Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

Huawei MediaPad M5 (Pro) mit / ohne Vertrag: Tablet mit 8,4 oder 10,8 Zoll mit LTE-Modul und mehr – Specs, Preis, Test!

Das Huawei MediaPad M5 sowie die Pro-Version sind die neue Vorzeige-Tablets des Herstellers in 2018. Insgesamt gibt es drei Versionen mit zum Teil unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen: Huawei MediaPad M5 mit 8,4 Zoll, 10,8 Zoll oder das MediaPad M5 mit ebenfalls 10,8 Zoll. Die Android-Tablets gibt es als WLAN-only oder LTE-Version. Bei uns erhältst Du einen Überblick zu den wichtigsten technischen Daten, Specs, Preis, Verfügbarkeit und einem ersten Test des Huawei MediaPad M5 bzw. Pro. Dabei gehen wir auch auf die Vor- und Nachteile ein!

Huawei MediaPad M5 (Pro) mit / ohne Vertrag: Tablet mit 8,4 oder 10,8 Zoll mit LTE-Modul

Huawei MediaPad M5 (Pro) günstig mit oder ohne Vertrag kaufen

Das Huawei MediaPad M5 wurde am 26.02.2018 im Rahmen des MWC offiziell der Öffentlichkeit gezeigt. Du kannst das Tablet mit oder ohne Vertrag (Datentarif) günstig kaufen. Dabei muss es sich allerdings um die Version mit Mobilfunk-Modul handelt, ansonsten kannst Du nur per WLAN mobil im Internet surfen!

Huawei MediaPad M5 (Pro) mit Vertrag

Das Huawei MediaPad M5 (Pro) ist erhältlich und wir haben diese tolle Deals mit Vertrag für Dich:

Tipp
10 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 29,00 €
4 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 29,00 €

Huawei MediaPad M5 (Pro) ohne Vertrag

Das Huawei MediaPad M5 (Pro) ohne Vertrag bekommst Du bald günstig bei MediaMarkt, Saturn, Amazon und diversen anderen Online-Händlern!

Huawei MediaPad M5

Technischen Daten zum Huawei MediaPad M5 (Pro)

  • Prozessor: Huawei Kirin 960 (M5 8.4, Pro) / Kirin 960s (M5 10.8), Octa-Core-CPU, GPU: Mali-G71 MP8
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Display: 8,4 Zoll / 10,8 Zoll (M5), 10,8 Zoll (M5 Pro), Auflösung: 1600 mal 2560 Pixel, IPS-Technologie
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo, EMUI 8.0
  • Hauptkamera: Bis zu 13 Megapixel, Autofokus
  • Frontkamera: Bis zu 8 Megapixel
  • Interner Speicher: 32GB (M5) / 64GB (M5 Pro), microSD-Slot (bis zu 256GB)
  • Akku:  5100 mAh (M5 8.4) 7500 mAh (M5 10.8, Pro)
  • LTE: mit bis zu 300 MBit/s im Downstream, 50 MBit/s im Upstream, LTE Cat. 6
  • WLAN: WLAN-n und -ac (2,4 GHz, 5 GHz)
  • Besonderheiten: Bluetooth 4.2, USB-Type-C, GPS / A-GPS / Glonass, M5 10.8 & Pro mit Fingerabdruckscanner
  • Abmessungen (L/B/T): 212,6 mm x 124,8 mm x 7,3 mm (M5 8.4) / 258,7 mm x 171,8 mm x  7,3 mm (M5 10.8, Pro)
  • Gewicht: 310 g (M5 8.4) / 498 g (M5 10.8, Pro)

Huawei MediaPad M5

Erster Test des Huawei MediaPad M5 (Pro)

Alle drei Tablet-Versionen wirken schick und modern. Dank des Metallgehäuses mit gewölbtem 2,5D-Glas ist insbesondere die 8,4-Zoll-Version der MediaPad M5 sehr handlich und lässt sich gut bedienen. Aber auch die 10,8-Zoll-Version ist im Vergleich zu anderen Tablets in dieser Preisklasse sehr schlank und hat ein gutes Handling. Durch die leicht angeraute Gehäuseoberfläche sind keine Fingerabdrücke zu sehen und es rutscht nicht aus der Hand.

Die Verarbeitung der Ausstellungstücke war einwandfrei und an den verfügbaren Anschlüssen für USB-Typ-C, microSD und gibt es nicht auszusetzen. Auch haben im ersten Test des MediaPad M5 (Pro) und die leicht abgerundeten Rahmenseiten gefallen.

Löblich ist, dass das Huawei MediaPad M5 8.4 mit zwei Lautsprechern ausgestattet ist, die im ersten Test einen richtig guten Sound bewiesen haben. Dies wird über die Funktion Harman Kardon Sound ermöglicht. Ein noch besseres Klangbild liefern die 10,8-Zoll-Versionen ab, da diese Tablets sogar mit vier Lautsprechern bestückt ist.

Huawei MediaPad M5

Top-Display und flotte Kamera für ein Tablet

Das Display aller Android-Tablets ist hell und kontrastreich, die Auflösung ist hoch genug, damit wir im ersten Kurz-Test keine Pixel oder unscharfe Schrift festgestellt haben. Zudem ist die Blickwinkelstabilität einwandfrei, wenn der Bildschirm von der Seite betrachtet wird.

