Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Vom 06.09.2019 bis 11.09.2019 findet die IFA 2019 auf dem Berliner Messegelände unter dem Berliner Funkturm statt. Die seit 1924 veranstaltete Messe gilt als eine der führenden Fachmessen für Unterhaltungselektronik und Haushaltstechnik weltweit. Handyhase.de wird für Euch live vor Ort sein und von den wichtigsten Neuheiten und Entwicklungen berichten. Wir geben Euch einen Vorschmack darauf, was Euch auf einer der wichtigsten Technikmessen erwartet!

IFA 2019 in Berlin

Alle Neuigkeiten von der IFA im Überblick


Wann findet die IFA 2019 statt?

Die bis 2005 auch als „Internationale Funkausstellung“ bezeichnete Messe findet dieses Jahr vom 06.09.2019 bis zum 11.09.2019 in Berlin statt.

Welche Hersteller sind auf der IFA 2019 vertreten?

Natürlich sind die großen Namen der Mobilfunkbranche wie Samsung, Huawei, Sony, HTC, Lenovo, AVM und auch HMD Global (Nokia) vertreten. Einzig Apple als einer der größten Marktteilnehmer fehlt wie gewohnt. Aber auch kleinere Hersteller wie Oppo, Xiaomi oder Gionee werden mit einem kleinen Stand vertreten sein, wo die eigenen Neuheiten und Top-Geräte gezeigt werden. Selbstverständlich werden auch Deutsche Telekom, congstar und mehr namhafte Anbieter der Mobilfunkbranche mit größeren Ständen ihre Angebote präsentieren.

Welche Events sind geplant?

Solche bedeutenden Messen eignen sich immer für die Vorstellung von kommenden Neuheiten. Welche auf der IFA 2019 zu erwarten sind, kannst Du in dieser Übersicht sehen.

04.09.2019, Mittwoch

  • 10:30 Uhr: Acer – Gaming-Zubehör
  • 13:30 Uhr: Asus – Notebooks, ROG Phone 2 Europa-Premiere, eventuell neue ZenFone-Modelle

05.09.2019, Donnerstag

  • 10:00 Uhr: LG – Mittelklasse-Smartphones der K-Serie, Fernseher & Smart-Home-Plattform ThinQ
  • 10:30 Uhr: Samsung – Smart-Things-Plattform, eventuell Galaxy A90/A91 & Fernseher mit mLED
  • 12:00 Uhr: Telekom – Neue Magenta-Mobil- und FamilyCard-Tarife, 5G-Netzausbau
  • 13:00 Uhr: Sony – Fernseher, Foto- & Videokameras, Audiozubehör, eventuell Xperia 2 & Xperia 1R
  • 15:30 Uhr: HMD Global – Mittelklasse-Smartphones der Marke Nokia
  • 19:30 Uhr: Lenovo – Notebooks, eventuell neue Smartphones

06.09.2019, Freitag

  • 10:30 Uhr: Huawei – Kirin 990 Chip, 5G, EMUI 10 und eventuell Harmony OS
  • 14:30 Uhr: Qualcomm – 5G, WiFi 6, Automotive, eventuell neue Snapdragon-Chips & Windows 10 ARM
  • 16:00 Uhr: Honor – Eventuell Honor 20S & Europa-Premiere von Honor 9X (Pro) + Honor Smart TV

Was ist mit HTC, Lenovo & Motorola auf der IFA 2019?

Handyhase wird zwar mit den Herstellern, wie HTC, Lenovo, Motorola, AVM, HMD Global (Nokia) und Co., auf der IFA 2019 Gespräche führen. Allerdings sehen diese davon ab, auch in diesem Jahr wieder größere Smartphone-Highlights auf der Technik-Messe vorzustellen. Der Grund dafür ist vor allem, dass die Vorstellung neuer Flaggschiffe und Top-Modelle auf eigenen Events abseits der Fachmesse mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Motorola als Tochterunternehmen von Lenovo könnte jedoch wieder ein Smartphone auf technischer Augenhöhe zur Flaggschiff-Konkurrenz vorstellen, wobei dieses ohne Moto-Mod-Unterstützung geplant sei. Auf die Razr-Neuauflage mit faltbarem Display muss jedoch verzichtet werden.

Da Samsung sein aktuelles Flaggschiff Galaxy Note 10 (Plus) bereits Anfang/Mitte August vorgestellt hat, wird auf die Antwort von Huawei gewartet. Die Mate-30-Serie mit den beiden Top-Modellen wird allerdings erst im Oktober vorgestellt. Spannend dürfte werden, ob das Huawei Mate 30 lite seine Premiere auf der IFA 2019 feiern darf oder nicht.

Ein großes Fragezeichen steht derzeit hinter HMD Global, welche Modelle abseits des bisher bekannte Nokia 7.2 vorgestellt werden könnten. Es werden aktuell zusätzlich die Modelle Nokia 5.2 und Nokia 6.2 gehandelt, sowie mit dem Nokia 9.1 PureView 5G ein größeres Update des Nokia 9 PureView. Letzteres wäre jedoch eine Überraschung, eventuell sogar im positiven Sinne, da das Nokia 9 PureView seinerzeit als kostengünstige Flaggschiff-Alternative zur Konkurrenz auf den Markt kam. Es wird vermutet, dass hier bei der Kamera-Software sowie den Sensoren für die Penta-Kamera selbst stark nachgebessert wurde.

