Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Die hart umkämpfte Mittelklasse bietet eine enorme Auswahl, vor allem im Bereich Beste Smartphones unter 300 Euro. Damit Du Dich nicht verirrst im Dickicht der zahlreichen Angebote, haben wir eine Top10 von Smartphones aufgestellt, die richtig gute Gesamtpakete bieten. Für die täglichen Aufgaben sind sie mehr als ausreichend gewappnet.

Beste Smartphones unter 300 Euro: Mit Dual-SIM und guter Kamera für alle Lebenslagen

Mittlerweile gibt es gute bis sehr gute Smartphones schon für wenig Geld im freien Handel. Vor allem die Preisklasse bis 300 € ist hart umkämpft, weswegen sich hier viele Hersteller tummeln, allen voran Huawei und seine Tochtermarke Honor. Aber auch Xiaomi hat mittlerweile einen beträchtlichen Teil des Marktes für sich gewinnen können. Insofern ist die Auswahl für Beste Smartphones unter 300 Euro vielfältig, wenn nicht sogar regelrecht erschlagend. Wir haben daher unsere Top10 der besten Smartphones herausgesucht, die es aktuell bis höchstens 300 € Marktpreis gibt. Dabei haben wir Wert auf Dual-SIM-Unterstützung und vor allem eine brauchbare Kamera gelegt, denn was man nicht immer auf den ersten Blick sieht: Instagram-tauglich ist die 300-Euro-Klasse schon lange!

Tipp: In einem weiteren Ratgeber widmen wir uns folgenden Themen

Beste Smartphones unter 300 Euro Top10

Hinweis
Die Preise der Geräte basieren auf dem jeweiligen Idealo-Wert vom 15.06.2019

#1: Xiaomi Mi 9 SE

Mit 280 € ohne Vertrag ist das Xiaomi Mi 9 SE eine sehr gute Empfehlung, bei der vor allem Handlichkeit und eine starke Triple-Kamera den Ton angeben. Mit randlosen 5,9 Zoll ist es eines der kleineren Modelle und die Kamera mit 48 Megapixel nimmt gestochen scharfe Fotos auf. Auch der Rest wie ordentlich RAM, ein starker Prozessor, kleine Software-Features der MIUI 10 Oberfläche, schnelle Updates und ein ausdauernder Akku können sich sehen lassen. Und: Es gibt das Mi 9 SE im interessanten Farbton Lavendel.



  • Display: 6 " / 15,2 cm SuperAMOLED (1080 x 2340 Pixel)
  • CPU: Snapdragon 712 (2,3 GHz), GPU: Adreno 616 (0,6 GHz)
  • RAM: 6 GB, Speicher: 64 / 128 GB
  • Triple-Kamera: 48 MP, Selfie-Kamera: 20 MP
  • Dual-SIM, Fingerabdrucksensor im Display, Schnellladefunktion, Fingerabdrucksensor
Das Xiaomi Mi 9 SE bietet enorm viel Leistung, eine starke Triple-Kamera und eine raffinierte Hersteller-Oberfläche zum vorinstallierten Android 9 für vergleichsweise wenig Geld.“ - Redakteur Stefan

#2: Honor 20 lite

Honor beschränkt sich bei seinem Marketing vornehmlich auf Web-Kampagnen und den Online-basierten Vertrieb, was sich auch im Preis niederschlägt. So ist das Honor 20 lite als der Mittelklasse-Ableger der noch jungen Honor-20-Serie sehr preiswert zu haben. Nur 259 € werden für das Smartphone mit der Tropfen-Notch im 6,2 Zoll großen Display derzeit fällig. Hinzu kommen ein starker Kirin-710-Prozessor, mit 128GB sehr viel Speicher und eine vielversprechende Triple-Kamera mit 24 Megapixel.