Die rückseitige Kamera des Huawei MediaPad M5 löst im Test schnell aus und kann locker mit der Qualität eines guten Mittelklasse-Smartphones mithalten. Zudem eignet sich die Frontkamera nicht mehr nur für Video-Chats, sondern lässt sich für ordentliche Selfies bei guten Lichtverhältnissen einsetzen. Vermutlich zeigt die Frontkamera aber Schwächen bei Low Light bzw. wenig Licht.

Klasse Stiftbedienung beim MediaPad M5 Pro und guter Sound

Eines der Highlights beim Huawei MediaPad M5 Pro ist die zusätzliche Stiftbedienung mit einem Mate Pen 2. Damit lässt sich schnell und einfach auf dem Tablet zeichnen und schreiben. In einem ersten Test waren wir über die gute Qualität und schnelle Reaktionszeit dieser Funktion positiv überrascht. Hiermit scheinen Apple und Samsung echte Konkurrenz für ihre Tablets mit Stift zu bekommen!

Huawei MediaPad M5

Dementsprechend bietet das MediaPad M5 Pro auch einen zusätzliche Huawei Desktop Mode für eine bessere Bedienung mit der Hand. Dank einer zugehörigen Taskbar und einem schnelleren Zugang zum Bearbeiten und Teilen von Dateien, lässt sich mit dem MediaPad M5 Pro effizient arbeiten. Es lässt sich also gut als Business-Tablet einsetzen, nicht zuletzt, da der Anschluss einer externen Tastatur möglich ist.

Dem Hersteller zufolge soll der Akku des MediaPad M5 einen langen Atmen haben, ob dies tatsächlich so ist, kann natürlich nur ein Test zeigen. Zudem bieten alle Tablets Huaweis hauseigene Quick-Charge-Technologie für ein schnelleres Aufladen des Akkus.

Wann und wo ist das Huawei MediaPad M5 (Pro) verfügbar und der Preis?

Das Huawei MediaPad M5 (8.4) kostet mit WLAN-only 349 € (unverbindliche Preisempfehlung), die LTE-Version 399 € (UVP) und wird ab Ende März 2018 in Deutschland verfügbar sein. Das MediaPad M5 10.8 kostet 399 € in der WLAN-only-Version und mit Mobilfunk-Modul sind es 449 € (UVP); ebenfalls Ende März 2018 verfügbar. Die Verfügbarkeit für das Huawei MediaPad M5 Pro ist für Anfang April angesetzt und die UVP liegt bei 549 €. Der M-Pen für das MediaPad M5 Pro kostet separat 69 € (UVP) und ist ab Ende April 2018 zu haben. Allerdings ist ein M-Pen gleich Bestandteil des Lieferumfangs.

In welchen Farben ist das LG K8 2018 erhältlich?

Alle Tablet-Versionen des Huawei MediaPad M5 sind in der Farbe Space Gray erhältlich.

Lieferumfang der Huawei MediaPad M5 (Pro)

  • 9V/2V-Ladegerät
  • USB-Type-C-Lade- und Datenkabel
  • USB-Type-C auf 3,5 Millimeter Adapter für Klinke-Ersatz
  • Mate Pen 2 (nur bei Pro-Version)

Test und Meinung zum Huawei MediaPad M5 (Pro)

Jedes Smartphone hat Vor- und Nachteile, so auch das Huawei MediaPad M5 (Pro) im Test.

Vorteile Nachteile
  • LTE-Version mit geringem Aufpreis
  • Gute Tablet-Kamera
  • Stiftbedienung und Desktop-Modus
  • Helles Display
  • Kein Stift für M5
  • Wenig Farbauswahl
  • Interner Speicher nur 32GB (bei M5)

Fazit zum ersten Test des Huawei MediaPad M5 (Pro)

Huawei hat hier eine Tablet-Familie lanciert, die nicht nur aus technischer Sicht ordentlich ist, sondern sich auch für diverse Nutzertypen eignet. Wer es lieber kompakt mag, wird mit dem MediaPad M5 8.4 glücklich werden und für Business-Anwender eignet sich das MediaPad M5 Pro hervorragend. Zudem steht eine Version mit LTE-Modul zur Verfügung und der Aufpreis von 50 € ist hier mehr als fair. Andere Hersteller lassen sich diesen Zusatz mit 100 € oder gar mehr bezahlen.

Im ersten Test hinterlassen die Modelle des Huawei MediaPad M5 bzw. Pro einen guten Eindruck. Sicherlich wäre es schöner gewesen, wenn Huawei eine etwas größere Farbauswahl für das Tablet hätte und auch die gute alte 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse ist Geschichte. Doch das ist Jammern auf hohem Niveau. Das größte Manko aus unserer Sicht ist, dass der interne Speicher mit 32GB gering ausfällt, vor allem für die Pro-Version, wenn man damit arbeiten möchte. Hier wären zumindest 64GB wünschenswert (bei den kleinen Versionen) gewesen. Sicherlich lässt sich eine Speichererweiterung über den microSD-Slot durchführen, aber die Speicherkarte kostet auch wieder extra.