Abgesehen davon werden Haushaltselektronik – auch als „Weiße Ware“ bezeichnet – Audio- und Foto-/Film-Technologien eine Rolle spielen. Einmal mehr wird als ein Hauptthema die smarte Heimautomatisierung mit diversen Smart-Home-Plattformen einen zentralen Punkt in den Messeauftritten einnehmen. Natürlich gepaart mit der Unterstützung der drei großen Assistant-Plattformen.

Aber auch Wearables wie Fitnesstracker und Neuauflagen diverser Smartwatches, vornehmlich mit WearOS von Google, sind zu erwarten. Wir sind gespannt, was wir alles zu sehen bekommen und halten Euch immer auf dem Laufenden!

Archiv

Vom 31.08.108 bis 05.09.2018 findet die IFA 2018 auf dem Berliner Messegelände unter dem Berliner Funkturm statt. Die seit 1924 veranstaltete Messe gilt als eine der führenden Fachmessen für Unterhaltungselektronik und Haushaltstechnik weltweit. Handyhase.de wird für Euch live vor Ort sein und von den wichtigsten Neuheiten und Entwicklungen berichten. Wir geben Euch einen Vorschmack darauf, was Euch auf einer der wichtigsten Technikmessen erwartet!

IFA 2018 in Berlin

Alle Neuigkeiten von der IFA im Überblick

Wann findet die IFA 2018 statt?

Die bis 2005 auch als „Internationale Funkausstellung“ bezeichnete Messe findet dieses Jahr vom 31.08.2018 bis zum 05.09.2018 in Berlin statt.

Welche Hersteller sind auf der IFA 2018 vertreten?

Natürlich sind die großen Namen der Mobilfunkbranche wie Samsung, Huawei, Sony, HTC, Lenovo, AVM und auch HMD Global (Nokia) vertreten. Einzig Apple als einer der größten Marktteilnehmer fehlt wie gewohnt. Aber auch kleinere Hersteller wie Oppo, Xiaomi oder Gionee werden mit einem kleinen Stand vertreten sein, wo die eigenen Neuheiten und Top-Geräte gezeigt werden. Selbstverständlich werden auch Deutsche Telekom, Vodafone und o2 mit größeren Ständen ihre Angebote präsentieren.

 

Welche Events sind geplant?

Solche bedeutenden Messen eignen sich immer für die Vorstellung von kommenden Neuheiten. Welche auf der IFA 2018 zu erwarten sind, kannst Du in dieser Übersicht sehen.

30.08.2018, Donnerstag

  • 11.00 Uhr: Samsung – Note 9 und neues Tablet, Mittelklasse-Smartphones
  • 13:00 Uhr: Sony – Vorstellung des Sony Xperia XZ3 (Flaggschiff) und Xperia XA3 (Mittelklasse)
  • 14:00 Uhr: Honor – offizielle Europa-Premiere des Honor Play & eventuell das Honor Note 10
  • 16:00 Uhr: ZTE – eventuell das ZTE Axon 9

31.08.2018, Freitag

  • 09:00 Uhr: Telekom – eventuell Tarif-Upgrades, Smart-Home & Vernetzung
  • 10:15 Uhr: Wiko – neue Smartphones
  • 10:30 Uhr: LG – offizielle IFA-Eröffnungskeynote mit Thema Smart Home, Vernetzung & Künstliche Intelligenz
  • 14:00 Uhr: Huawei – Vorstellung des Kirin 980 Prozessors & eventuell Huawei Mate 20 Lite

Was ist mit HTC, Lenovo & Motorola auf der IFA 2018?

Handyhase wird zwar mit den Herstellern, wie HTC, Lenovo, Motorola, AVM, HMD Global (Nokia) und Co., auf der IFA 2018 Gespräche führen. Allerdings sehen diese davon ab, in diesem Jahr größere Smartphone-Highlights auf der Technik-Messe zu lancieren. Grund dafür ist überwiegend, dass die Flaggschiffe und Top-Modelle auf eigenen Events vor und/oder nach der Messe vorgestellt wurden oder noch werden. Bei Motorola könnte ein Nachfolger für das Motorola Moto X4, eventuell ein Motorola Moto X5 präsentiert werden – ein Hardware-Update mit attraktiverer Preisgestaltung, wenn man den Gerüchten glaubt. Daher dürfte es vor allem bei Samsung spannend werden, was der Konzern aus Südkorea in Sachen Mobilfunk aus dem Hut zaubern wird. Und Huawei will am 16.10.2018 in London mit dem Huawei Mate 20 und Huawei Mate 20 Pro groß auftrumpfen.

Spannend wird es, ob HMD Global als Inhaber der Marke Nokia ein neues Flaggschiff namens Nokia 9 oder ob nicht. Selbst TCL als Lizenznehmer der Marke BlackBerry könnte mit dem BlackBerry KEY2 Lite eine Messeneuheit im Gepäck haben. Jedoch gilt dies als nicht sehr wahrscheinlich.

Abgesehen davon werden Haushaltselektronik – auch als „Weiße Ware“ bezeichnet – Audio- und Foto-/Film-Technologien eine Rolle spielen. Eines der Hauptthemen dürfte allerdings die Heimautomatisierung und Smart-Home mit entsprechenden Assistenz-Systemen sein. Das KI (künstliche Intelligenz) einen hohen Stellenwert haben dürfte, sieht man schon an der offiziellen IFA 2018 Eröffnungskeynote von LG, wo KI einen großen Teil einnehmen wird.

Aber auch Wearables wie Fitnesstracker und Neuauflagen diverser Smartwatches, vornehmlich mit WearOS von Google, sind zu erwarten. Wir sind gespannt, was wir alles zu sehen bekommen und halten Euch immer auf dem Laufenden!