschwindigkeit, allerdings bei nur 3 GB ungedrosseltem Datenvolumen, welches jedoch wiederum in den ersten 12 Monaten auf 4,5 GB erhöht wird. Mit diesem Tarif kannst Du zudem LTE nutzen.

 

ältere Updates

UPDATE vom 29.08.2013: Erinnerung: Wenn Du bei Handyflash bestellt hast, müssen Deine Unterlagen dort bis zum Monatsende eingegangen sein. Im September kann der Vertrag nicht mehr aktiviert werden und wird storniert. Ausnahmsweise kannst Du die Unterlagen auch per Mail an unterlagen@handyflash.de schicken.

UPDATE vom 28.08.2013: Die Aktion von Handytick endet heute um 18 Uhr. Bis dahin kannst Du Dir die Datenflat noch mit 390 € Auszahlung sichern. Handyflash hat die Auszahlung inzwischen weiter auf 300 € reduziert.

UPDATE vom 23.08.2013: Bei Handyflash wurde die Auszahlung jetzt, wie bei Handytick, auf 390 € reduziert. Aber auch damit bleibt das Angebot immer noch ein Knaller, denn rechnerisch wird es damit pro Monat nur 1,59 € teurer. Somit zahlen normale Leute 4,99 € monatlich, Selbständige 1,99 € und Junge Leute sowie Schwerbehinderte machen 0,01 € Gewinn. =)

UPDATE vom 22.08.2013: Handyflash hat das Angebot nun gekontert. Dort bekommst Du jetzt 428,19 € einmalige Auszahlung, also noch 8,19 € mehr als bei Handytick.

Damit zahlen normale Kunden effektiv 3,40 € monatlich für die Datenflat, für Selbständige sind es 0,40 € und Junge Leute sowie Schwerbehinderte machen 1,60 € Gewinn monatlich.

Bei Handytick neigt sich das Kontingent übrigens schon dem Ende zu, weshalb wohl im Laufe des Tages die Auszahlung wieder etwas reduziert werden muss. Ich denke, dass es auch bei Handyflash nicht lange diese hohe Auszahlung geben wird. Bei Interesse solltest Du also in jedem Fall sehr schnell bestellen.

UPDATE vom 22.08.2013: Jetzt legt Handytick noch einen drauf und stellt damit alle bisherigen Angebote in den Schatten. Dort bekommst Du jetzt nämlich satte 420 € Auszahlung. Der Rabatt für Selbständige und Junge Leute muss, wie unten im Artikel beschrieben, nachträglich bei Vodafone beantragt werden. Junge Leute machen damit sogar einen Gewinn. Sowas hab ich bisher bei diesem Tarif noch nicht gesehen.

 

für normale Kunden

Selbständige

Junge Leute

Alternativ kannst Du den Tarif auch mit Tablet bestellen. Es ergeben sich damit bei den iPads nahezu die gleichen Effektivpreise. Das ist also nur dann sinnvoll, wenn Du Dir sowieso ein iPad kaufen wolltest.

UPDATE vom 21.08.2013: Die Aktion läuft immernoch und wurde zudem um eine weitere Variante erweitert. Zum gleichen Preis bekommst Du nämlich jetzt auch die Vodafone MobileInternet Flat 21,6. Diese bietet die dreifache Geschwindigkeit, allerdings bei nur 3 GB ungedrosseltem Datenvolumen, welches jedoch in den ersten 12 Monaten auf 4,5 GB erhöht wird. Mit diesem Tarif kannst Du zudem LTE nutzen.

 

Bookmark and Share

33 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Beim Handyflash-Bestellprozess kann man entsprechend dem Extra-Tipp eine Call-Ya-Karte angeben (DC-Wechsel), bei der Bestell-Bestätigung wird dennoch die Anschlussgebühr angezeigt. Wenn die Felder DC-Wechsel und Rufnummernportierung ausgefüllt werden, gibt’s eine Fehlermeldung.
    Übersehe ich da was?

    Sich bei handyflash als Geschäftskunde zu registrieren, bringt vermutlich nichts, der Selbständigenrabatt wird dadurch nicht gleich mit eingepreist. Aber man verzichtet dabei dann vermutlich auf Verbraucher-Rechte. Richtig?

