Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

Handyreparatur bei gebrochenem Display, Kratzern oder fehlerhaftem Akku – Samsung und iPhone Reparatur

Wenn Dir Dein Smartphone herunterfällt und Schaden nimmt oder gar Dein Display bricht ist das ärgerlich. Insbesondere, da die Reparatur der Handys aufgrund ihrer Bauweise heutzutage oft sehr aufwendig ist.

Wo Du die Handyreparatur vornehmen lassen kannst und worauf Du dabei achten solltest, erläutern wir Dir im Folgenden.

Tipp: Mit einer Handyversicherung bist Du auf der sicheren Seite, falls mal was passieren sollte. Bei diesem Deal von wefox bekommst Du mit wenig Aufwand sogar eine kostenlose Handyversicherung.

 

Wie viel kostet eine Handyreparatur?

Der größte Dienstleister für die Smartphone-Reparatur in Deutschland heißt clickrepair. Der Anbieter besitzt fast ein Drittel aller Handywerkstätten und stellt fest, dass 70% aller Handyreparaturen Displayschäden behandeln. An zweiter Stelle folgen Akkuschäden und danach alle anderen technischen Probleme.

Der durchschnittliche Preis liegt bei 95 €, dabei fällt allerdings auf, dass die Kosten für eine Handyreparatur regional stark schwanken können.

 

Kosten für die Handyreparatur bei den einzelnen Herstellern

Es gibt aber vor allem auch deutliche Preisunterschiede zwischen den einzelnen Handyherstellern. Am günstigsten sind beispielsweise Handyreparaturen beim französischen Smartphone-Hersteller Wiko mit ca. 50 €.

Mit am teuersten wird es mit Kosten ab 100 € bei Samsung. Inbesondere dessen Edge-Displays sehen zwar gut aus, erschweren die Display-Reparatur aber um einiges.

Apple hingegen platziert sich mit durchschnittlichen Reparaturkosten von ca. 80 € im Mittelfeld. Es finden sich diverse Versandreparatur-Anbieter und lokale Handywerkstätten die sich nur oder hauptsächlich auf iPhones spezialisiert haben.

Bei kleineren Schäden bieten sich auch günstige Reparatur-Sets bei Amazon an. Mit etwas Geschick und der richtigen Anwendung konnten bereits viele Nutzer ihr Handy selbst wieder in Ordnung bringen.

 

Wo findest Du Werkstätten zur Handyreparatur?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Handywerkstätten, die eine günstige Handyreparatur anbieten.

 

clickrepair

Bei clickrepair kannst Du verschiedene Handywerkstätten vor Ort finden. Über 400 Anbieter sind hier gelistet, bei denen Du zwischen einer Handyreparatur vor Ort und einer Versandreparatur wählen kannst.

Um eine Handywerkstatt zu finden, gibst Du einfach den Hersteller, das Modell und den Schaden Deines Smartphones an. Im Anschluss kannst Du eine Handywerkstatt zur Versandreparatur wählen oder alternativ Deine Postleitzahl eingeben, um einen Fachmann in Deiner Nähe zu finden.

Bei den einzelnen Werkstätten werden Dir essenzielle Informationen wie die etwaige Reparaturdauer, der Preis, bisherige Bewertungen und die Qualität der Ersatzteile angezeigt.

Im Anschluss gibst Du bei der Handyreparatur vor Ort den gewünschten Termin und Deine Daten an, bei einer Versandreparatur musst Du noch die Versandart wählen (bis 500 € versichert). Im Anschluss kannst Du den Reparaturauftrag absenden.

 

myphonerepair

myphonerepair übernimmt die Handyreparatur in Hannover, allerdings hast Du auch die Möglichkeit, Dein Smartphone direkt an die Handywerkstatt zu senden.

Hier kannst Du auch eine „Diagnose“ stellen lassen, wenn Du nicht sicher bist, was an Deinem Smartphone repariert werden muss. Auch hier wählst Du zunächst das Modell Deines Smartphones aus und gibst an, was repariert werden soll bzw. ob Du eine Diagnose wünscht. Myphonerepair repariert u.a. Displayschäden und Bedienelemente (z.B. den Homebutton).

Zum Schluss gibst Du auch hier Deine Daten an und beantwortest nach der Bezahlung (per Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte oder Giropay) ein paar Fragen zur notwendigen Reparatur. Über das Benutzerkonto wirst Du dann über den Verlauf der Handyreparatur informiert.

Tipp: Mit dem Gutschein-Code MPR-XJ5%KZK sparst Du bis zum 30.06.2017 20 € bei der nächsten Reparatur.

 

handydoktor-deutschland

Auch bei handydoktor-deutschland beschreibst Du den vorliegenden Schaden und gibst das Modell des Smartphones an. Danach kannst Du Dir das defekte Smartphone deutschlandweit direkt von zu Hause oder aus dem Büro abholen lassen. Bei handydoktor-deutschland kannst Du Dir außerdem einen unverbindlichen Kostenvoranschlag machen lassen.

Nach der Reparatur wird das Smartphone kostenfrei wieder an Deine Adresse zurückgeschickt.

 

discountrepair

discountrepair sendet Dir nach Deiner Beschreibung der notwendigen Handyreparatur ein Versandlabel zu, damit der Versand für Dich kostenlos ist. Hast Du das Smartphone an die Handywerkstatt geschickt und ist es dort eingetroffen, beginnt das Team in der Regel noch am gleichen Tag mit der Handyreparatur.

Diese ist im Normalfall nach spätestens 24 Stunden beendet. Im Anschluss wird das Handy an Dich zurückgeschickt. Auch hier ist der Versand natürlich versichert.

 

Handyreparatur bei MediaMarkt

Auch MediaMarkt bietet Dir mittlerweile einen unkomplizierten Reparaturservice an, bei dem Du davon ausgehen kannst, dass Du nicht übers Ohr gehauen wirst. Im Markt vor Ort kannst Du den Sofortservice nutzen, bei dem sich innerhalb von 1 bis 2 Stunden um Dein Smartphone gekümmert wird.

Bei MediaMarkt werden sowohl Smartphones als auch Tablets repariert. Online kannst Du mit ein paar wenigen Klicks schon prüfen, wie viel die nötige Handyreparatur kosten wird.

 

Worauf Du bei der Handyreparatur achten solltest

Bei der Handyreparatur vor Ort solltest Du darauf achten, Dich nicht über den Tisch ziehen zu lassen. Es gibt viele Reparaturanbieter, die aufs schnelle Geld aus sind und Dir mehr austauschen und berechnen wollen, als eigentlich nötig wäre. Es werden zudem gerne mal billige Ersatzteile als Originaldisplays verkauft. Wenn möglich, solltest Du Dir mehr als eine Meinung zur benötigten Reparatur einholen.

Wenn Du die Handyreparatur nicht lokal vornehmen lässt, sondern Dein Smartphone verschickst, solltest Du auf eine sichere Verpackung achten. Das Paket sollte gut gepolstert und das Versand-Label gut sichtbar aufgeklebt sein.

 

Über Handyreparaturen gibt es auch ein spannendes Video vom SWR:

* erforderlich