  • Display: 6,2 " / 15,8 cm LTPS-LCD (1080 x 2340 Pixel)
  • CPU: Kirin 710 (2,2 GHz), GPU: Mali-G51 MP4 (0,6 GHz)
  • RAM: 4 GB, Speicher: 128 GB (erweiterbar)
  • Triple-Kamera: 24 MP, Selfie-Kamera: 32 MP
  • Dual-SIM, Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung » mehr techn. Daten
Ungewöhnlich für die Mittelklasse ist im Honor 20 lite die Triple-Kamera, die mit Ultraweitiwnkel vor allem Gruppen- und Landschaftsfotos zum Highlight macht.“ - Redakteur Stefan

#3: Motorola One Vision

Eine kleine Besonderheit stellt das jüngste Smartphone in dieser Liste dar: Es bietet ungewöhnliche Ausstattungsmerkmale. Dazu gehören das längliche Display mit 21:9 Kinoformat, das Punchhole für die Frontkamera und eine Kamera mit richtig gutem Nachtmodus. Vor allem letzterer ist üblicherweise bei deutlich teureren Smartphones vom Kaliber eines Samsung Galaxy S10 und dergleichen zu finden. Insofern ein wirklich spannendes Smartphone, das zudem mit Android One glänzen kann. Es ist sogar so neu, dass es bisher kaum unterhalb der UVP von 299 € zu finden ist.



  • Display: 6,3 " / 16 cm IPS-LCD (1080 x 2520 Pixel)
  • CPU: Exynos 9606 (2,2 GHz), GPU: Mali-G72 MP3
  • RAM: 4 GB, Speicher: 128 GB (erweiterbar)
  • Dual-Kamera: 48 MP, Selfie-Kamera: 25 MP
  • Dual-SIM, IP52, FM Radio » mehr techn. Daten
Das Moto One Vision verbindet eine gerade für diesen Preis gute Kamera mit starkem Nachtmodus und 21:9 Kino-Format-Display. Gewöhnungsbedürftig ist die große Aussparung der Frontkamera.“ - Redakteur Stefan

#4: Samsung Galaxy A50

Die 2019er A-Klasse von Samsung deckt nunmehr alles ab, was nicht zur S- und Note-Reihe gehört. Das Samsung Galaxy A50 stellt daher quasi die goldene Mitte dar, der Übergang vom Einsteiger-Bereich zur gehobeneren Mittelklasse. Dies zeigt sich in einem hervorragenden SuperAMOLED-Display mit 6,4 Zoll Größe, einer starken Performance, massig Speicher und einer Triple-Kamera, die mit Ultraweitwinkel besonders viel einfangen kann. All das und ein bisschen mehr ist derzeit schon ab etwa 280 € zu haben.



  • Display: 6,4 " / 16,3 cm SuperAMOLED (1080 x 2340 Pixel)
  • CPU: Exynos 9610 (2,3 GHz), GPU: Mali-G72 MP3
  • RAM: 4 GB, Speicher: 128 GB (erweiterbar)
  • Triple-Kamera: 25 MP, Selfie-Kamera: 25 MP
  • Dual-SIM, Fingerabdrucksensor im Display, Ultra-Weitwinkel-Kamera » mehr techn. Daten
Das Samsung Galaxy A50 ist ein enormes Upgrade gegenüber seinen Vorgängern: Größeres (randloses) Display, starke Triple-Kamera und riesiger Akku. Und preiswerter ist es auch noch.“ - Redakteur Stefan

#5: Xiaomi Pocophone F1

Obwohl Xiaomi an sich schon als sehr günstig gilt, toppt das Pocophone F1 by Xiaomi nochmal alles. Kein anderes Smartphone für derzeit schon ab etwa 280 € bietet einen Snapdragon 855 und damit einen der aktuell besten Smartphone-Prozessoren der Android-Welt. Hinzu gesellen sich ein gutes Display, eine brauchbare Dual-Kamera, schnelle Updates und mit MIUI 10 eine funktionell vielfältige Software-Oberfläche. Alles in Allem könnte das Pocophone F1 als der Geheimtipp durchgehen, wenn es nicht die Probleme mit der fehlenden Zertifizierung für HD-Streaming gäbe.