    • Handyhase sagt:

      Ich geh mal davon aus, dass die Anschlussgebühr nicht sofort abgezogen wird, sondern erst nachträglich wieder gutgeschrieben wird.

      Ja, ich würde das an Deiner Stelle auch als Privatperson bestellen.

  2. Sulley sagt:

    ich habe schon einen handyvertrag bei vodafone das heißt ich kann zusätzlich noch zu dem vertrag rabatt kriegen?

  3. Sulley sagt:

    ich meine den RED M Tarif

  4. DJDAKI sagt:

    wie kann ich den junge leute rabatt bekommen ?

    • Handyhase sagt:

      Indem Du meinen Artikel liest. =) Ich zitiere einfach mal:

      Zur Buchung des Rabatts rufst Du am besten nach Freischaltung des Handyvertrags die Vodafone Kundenbetreuung an: 0800/1721212. Weitere Infos gibt's in diesem PDF.

  5. Stefan sagt:

    Im Orginalartikel vom 01.08.13 steht, das der zusätzliche Rabatt von 10€ auch noch möglich ist, wenn man at home nen DSL-Festnetz Anschluss hat…also würden für mich 9,99€ im Monat anfallen, bei ner Auszahlung von 420€ wären das ca. 180€ Gewinn!Sehe ich das richtig??

    • Handyhase sagt:

      Ich bin mir nicht ganz sicher wie groß der Rabatt bei dieser Kombination wäre. In den Beispielen sind nur andere Kombinationen aufgeführt. Da müsstest Du am besten mal bei Vodafone anrufen und das erfragen.

  6. Sebastian sagt:

    Im Mobilfunkantrag steht, dass ich meine „Beratungseinwilligung“ für alle Arten von Werbung (Post, Telefon, SMS, E-Mail) gebe. Zwar kann man seine Einwilligung später widerrufen. Ist es aber nicht möglich den Vertrag abzuschließen, ohne vorher erst einmal einen "Blankoscheck" für all diese Formen der Werbung abgegeben zu haben?

    • Handyhase sagt:

      Eigentlich muss man für diese Dinge meist einen separaten Haken setzen. Ansonsten kannst Du sie aber auch streichen. Das dürfte keine Auswirkungen darauf haben ob Dein Vertrag genehmigt wird oder nicht.

      • Sebastian sagt:

        Dachte ich auch. Es gibt aber nur eine einzige "Gesamtunterschrift":

        http://imageshack.us/photo/my-images/833/8g0j.png

        Die angekündigten Werbekanäle hören sich sehr weitgehend an. Möchte unbedingt vermeiden, mit ständigen Anrufe, SMS etc. konfrontiert zu sein.

        Meinst du, dass Vodafone akzeptiert, wenn man handschriftlich an dem Vertrag "Anpassungen" vornimmt? Dann könnte ich auch gleich dazuschreiben, dass ich den Junge-Leute-Rabatt mitbeantrage.

      • Handyhase sagt:

        Ich hab mal bei Handytick nachgefragt. Du kannst diese beiden Absätze, die mit "Ja" beginnen, streichen. Allerdings wird das wohl von Vodafone oft ignoriert. Besser ist es, wenn Du im Nachhinein die Einwilligung widerrufst und Dir das bestätigen lässt.

        Den Rabatt für Junge Leute solltest Du aber auf jeden Fall erst nachträglich bei Vodafone beantragen.

  7. Stefan sagt:

    Nur zur INfo…
    Habe grade mit Vodafone telefoniert, und gefragt ob mit diesem Vertrag und nem Festnetz-DSL Anschluss in Kombination auch 10€ Rabatt möglich sind! und dies wurde mir an der Hotline bestätigt!
    Also wären das nur 9,99€/monat!

  8. Unerfahren sagt:

    Hallo handyhase,
    ich habe leider keine Übersicht über Datentarife.
    Gibt es solche Angebote häufiger?
    Ich bin jetzt nicht sofort darauf angewiesen….finde es aber sehr interessant.

    Danke und Gruss

    • Handyhase sagt:

      Es gibt schon ab und zu Datentarife mit hoher Auszahlung. Unter 5 € monatlich für eine 5-GB-Flat im guten Vodafone-Netz ist aber schon ein sehr guter Wert. Meist war es etwas teurer.

