Handyhase
Handyhase.de
RSS Facebook Delicious

Was ist eigentlich ein Schubladenvertrag? – Hier findest Du die Antwort und wichtige Tipps damit beim Sparen nichts schief geht!

Ein Schubladenvertrag ist ein Handyvertrag, den man in erster Linie abschließt um günstig an ein Handy zu kommen. Den Vertrag und die SIM-Karte legt man einfach in die Schublade. Wie Du die besten Schubladenverträge findest und was Du dabei alles beachten solltest, erläutern wir Dir in diesem Artikel.

 

Was ist ein Schubladenvertrag?

Ein Schubladenvertrag ist ein Handyvertrag mit Smartphone, bei dem der Wert des Smartphones die gesamten Vertragskosten während der Mindestvertragslaufzeit übersteigt. Unterm Strich bekommt man den Tarif also effektiv kostenlos. Hier ist die Kalkulation eines solchen Deals, wie er kürzlich zu haben war:

 

 Beispiel: HTC 10 + Vodafone Surf 250 (md)

  • 24 x 9,99 € Grundgebühr des Tarif in der Mindestvertragslaufzeit
  • + 1 € Zuzahlung für das HTC 10
  • + 39,99 € Anschlussgebühr
  • + 0 € Versandkosten
  • ==============================================================
  • = 280,75 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • – 419 € Wert des HTC 10 im Preisvergleich
  • ==============================================================
  • = 138 € Ersparnis gegenüber Kauf des Smartphones beim günstigsten Händler

In diesem Fall übersteigt der Wert des Smartphones die Tarifkosten also um ca. 138 €! Wenn man also Interesse an dem HTC 10 hat, kann man es über diesen Vertrag finanzieren und spart dabei sogar noch 138 €. Den Vertrag und die dazugehörige SIM-Karte kann man einfach in die Schublade legen – daher der Name Schubladenvertrag.

Insbesondere bei Mobilfunkverträgen mit einem kleinen Datenvolumen und wenig Inklusivminuten lohnt es sich oft nicht, den Vertrag aktiv zu nutzen. Dann ist es meist sinnvoller zusätzlich einen günstigen SIM-only Vertrag (also ohne Handy) abzuschließen.

In manchen Fällen ist der Vertrag aber sogar nutzbar. Ob man solch einen Vertrag dann in die Schublade legt oder nicht, kann man selbst entscheiden.

Tipp: Du kannst die SIM-Karte eines brauchbaren Schubladenvertrags auch einfach z.B. Deiner Oma oder Deinem Sohn schenken.

 

Wie findest Du Deals mit Schubladenverträgen?

Da Schubladenverträge von uns nicht immer als Schubladenverträge tituliert werden, solltest Du einfach nach Angeboten Ausschau halten, bei denen der Tarif effektiv kostenlos ist. Solche Deals werden von uns auf jeden Fall immer sofort gepostet und auch stets in unserem Newsletter erwähnt.

 

Was solltest Du noch beachten?

Es ist essentiell, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, d.h. mindestens 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Das geht oft auch per E-Mail, siehe Handyvertrag kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Bei manchen Verträgen fällt anschließend sogar eine höhere Grundgebühr an. Am besten kündigst Du den Vertrag direkt nach Abschluss, denn dann kannst Du es nicht vergessen.

Achte darauf, dass die mit dem Vertrag erworbenen Geräte weder über SIM-, noch Net-Lock verfügen, damit Du sie frei mit anderen Verträgen verwenden kannst. Die gute Nachricht: Praktisch alle Deals, über die wir berichten – egal ob mit Schubladenvertrag oder ohne – kommen ohne SIM-Lock oder Net-Lock.

Schubladenverträge sind oft nicht so üppig ausgestattet und haben eher wenige Inklusiveinheiten. Häufig handelt es sich um die Verträge Smart Light oder Surf 250 von mobilcom-debitel in den Netzen von Vodafone oder o2. Hier solltest Du, falls Du planst den Tarif zu nutzen, darauf achten, dass Folgeminuten und Folge-SMS oft recht teuer sind.

Wenn alle anfallenden und versteckten Kosten (Grundgebühr, Versandkosten, Anschlussgebühren, Datenautomatik, Testoptionen) beachtet werden kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. In den Angebots-Artikeln weisen wir Dich ausdrücklich auf alle erstattbaren und vermeidbaren Kosten hin und rechnen das Angebot gründlich durch.

Tipp: Bei einigen Providern kannst Du die Grundgebühren auch bereits im Voraus auf das Kundenkonto Deines jeweiligen Anbieters überweisen und hast so für die restliche Vertragslaufzeit Ruhe.

 

* erforderlich