Krasser Abstauber-Deal! Wiko Lenny 4 (Dual-SIM) für knapp 25 € abstauben (statt 70 € – durch freenetmobile 8-Cent-Tarif)

UPDATE vom 12.11.2018: Der Deal ist leider abgelaufen!

UPDATE vom 23.10.2018: Wahnsinn: Mit dem 8-Cent-Tarif kannst Du jetzt ein Wiko Lenny 4 abstauben! Das Smartphone hat einen Wert von immerhin 70 €.

Den Tarif musst Du natürlich nicht benutzen. Das Smartphone ist ohne SIM-Lock und kann mit jeder anderen passenden SIM-Karte betrieben werden.

Die Aktion kann jederzeit enden!

Wiko Lenny 4 (Dual-SIM) mit dem freenetmobile 8-Cent-Tarif (3 SIM-Karten)

Originalartikel vom 06.11.2017 – aktualisiert am 23.10.2018:

Schnäppchenjäger können bei modeo von einem besonderen Deal profitieren: So sind drei SIM-Karten mit dem 8-Cent-Tarif von freenetmobile im Bundle mit dem Wiko Lenny 4 erhältlich.

Auf Dich kommen hier lediglich die Kosten für die Anschlussgebühr von 3 x 1,95 € und 19 € Zuzahlung zu. Hier kannst Du also ein Smartphone für nur knapp 25 € abgreifen!

Eine Mindestvertragslaufzeit besteht ebenfalls nicht. Damit kannst Du den Tarif flexibel kündigen und sparst weitere Kosten, wenn Du rechtzeitig die Kündigung einreichst.

Alle Details zur Aktion findest Du weiter unten im Artikel. Bitte aufmerksam durchlesen!

So läuft der Deal ab

  • Nachdem Du bei modeo die Bestellung aufgegeben hast, erhältst Du via Postversand die SIM-Karten. Pro SIM-Karte ist eine einmalige Prämie in Höhe von 2 € Startguthaben dabei. Dafür musst Du nach Erhalt der SIM-Karte eine SMS mit dem Inhalt „Bonus“ an die 89000 senden: Dann wird die SMS mit dem Startguthaben von 2 € verrechnet. Eine Auszahlung des Startguthabens ist nicht möglich.
  • Hinweis: Das Startguthaben ist 6 Monate gültig und wird nur mit Verbindungsentgelten (Gesprächsminuten und/oder SMS) verrechnet.
  • Das Smartphone wird Dir innerhalb von 5 Werktagen geliefert, nachdem die Auftragsbestätigung, Aktivierungsbestätigung, Unterlageneingang, Finanzierungszusage oder Zahlungseingang eingegangen ist.
  • Wichtig: Du musst jeden der beiden Tarife zum richtigen Zeitpunkt kündigen. Der Tarif ist nur in den ersten 3 Monaten kostenlos, danach kostet er 1 € pro Monat. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage zum Laufzeitende. Ansonsten verlängert sich der Handy-Tarif automatisch um jeweils 1 Monat.
  • Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,- Euro gewährt. Um den Bonus zu erhalten, musst Du innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS mit dem Text „klarmobil“ an die 72961  senden. Für die Rufnummernmitnahme können Kosten für Dich beim bisherigen Anbieter entstehen.
  • Du hast somit die Möglichkeit, nach zwei Wochen bereits alle drei Handy-Tarife zu kündigen und kannst trotzdem das Smartphone und das Startguthaben behalten. Solltest Du aus einem bestimmten Grund erst später zu einer Kündigung kommen, dann musst Du für den 4. Monat 3 x 1 € Grundgebühr zahlen.
  • Wobei dieser Betrag entfällt, wenn der monatliche Rechnungsbetrag über 3 € liegt. Um das zu erreichen, kannst Du die 2 € Startguthaben einsetzen – dann kannst Du theoretisch auch später kündigen.
  • Es wird in der Regel nur eine Bestellung pro Person und Haushalt genehmigt.

freenetmobile 8-Cent-Tarif

  • 0,08 €/min
  • 0,08 €/SMS
  • Daten-Flat: optional buchbar mit 100/300/600 MB für 2/4/9 € im Monat
    • ansonsten 0,19 € pro MB
  • Vodafone-Netz
  • 2 € Startguthaben
  • ============================================================
  • 0 € mtl. Grundgebühr (erste 3 Monate, danach 1 € mtl.) + 1,95 € Anschlussgebühr

Die Rechnung zum Deal

Fazit

An sich ist der freenetmobil 8-Cent-Tarif kein attraktiver Handy-Tarif, durch den Bonus mit dem Wiko Lenny 4 im Wert von rund 70 €  machst Du aber ein Schnäppchen, wenn Du rechtzeitig kündigst.

Unterm Strich kannst Du somit für knapp 25 € ein brauchbares Einsteigersmartphone abstauben.

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentare (4)

Thomas 06.12.2018, 00:56

Da ich von Wiko bis heute, 06.12.2018 keine vernünftige Antwort bekommen habe, weder per eMail noch im Kundenportal, wo sogar fälschlich behauptet wird, dass meine Anfrage beantwortet worden wäre, werde ich nun doch bei Mondeo nachfragen, was sie mir ersatzweise anbieten können. Der Sachbearbeiter zeigte sich sehr freundlich und zuvorkommend, so dass ich hoffe, dass die ganze Misere noch ein gutes Ende findet. Schade eigentlich; das Lenny 4 würde mir schon recht gut gefallen (Preis/Leistung). Geradezu phänomenal ist der verbaute FM-Radio-Empfänger. Hatte noch nie ein Handy mit so einem guten UKW-Empfang … hilft aber nix, wenn der Rest nicht passt.

Thomas 04.12.2018, 09:47

Habe das Lenny bei mondeo bestellt. Es zeigte sich, dass der Touchscreen sehr ungenau arbeitet. Anstandslos ausgetauscht. Nur – das neue Smartphone zeigt den gleichen Fehler, wohl ein Serienfehler: dokumentiert in youtube: https://www.youtube.com/watch?v=fbkbwldDrRM
https://www.youtube.com/watch?v=lg4Es88Ad7A
Eine Anfrage auf der katastrophalen Wiko "Service"-Seite brachte keine Antwort. Nur die fälschliche Behauptung, dass die Anfrage beantwortet worden wäre. Eine absolute Zumutung, was sich Wiko in Sachen Internetauftritt, Qualitätssicherung und Service da leistet. Mondeo hat einen weiteren Austausch oder ein anderes Gerät angeboten. Mal sehen. Übrigens ein auch noch getestetes Wiko View zeigte den Fehler nicht. Wer das Lenny 4 hat, sollte mal den Test machen. Aufgefallen ist es mir, da Buchstabeneingabe sehr ungenau war …

Olli Garch 30.10.2018, 15:24

Das Bestell-Procedere bei Modeo ist unglaublich kompliziert. Es geht alles nur auf dem Papierweg. Man muß die Anträge ausdrucken, ganze 15 Seiten plus Dokumente, dann die alle wieder einscannen, oder in einen 1,45€-Brief packen. Kenne keinen Anbieter, der alles so kompliziert macht.

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht