Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram
veröffentlicht am 06.03.2019

Zu einem der wenigen Discounter im Telekom-Netz, die auch LTE anbieten können, gehört die Telekom-Tochter congstar. Ab April 2019 steht jedoch eine Änderung an, die zunächst aber keine größeren Auswirkungen haben wird.

congstar-Kunden werden zu Telekom-Kunden

Wie das in Köln ansässige Unternehmen mitteilt, werden alle derzeit 4,5 Millionen Bestandskunden der congstar GmbH ab dem 01.04.2019 zu Kunden der Telekom Deutschland GmbH. Die Änderung gitl natürlich auch für Neukunden, ist vorrangig rein rechtlicher Natur und hat keinerlei Auswirkungen auf Tarife, Angebote oder sonstige Leistungen. Wie congstar mitteilt, bleibt man auch weiterhin bei Marketing, Kundenservice, Datenschutz und den restlichen Unternehmensbereichen zu 100 Prozent eigenständig.
Oder um einen Werbe-Slogan von 1991 zu zitieren: „Raider heißt jetzt Twix, … sonst ändert sich nix“

Telekom-Werbung für congstar-Kunden?

Interessant wird es erst mit einem Blick in die FAQ des Unternehmens. Dort wird unter Punkt 6 angedeutet, dass congstar-Kunden auf mittel- sowie langfristige Sicht auch Angebote der Telekom erhalten und annehmen können. Im Prinzip könnte somit Werbung und die damit einhergehende Reichweite bei der Kundschaft mit eine Rolle gespielt haben. Hier nochmal der Wortlaut des entsprechenden Passus:

Bekommen congstar-Kunden nun Angebote der Deutschen Telekom und umgekehrt?
Nein, kurzfristig ist dies nicht geplant. Mittel- bis langfristig ist dies jedoch denkbar und ein Grund dafür, weswegen das congstar Geschäftsmodell angepasst wurde.

Übrigens: Ein Sonderkündigungsrecht durch den Wechsel zur Telekom als Vertragspartner gibt es nicht. Da Du keinerlei Nachteile durch den juristischen Schachzug bekommst, wird dieses von vornherein ausgeschlossen.

 



Hiermit akzeptiere ich, dass obige Daten gespeichert werden, um mich über Antworten auf meinen Kommentar zu informieren.
Weiterhin erkläre ich mich damit einverstanden, dass obige Daten und meine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch den Dienstleister Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Außerdem wird meine E-Mail-Adresse an Gravatar gesendet um zu prüfen ob ich dort ein hinterlegtes Profilbild habe.
Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung. *

* erforderlich