LG G7 One mit Vertrag: Specs, kaufen, Test & Preis – Android One im Oberklasse-Gewand, Notch, AI & mehr

  • aktualisiert am 28.08.2018
Anlässlich der IFA 2018 hat LG mit dem Modell LG G7 One sein erstes Smartphone mit Android One von Google vorgestellt. Ausgestattet mit sehr solider Hardware soll es vor allem Android-Puristen mit vergleichsweise starker Technik und wenig Schnickschnack begeistern. Alles was Du sonst noch zu dem Gerät wissen musst und wo Du bald das LG G7 One mit Vertrag günstig kaufen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

LG G7 One mit Vertrag günstig kaufen

 

Preise: LG G7 One mit Vertrag günstig kaufen

Da das Smartphone erst für den südkoreanischen Markt angekündigt wurde, gibt es noch keine näheren Details für den deutschen Markt. Doch wir haben noch Deals mit dem LG G7 für Euch!

LG G7 One

Erste Einschätzung zum LG G7 One

Das LG G7 ThinQ ist ein sehr starkes Smartphone, dass Pate für das LG G7 One stand. Leicht abgespeckt in Sachen Prozessor (Snapdragon 835), Speicher (32GB statt 64GB) und bei der Kamera (16 Megapixel Single statt 16 Megapixel Dual). Ansonsten kommt nahezu dieselbe Hardware des G7 ThinQ zum Einsatz, einschließlich Bluetooth 5.0 und dem HiFi uad-DAC für einen besseren Hörgenuss.

Highlight des LG G7 One: Die Software

Highlight des Gerätes ist ohnehin die Software Android One. Hierbei handelt es sich um eine Initiative von Google, Herstellern quasi eine freie Pixel-artige Plattform zu bieten, sprich das pure Android ohne irgendwelche Hersteller-Aufsätze. Im Endeffekt verspricht sich Google dadurch eine erheblich schnellere Verteilung von Sicherheitspatches und vor allem auch größeren Versionsupgrades von Android, da die teils sehr umfangreichen Anpassungen der Hersteller nicht mehr vorhanden sind. Ob LG dieses Versprechen halten kann wird sich noch zeigen, jedoch dürfte diese Aussicht zu einer größeren Nachfrage nach diesem Modell führen.

LG G7 One ist das kleinere G7 ThinQ

Abgesehen davon ist das LG G7 One in Sachen Design nahezu identisch zum großen Bruder, dem G7 ThinQ. Das randlose Display mit der Notch wurde genauso übernommen, wie „das Kinn“ unten, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und die Klinkenbuchse für Kabel-gebundene Kopfhörer. Einzig die Dual-Kamera ist einer einfachen Kamera gewichen. Die Auflösung bleibt bei 16 Megapixel mit AI-Funktionen. Apropos AI: Die dedizierte Hardware-Taste für den Google Assistant hat LG ebenfalls übernommen.

Wann wird das LG G7 One vorgestellt?

Offizielle Premiere hatte das LG G7 One am 28.08.2018 in Südkorea, wird aber voraussichtlich auch auf der IFA 2018 für den europäischen Markt angekündigt werden.

Wie ist der Preis für das LG G7 One?

Hier gibt es nur Spekulationen. Ausgehend von der verbauten Hardware und der UVP des LG G7 ThinQ, dürften 699 € zum Start oder vielleicht sogar mehr wahrscheinlich sein. Es kann auch sein, dass LG überrascht und die UVP noch niedriger ansetzt, um den Absatz von Beginn an kräftig anzukurbeln.

Wann ist der Marktstart für das LG G7 One?

Hierzu gibt es noch keinerlei Informationen, geschweige denn ein Datum für den deutschen Markt.

Welche Farben hat das LG G7 One?

Abgesehen von Blau, was von einem der ersten Bilder hervor geht, sind weitere Farben reine Spekulation. Als wahrscheinlich gilt noch ein helles Grau und eventuell noch ein schwarzes Modell.

Alle Infos zu den Smartphones findest Du auch auf unserer Herstellerseite zu den LG Handys!

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.