  9. Noname sagt:

    Habe meine Vertragsunterlagen zur vorangegangenen 390€ Gutschriftsaktion bekommen. Nach Auskunft von Vodafone sind diese Tarife leider nicht mit dem junge Leute Rabatt kombinierbar!

    • Handyhase sagt:

      Das ist ja merkwürdig. Und wie begründen sie das? Laut den Angaben in diesem PDF muss es den Rabatt geben. Vielleicht solltest Du sie darauf noch einmal hinweisen.

  10. Manolo sagt:

    Ich hab den Vodafone MobileInternet Flat 21,6-Datenvertrag mit der 390€-Auszahlung bei Handyflash gebucht. Bin Schwerbehinderter (100%). Aussage der Vodafone-Hotline: Eine zusätzliche Rabattierung ist nicht möglich, da durch die bereits erfolgte Vodafone-Ermäßigung von 29,99€ auf 19,99€ der maximale Rabattierungsrahmen ausgeschöpft sei. Was sagt Deine Erfahrung dazu? Wollte mich da jemand einfach nur abwimmeln oder ist die Aussage korrekt?

  11. Manolo sagt:

    Soeben kam die Antwort auf die Anfrage bei Vodafone per Email rein:

    vielen Dank für Ihre Anfrage. 

    Einen zusätzlichen Rabatt über 5,-Euro erhalten Sie nicht in der Sim Only Variante. 

    Vielen Dank!

    Freundliche Grüße
    Ihre Vodafone-Kundenbetreuung

    • Handyhase sagt:

      Das ist ja ärgerlich. Bisher ging das eigentlich immer. Ich werde mal versuchen zu klären, ob das jetzt generell von Vodafone so gehandhabt wird.

  12. Longknife sagt:

    Kann man wie bei einem Normalen Mobilfunkvertrag die Grundgebühr wieder bekommen?  Also wie sonnst  mit einer SMS an eine bestimmte Nummer mit dem Text "AP frei" ? 

    Oder gibt es eine Automatische Rückerstattung ? 

    • Handyhase sagt:

      Du meinst sicher die Anschlussgebühr. Die SMS mit "AP frei" funktioniert nur bei mobilcom-debitel bzw. Talkline. Hier handelt es sich aber um einen original Vodafone-Vertrag.

      Generell kannst Du davon ausgehen, dass ich es immer im Artikel erwähne, wenn man sich die Anschlussgebühr zurückholen kann. Ich führe sie dann auch in der Rechnung mit 0 € auf.

  13. Hanswurst sagt:

    Wie ist das mit der Eingabemaske beim Personalausweisfeld zu verstehen???

     

    diese <<  xxxxx < xxxxxxxx <<< Pfeile irritieren mich komplett, da sie nicht mit den Ziffern auf meinem person übereinstimmen (Rückseite unten (Neuer Perso)

     

    Bitte um Hilfe!

  14. Hanswurst sagt:

    Habe den Vertrag jetzt abgeschlossen. Hab mir davor ne simkarte gekauft um die Anschlussgebühr zu sparen ^^. Junge Leute Rabatt hat bei mir problemlos funktioniert. Ist die Flat jetzt theoretisch kostenlos?? 19,99€-5€ = 14,99€pro Monat. 14,99×24 = 359,76€. Rückzahlung =360€ Danke für dieses Angebot. Werde deine Seite weiter empfehlen. Gute Arbeit ! :)

    • Hanswurst sagt:

      Ob die 15€ Guthaben auf der 15€teueren Simkarte angerechnet werden, Berichte ich nachträglich :)

    • Handyhase sagt:

      Super, freut mich, dass alles problemlos geklappt hat. Damit hast Du die Kosten für den Tarif tatsächlich auf Null gedrückt. Wenn Du den Vertrag jetzt noch direkt kündigst, könnte es passieren, dass Du einen Anruf von Vodafone bekommst und eine zusätzliche Gutschrift angeboten bekommst, wenn Du die Kündigung zurückziehst. Damit könntest Du dann sogar unterm Strich Gewinn machen. =)

      Du kannst natürlich später jederzeit wieder kündigen.

  15. Hanswurst sagt:

    Danke für den Tipp. Ich probiers mal aus:)

  16. Hanswurst sagt:

    Die 15€ wurden angerechnet, jedoch wurden mir diesen Monat 39,99€ Grundgebühr statt 29,99€ berechnet. Werd Montag mal anrufen was das soll