Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Kombi-Rabatte im Vergleich – Festnetz-Vertrag und Handy-Vertrag kombinieren und 10 € im Monat sparen!

So ziemlich jeder Leser von Handyhase.de dürfte wohl sowohl einen Festnetz als auch einen Handyvertrag haben. Was liegt dann näher, als beide Verträge miteinander zu kombinieren? So kannst Du – je nach Vertrag – Monat für Monat 10 € sparen. In diesem Artikel möchten wir kurz die Kombi-Rabatte der drei großen Netzbetreiber vorstellen.

Kombi-Rabatte-im-Vergleich

 

Telekom MagentaEINS Vorteil

Der MagentaEINS-Vorteil bietet einen monatlichen Rabatt in Höhe von 10 € auf den Mobilfunk-Vertrag. Zusätzlich bekommst Du mit MagentaEINS eine Flatrate in alle Mobilfunknetze für Deinen Festnetzanschluss.

Voraussetzung ist das gleichzeitige Bestehen eines Magenta Zuhause und Magenta Mobil Tarifs und eine gemeinsame Adresse der beiden Verträge. Die Vertragsinhaber können dabei voneinander abweichen.

Mehr Infos und weitere Vorteile von MagentaEINS (Stichwort: StreamOn) findest Du im Artikel zum Telekom MagentaEINS Vorteil.

 

Vodafone GigaKombi

Vodafone GigaKombi bietet ebenfalls einen Rabatt von 10 € auf die Mobilfunkrechnung. Weiterhin ist Wifi Calling und die Mobile & Euro Flat inklusive. Diese bietet eine Telefon-Flat vom Festnetz in alle deutschen Mobilfunk-Netze und ins Festnetz von 25 europäischen Ländern.

Der Rabatt ist buchbar für alle Inhaber eines Vodafone Young oder Red Vertrags und eines Festnetzvertrags von Vodafone oder Kabel Deutschland. Hierbei muss lediglich die IBAN der beiden Verträge identisch sein.

Mehr Infos findest Du im Artikel zu Vodafone GigaKombi.

 

o2 Kombivorteil

Der Rabatt des o2 Kombivorteils mit einem o2-DSL-Vertrag hängt vom Handyvertrag ab. Im o2 Free S und M bekommt man 5 €, im o2 Free L und XL sind es 10 €. Eine Besonderheit bei o2 ist, dass man auch zwei Handyverträge miteinander kombinieren kann.

Um den Kombivorteil nutzen zu können, muss der neue Vertrag auf das bestehende Rechnungskonto und auf dieselbe Bankverbindung wie der erste Tarif gebucht werden.

Mehr Infos findest Du im Artikel zum o2 Kombivorteil.

 

Fazit und weitere Tipps

Mit einem Kombi-Rabatt kann man sich auch einen hochwertigen Vertrag direkt beim Netzbetreiber leisten. Der Vorteil im D-Netz (Telekom, Vodafone) liegt auf der Hand: Du kommst in den Genuss der schnellen LTE-Technik. Diese bleibt dir im D-Netz bekanntlich verwährt, wenn Du einen Vertrag bei einem Discounter (mobilcom-debitel, otelo, congstar usw.) abschließt.

Achtung: Die Kombi-Rabatte werden natürlich immer nur so lange gewährt, wie beide Verträge laufen. Sie bieten sich daher vor allem an, wenn sich die Vertragslaufzeiten der beiden Verträge größtenteils überlappen, denn man sollte grundsätzlich jeden Vertrag nach zwei Jahren kündigen.

Dies gilt insbesondere bei Vodafone, da sich dort die Red-Tarife eigentlich nur mit GigaKombi lohnen. Alternativ gibt es dort die Vodafone Smart Tarife, die in der Regel wesentlich günstiger sind als die Red-Tarife (ohne GigaKombi).