Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Samsung Galaxy S3

Das Samsung Galaxy S3 wurde als Nachfolger des Samsung Galaxy S2 im Mai 2012 vorstestellt. Einer der größten Unterschiede zu seinem Vorgänger ist die Erweiterung der Displaydiagonale von 4,3 auf 4,8 Zoll.

Samsung Galaxy S3 schwarz

Auch die Anzahl der Kerne im Prozessor wurde vom Hersteller verdoppelt. Angetrieben wird das Samsung Galaxy S3 von einem Vierkern-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher.

Das Display des Samsung Galaxy S3 bietet nun erstmals eine Diagonale von fast 5 Zoll, die Auflösung wurde auf HD-Qualität (1280×720) hochgeschraubt. Zum Schutz des Displays wird Gorilla-Glass verwendet. Die neu entwickelte PenTile-Matrix soll laut Samsung eine verbesserte Farbanzeige bei gleichzeitiger Stromeinsparung garantieren.

Wie für Samsung-Geräte üblich ist auch beim Samsung Galaxy S3 der Akku wechselbar und der interne Speicher erweiterbar. Überdies wird das Samsung Galaxy S3 mit der Android-Version 4.1 ausgeliefert. Ein interessantes Feature soll das Eye-Tracking sein. Das Samsung Galaxy S3 erkennt durch die Frontkamera, wenn der Nutzer auf das Display schaut. Solange schaltet es sich nicht in den Standby-Modus, sondern bleibt aktiviert.

Seit August 2012 gibt es auch eine Version des Samsung Galaxy S3 mit LTE auf dem Markt. Das Gerät bietet 2 GB Arbeitsspeicher, kostet aber leider meist etwas mehr als die Standardversion.

 

Technische Daten des Samsung Galaxy S3

  • Prozessor: 4 x 1,40 GHz Cortex-A9 (Samsung Exynos 4412)
  • Display: 4,8 Zoll mit 1280×720 Pixel Auflösung (S-AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glass)
  • Betriebssystem: Android 4.1
  • Kameras: 1.: 8 Megapixel, AF, LED-Blitz, Videos@1080p; 2.: 1,9 MP, Eye-Tracking, Videos@720p
  • Speicher: 16 GB / 32 GB (erweiterbar mit MicroSD um bis zu 64 GB), RAM: 1 GB (LTE: 2 GB)
  • Akku: 2100 mAh, wechselbar
  • SIM-Format: Micro-SIM
  • Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Barometer, NFC, Sprachassistent, A-GPS, (LTE optional)
  • Abmessungen (L/B/T): 136,6 x 70,6 x 8,6 mm
  • Gewicht: 130 g

 

Tests und Meinungen

In Tests und Bewertungen schneidet das Samsung Galaxy S3 sehr gut ab. Auf der Seite Testberichte.de erhält das Smartphone eine sehr gute Durchschnittsnote von 1,5.

Samsung Galaxy S3 weiß

Die Tester sind insbesondere von der Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S3 hellauf begeistert. Sieben Stunden im Dauerbetrieb sind nicht immer eine Selbstverständlichkeit unter heutigen Smartphones. Auch Tests aus diesem Jahr (2014) bestätigen, dass das Samsung Galaxy S3 noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Die Perfomance, die vielen Software-Extras und die sehr gute Kamera machen aus dem Samsung Galaxy S3 ein immer noch konkurrenzfähiges Smartphone. Die LTE-Version funkt zudem auf allen Frequenzen, die von den großen Netzbetreibern in Deutschland genutzt werden.

Kleine Abstriche müssen nach Meinung der Tester beim etwas eigenwilligen Design, dem Plastikgehäuse und dem Display des Samsung Galaxy S3 gemacht werden. Während einige das hochauflösende Display loben, finden andere es etwas zu dunkel.

Die Nutzer von Amazon bewerten das Samsung Galaxy S3 im Schnitt mit guten 4,3 von 5 Sternen bei mehr als 2000 Bewertungen. Auch hier sind die Nutzer von der Rechenleistung des Prozessors und dem großen Display begeistert.

Samsung Galaxy S3 blauZudem fällt der wechselbare Akku mit seiner langen Laufzeit und schnellen Aufladezeit positiv ins Gewicht. Die Kamera des Samsung Galaxy S3 macht ebenfalls Pluspunkte bei den Nutzern, zum einen, weil sie nicht aus dem Gehäuse heraussteht, und zum anderen, weil sie sehr gute Fotos und Videos macht.

Kritik am Samsung Galaxy S3 ist zwar rar gesät, aber doch vorhanden. Insbesondere die Reflektion des Displays stört einige Nutzer. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Dargestellte selbst mit 100% Displayhelligkeit schwer zu erkennen.

Auch das Design des Samsung Galaxy S3 trifft nicht den Geschmack jedes Nutzers. Zudem sind zwar sehr viele Software-Extras integriert, doch nicht alle sind unbedingt sinnvoll oder gut durchdacht – so ist etwa die Sprachsteuerung noch relativ fehlerbehaftet. Einige Software-Extras wurden aber inzwischen durch Software-Updates noch einmal verbessert.

Weitere Testberichte und ausführliche Betrachtungen zum Samsung Galaxy S3 findest Du auf den Seiten androidnext.de oder PCWelt.de (inkl. Video).

 

Testvideo zum Samsung Galaxy S3

Quelle: AlexiBexi [YouTube]

 

Bookmark and Share