  • Display: 6,2 " / 15,7 cm IPS-LCD (1080 x 2246 Pixel)
  • CPU: Snapdragon 845 (2,8 GHz), GPU: Adreno 630 (0,7 GHz)
  • RAM: 6 GB, Speicher: 64 / 128 GB (erweiterbar)
  • Dual-Kamera: 12 MP, Selfie-Kamera: 20 MP
  • Dual-SIM, Preis-Leistung extrem gut, Schnellladefunktion » mehr techn. Daten
Das Pocophone F1 ist das mit Abstand günstigste Top-Smartphone auf dem Markt.In Sachen Verarbeitung und Kameraleistung müssen jedoch Kompromisse eingegangen werden.“ - Redakteur Stefan

#6: Huawei P Smart Z

Das Huawei innovativ sein kann, hat der Hersteller nicht zuletzt mit Modellen wie dem P30 Pro oder dem Mate 20 Pro gezeigt. Das Huawei P Smart Z ist zwar nicht ansatzweise so stark ausgestattet, bietet aber für einen derzeitigen Preis von knapp 247 € eine Besonderheit: Die Frontkamera fährt aus dem Rahmen heraus! Weder Notch noch Kameraloch stören im Display, was noch eine echte Seltenheit auf dem Markt ist. Für Premium-Feeling sorgen zusätzlich ein dicker Akku, ein gutes Display und ein leistungsfähiger Prozessor.



  • Display: 6,6 " / 16,7 cm LCD (1080 x 2340 Pixel)
  • CPU: Kirin 710 (2,2 GHz), GPU: Mali-G51 MP4
  • RAM: 4 GB, Speicher: 64 GB (erweiterbar)
  • Dual-Kamera: 16 MP, Selfie-Kamera: 16 MP
  • Dual-SIM, Pop-Out Selfie-Kamera, Schnellladefunktion » mehr techn. Daten
Mit dem Huawei P Smart Z setzt Huawei auf eine Pop-Up Selfie-Kamera, um auf eine Kamera-Aussparung im Display zu verzichten. Ein starker Akku verspricht zudem eine starke Ausdauer.“ - Redakteur Stefan

#7: Samsung Galaxy A7 (2018)

2018 entschied sich Samsung dazu, neue Funktionen zuerst in der A-Klasse im Massenmarkt zu testen und das Galaxy A7 (2018) ist das Ergebnis dieser Strategie. Es bietet als erstes Samsung-Smartphone eine Triple-Kamera mit guten Ergebnissen und einen seitlich integrierten Fingerabdrucksensor. Mit 399 € UVP gestartet, kann das hochwertige Smartphone mit guter Leistung, toller Kamera und einem hervorragenden Display aufwarten. Aktuell ist es schon ab 224 € zu haben im Online-Handel.



  • Display: 6 " / 15,2 cm SuperAMOLED (1080 x 2220 Pixel)
  • CPU: Exynos 7885 (2,2 GHz), GPU: Mali-G71 MP2 (0,8 GHz)
  • RAM: 4 GB, Speicher: 64 GB (erweiterbar)
  • Triple-Kamera: 24 MP, Selfie-Kamera: 24 MP
  • Dual-SIM, Dual-SIM + mSD-Karte (gleichzeitig!), Samsung Bixby » mehr techn. Daten
Samsung bringt mit dem Galaxy A7 (2018) sein erstes Smartphone mit Triple-Kamera auf den Markt. Das Modell könnte sich zum perfekten Nachfolger des Galaxy A5 (2017) mausern.“ - Redakteur Stefan

#8: Wiko View 3 Pro

Das Triple-Kameras im Trend sind ist nicht nur in der Oberklasse zu sehen. Auch in der Mittelklasse bis 300 € sind bereits erste Vertreter zu finden, von denen das Wiko View 3 Pro zu den neusten Geräten gehört. Derzeit ab 299 € (UVP!) zu haben, bietet das Gerät mit bis zu 128GB viel internen Speicher, ein großes 6,3 Zoll Display mit trendiger Notch, riesigem 4000 mAh fassenden Akku und ein sehr schlankes Android-Betriebssystem. Rundum ein gelungenes Gerät für den nicht ganz so großen Geldbeutel.



