Vodafone: ‚Goodbye Roaming‘ und ‚LTE-Netz für alle Kunden‘ ab 14. April!

Vodafone schafft für Neukunden und bei Vertragsverlängerungen die Roaming-Gebühren für Telefonieren und mobiles Internet in vielen Tarifen ab. Vodafone Deutschland CEO Hannes Ametsreiter sagte in einem Gespräch mit der Rheinischen Post: „Noch in diesem Monat heißt es ‚Goodbye Roaming‚: Dann schaffen wir für Neukunden und Vertragsverlängerer in den meisten Tarifen die Roamingzuschläge in der EU ab.“

1457530717vodafone

„Meiste Tarife“ ist dabei jedoch etwas übertrieben. Denn gemeint sind alle Red-Tarife sowie der Smart L Tarif — also nur die teuren Tarifen bei Vodafone. Weiterhin gilt diese Regelung für Inklusiveinheiten bei Callya-Smartphone-Tarifen, die per Prepaid abgerechnet werden. Trotzdem setzt Vodafone damit ein Signal. Denn wenn Vodafone damit vorprescht, werden die anderen Netzbetreiber möglicherweise bald nachziehen.

Spätestens ab dem 15. Juni 2017 ist aber ohnehin weitestgehend Schluss mit Roaming-Gebühren innerhalb der EU. Das hat das EU-Parlament beschlossen. Um jedoch zu verhindern, dass alle EU Bürger ab dem 15. Juni 2017 einen günstigen osteuropäischen Handyvertrag abschließen um diesen in ihrem Heimatland zu nutzen, wird es weiterhin irgendeine Form von Zusatzkosten geben. Die Kosten sollen jedoch wesentlich unter den derzeitigen Roaming-Gebühren liegen. Details dazu wird die EU-Kommission im Laufe des Jahres 2016 beschließen.

Weiterhin sagte Ametsreiter im Interview, dass ab dem 14. April das Vodafone LTE-Netz für alle bestehenden sowie neuen Vertrags- und Prepaidkunden zuschlagsfrei geöffnet wird! „Sie alle können dann mit maximaler LTE-Geschwindigkeit surfen. Das ist ein Paukenschlag für Deutschland.“

Sobald ich weiß, ob diese Vorteile auch für Tarife im Vodafone-Netz gelten, die über andere Provider angeboten werden (z.B. 1&1, mobilcom-debitel), werde ich diesen Artikel aktualisieren.

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht