Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

Telekom DayFlat unlimited – 24 Stunden mit unbegrenztem Datenvolumen surfen

Mit der Telekom DayFlat unlimited Option kannst Du 24 Stunden ohne Limit surfen, also auch ohne jegliche Drosselung. Die Flat lässt sich als Option zu einem bestehenden Mobilfunk- oder Datentarif bei der Telekom hinzubuchen.

Wie das genau funktioniert und was Du von der DayFlat erwarten kannst, das erklären wir Dir in diesem Artikel.

dayflat-unlimited

 

Das musst Du über die Telekom DayFlat unlimited wissen

Hier kannst Du 24 Stunden unbegrenzt surfen, so viel Du willst. Mit der DayFlat unlimited erhälst Du für einen Tag unbegrenztes Datenvolumen und kannst komplett ohne Drosselung surfen.

Somit kannst Du beispielsweise den ganzen Tag Filme schauen, Musik hören und Videos streamen, ohne auf Dein Datenvolumen achten zu müssen. Das bietet sich besonders für längere Wartezeiten, beispielsweise auf Reisen an. Die Option kannst Du ganz flexibel auf Deinem Smartphone oder Tablet unter pass.telekom.de zubuchen.

Für Smartphone-Tarife der Telekom zahlst Du für die DayFlat-unlimited-Option einmalig 4,95 € und erhälst dafür 24 Stunden unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen. Auch mit einem Tablet-Tarif, also reinen Datentarifen lässt sich die Option hinzubuchen, hier kostet sie dann aber 9,95 €.

Die Option ist 24 Stunden ab Zeitpunkt der Buchung gültig. Nach Ablauf der 24 Stunden endet die Option automatisch.

dayflat-24h

 

Worauf Du bei der Telekom DayFlat unlimited achten solltest

Die Option gibt es nur in original Telekom-Verträgen und nicht in Verträgen anderer Provider wie z.B. mobilcom-debitel.

Die DayFlat unlimited ist im Ausland nicht nutzbar. Sobald Du also die nationalen Grenzen überschreitest, kommt anstatt der DayFlat der im Basisvertrag eingestellte Roaming-Tarif zum Einsatz.

Die Nutzungszeit der DayFlat-Option läuft jedoch weiter. Im Roaming gilt dann der entsprechende Datentarif fürs Surfen in ausländischen Netzen. Sobald Du wieder in Deutschland bist, kannst Du die Option wieder nutzen. Die Buchungszeit wird aber nicht um die Zeit Deiner Abwesenheit verlängert.

Falls Du also die Option buchst und danach Deutschland verlässt, solltest Du auf den Zeitpunkt des Roaming-Eintritts achten. Wir würden sogar empfehlen in Grenznähe das Datenroaming zu deaktivieren, damit Du nicht versehentlich ins ausländische Netz wechseln kannst.

 

Passende Angebote

Nutzen kannst Du diese Option zum Beispiel mit den folgenden Tarifen:

 

* erforderlich