  • Display: 6,3 " / 16 cm IPS-LCD (1080 x 2340 Pixel)
  • CPU: Helio P60 (2 GHz), GPU: Mali-G71 MP3 (0,8 GHz)
  • RAM: 6 GB, Speicher: 128 GB (erweiterbar)
  • Triple-Kamera: 13 MP, Selfie-Kamera: 16 MP
  • Dual-SIM, FM-Radio, Schnellladefunktion, Fingerabdrucksensor
Das Wiko View 3 Pro bildet den günstigen Einstieg in die Welt der Dreifach-Kameras. Vor allem die Weitwinkelkamera überrascht positiv, nur die KI-Automatik ist nicht allzu perfekt.“ - Redakteur Stefan

#9: Sony Xperia 10

2019 startet Sony neu durch und ändert seine Smartphone-Strategie etwas ab. Das Xperia 10 ist eines der neuen Modelle, die sich durch Dual-Kamera, schlankes Design, gute Performance und Kino-Display mit 21:9 Seitenverhältnis von der Konkurrenz abheben. Vor allem Kino-Jünger mit begrenztem Budget werden ihre helle Freude an dem Smartphone haben, dass sich auf alte Sony-Stärken wie Ausdauer, Performance und Design besinnt. Ab gut 280 € ist das Smartphone mit dem eigenständigen Charakter zu haben.



  • Display: 6 " / 15,2 cm LTPS (1080 x 2520 Pixel)
  • CPU: Snapdragon 630 (2,8 GHz)
  • RAM: 3 GB, Speicher: 64 GB (erweiterbar)
  • Dual-Kamera: 13 MP, Selfie-Kamera: 8 MP
  • Dual-SIM, Side-Sense, Audio-Chip mit HiRes-Audio-Unterstützung » mehr techn. Daten
Das Sony Xperia 10 ist ein tolles Mittelklasse-Smartphone mit Dual-Kamera und Dual-SIM. Es bietet Features aus dem Highendbereich zum vergleichsweise geringen Preis!“ - Redakteurin Marleen

#10: Nokia 7 Plus

Eines der älteren Modelle wenn nicht sogar das älteste ist das Nokia 7 Plus. Dennoch kann es bei Kamera, Display, Akku und Performance noch locker mithalten. Highlight des derzeit ab etwa 260 € erhältlichen Smartphones ist die Zugehörigkeit zu Android One, was ein nacktes Android ohne Bloatware und sehr schnelle Updates bedeutet. Zudem ist das Smartphone sehr stabil gebaut – immerhin ist ein Aluminiumgehäuse eine Seltenheit geworden zwischen all den Kunststoff- und Glas-Geräten.



  • Display: 6 " / 15,2 cm IPS-LCD (1080 x 2160 Pixel)
  • CPU: Snapdragon 660 (2,2 GHz), GPU: Adreno 512 (0,9 GHz)
  • RAM: 4 GB, Speicher: 64 GB (erweiterbar)
  • Dual-Kamera: 13 MP, Selfie-Kamera: 16 MP
  • Dual-SIM, FM-Radio, Android One, Fingerabdrucksensor
Das mit Android One ausgestattete Nokia 7 Plus kann durch sehr schnelle Updates punkten, sowie performante Hardware und viel Speicher im hochwertigen Aluminium-Gehäuse.“ - Redakteur Stefan