Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Huawei Ascend Mate 7

Huawei erfreut sich inzwischen auch in Deutschland als Smartphonehersteller wachsender Beliebtheit. Neben Einsteigerhandys wie dem G510 haben auch das Huawei Ascend P6 und P7 für einiges Aufstehen gesorgt. Der Hersteller aus Festland-China hat mit den beiden letztgenannten Geräten durchaus Konkurrenz für Samsung, Sony und dergleichen geschaffen. Jetzt soll das Huawei Ascend Mate 7 im Oberklasse-Bereich bei den Phablets punkten.

Huawei Ascend Mate 7 alle FarbenDas Huawei Ascend Mate 7 ist in der Tat ein sehr gutes Smartphone aus Fernost. Das Phablet ist aus Aluminium gefertigt, sodass es sehr stabil verarbeitet ist und edel ausschaut. Mit 7,9 mm ist es zudem noch sehr dünn. Hier hat Huawei schon mit dem P6 bewiesen, dass sie sehr flache Handys bauen können.

Das Huawei Ascend Mate 7 stößt mit seinem 6 Zoll großen Display in den Bereich der Phablets vor, wo besonders das Samsung Galaxy Note 4, aber auch das neue Apple iPhone 6 Plus, ihre Heimat haben. Um hier mithalten zu können, besitzt das Mate 7 ein Full-HD-Display und einen Vierkern-Prozessor. Dieser wird noch durch einen zweiten Vierkern-Prozessor unterstützt. Ihnen zur Seite stehen 2 GB RAM.

Mit den zwei leistungsstarken Kameras des Huawei Ascend Mate 7 (13 und 5 Megapixel) sind hochauflösende Fotos, aber auch ansprechende Selbstportraits möglich. Dank einem MicroSD-Slot lässt sich der interne Speicher von 16 GB problemlos erweitern.

Zudem bietet das Huawei Ascend Mate 7 LTE, einen Fingerabdrucksensor, das neuste Android 4.4 und weitere kleine Extras.

 

Technische Daten des Huawei Ascend Mate 7

  • Prozessor: 4 x 1,80 GHz Cortex-A15 + 4 x 1,30 GHz Cortex-A7
  • Display: 6,0 Zoll mit 1920 x 1060 Pixel Auflösung (IPS, kapazitiver Touchscreen)
  • Betriebssystem: Android 4.4
  • Kameras: 1.: 13 MP, AF, LED-Blitz, Videos@1080p; 2.: 5 Megapixel
  • Speicher: 16 GB (erweiterbar per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB), RAM: 2 GB
  • Akku: 4100 mAh, fest verbaut
  • SIM-Format: Micro-SIM
  • Besonderheiten: UKW-Radio, Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Fingerabdrucksensor, A-GPS, LTE
  • Abmessungen (L/B/T): 157,0 x 81,0 x 7,9 mm
  • Gewicht: 185 g

 

Tests und Meinungen

Das Huawei Ascend Mate 7 ist noch recht jung, doch die ersten Bewertungen sind bereits durchweg positiv. Bei Testberichte.de erreicht das Phablet eine sehr gute 1,5 auf der Notenskala. Auf Amazon erhält das Smartphone ebenfalls eine außerordentlich gute Durchschnittsbewertung (4,5 von 5 Sternen).

Huawei Ascend Mate 7 silberDie Tester loben das hübsche Design, sowie das farbstarke Display des Huawei Ascend Mate 7. Doch auch die Rechenleistung und die langen Laufzeiten des Gerätes aus Fernost stechen positiv in Erscheinung.

Pluspunkte sammelt das Huawei Ascend Mate 7 weiterhin mit seiner anpassbaren Benutzeroberfläche und dem sehr präzisen Fingerabdrucksensor. Auch der erweiterbare Speicher und die Funkleistung des Smartphones aus China wissen zu gefallen.

Leichte Schwächen werden dem Huawei Ascend Mate 7 bei den Kameras – besonders im Bereich der Videoaufnahme – bescheinigt. Außerdem bemängeln einige Tester, dass der Akku des Smartphones nicht wechselbar ist.

Festzuhalten bleibt jedoch, dass Huawei mit dem Ascend Mate 7 ein ernstzunehmender Konkurrent für Samsungs Galaxy Note 4 oder Apples iPhone 6 Plus gelungen ist. Wenn Du also eine günstige, aber ebenso leistungsfähige Alternative zu diesen Geräten suchst, solltest Du Dir das Mate 7 genauer ansehen.

Falls Du noch mehr Infos benötigst, schau Dir doch den umfangreichen Test bei mobilegeeks.de an. Oder surf einfach bei cnet.de vorbei.

 

Testvideo zum Huawei Ascend Mate 7

Quelle: mobiwatch [YouTube]

 

Bookmark and Share