Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

OnePlus 6 mit Vertrag günstig kaufen: Preis, Specs & Test – Kamera, Display-Notch & mehr

Mit dem ersten Modell erschütterte OnePlus den Smartphone-Markt und hat sich seitdem zu einer festen Größe im Flaggschiff-Bereich hochgearbeitet. Zügige Updates, preiswerte Oberklasse-Technik und innovative Ansätze haben die Fan-Basis erheblich erweitert. Nun steht mit dem OnePlus 6 das Top-Modell 2018 des chinesischen Herstellers an, welches den Trend des Display-Notches aufgreift und noch einiges mehr. Was genau, dass kannst Du hier bei uns nachlesen! Wir liefern Dir auf dieser Seite künftig alle Infos zu Preis, Specs und Test des OnePlus 6. Außerdem verraten wir Dir, wo Du das OnePlus 6 künftig günstig mit Vertrag kaufen kannst!

OnePlus 6 Gerüchte und Facts

Preise: OnePlus 6 mit Vertrag – die Deals kommen nach der Vorstellung!

OnePlus ist bekannt dafür, Top-Technik zu bezahlbaren Preisen anzubieten. Noch sind die Preise zum OnePlus 6T bzw. 6 jedoch unbekannt, da es noch nicht vorgestellt wurde. Auch dürfte es einige Zeit dauern, bis erste Onlie-Shops das Smartphone anbieten werden, da OnePlus vor allem anfangs fast nur auf den Vertrieb über den eigenen Online-Shop setzt.

Wann wird das OnePlus 6 vorgestellt?

Premiere wird das OnePlus 6 am 16. Mai in London, 18 Uhr MESZ, feiern. Wann der Verkauf beginnt ist noch unbekannt, ebenso wann die Special Edition zu „Marvels The Avengers: Infinity War“ gezeigt wird.

Wie ist der Preis für das OnePlus 6?

499 €und 559 € kostete das OnePlus 5 sowie OnePlus 5T mit 64GB, respektive 128GB internem Speicher. Nimmt man die 439 €und 479 € des OnePlus 3T zum Vergleich, sowie die 399 € des OnePlus 3 heran, ist eine unverbindliche Preisempfehlung (UVP ) von 539 für das OnePlus 6 mit 64GB Speicher, 599 € für das 128-GB-Modell und 659 € für die 256GB-Speichervariante nicht von der Hand zu weisen. OnePlus hat bereits eine kleine Preiserhöhung – ohne Details zu nennen – bestätigt. Dennoch wäre das Oberklasse-Smartphone damit preiswerter als so mancher Konkurrent.

Wann ist der Marktstart für das OnePlus 6?

Es wird vermutet, dass das OnePlus 6 erst Ende Mai zu kaufen sein wird, siehe der Zeitpunkt für die Vorstellung. Für den indischen Markt wird aber auch der 18. Mai ins Spiel gebracht in einem Interview mit OnePlus. Worin sich das Avengers-Modell abseits der Farbgebung vom normalen OnePlus 6 unterscheidet und ob es nur für kurze Zeit in wenigen Ländern sowie stark begrenzter Stückzahl zu haben sein wird, kann bisher niemand sagen. Nur der britische und indische Markt scheint durch Teaser und Quellen aus involvierten Kreisen gesichert zu sein. In jedem Fall wird es mit satten 256GB internem Speicher ausgestattet.

Technische Daten: Diese Specs hat das OnePlus 6

Wichtig: Die technischen Daten des Gerätes sind bisher nur Spekulation und basieren auf diversen Leaks zum OnePlus 6 – zum Teil von OnePlus sogar selbst in Umlauf gebracht!

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845 (4x 2,8 GHz, 4x 1,8 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 GB RAM
  • Display: 6,28 Zoll, OLED-Display im 19:9-Format
  • Auflösung: Display mit 1080 mal 2280 Pixel (FHD+)
  • Betriebssystem: Android 8.1 alias Oreo mit OxygenOS 5.1 Oberfläche
  • Kameras: Dual-Kamera mit 20+16 Megapixel (Blende mit f/2.6 und f/1.7)
  • Frontkamera: 16 Megapixel
  • Interner Speicher: 64, 128 oder 256 GB, kein microSD-Slot
  • Akku: 3450 mAh
  • Mobilfunk: LTE mit bis zu 1,2 GBit/s im Downstream (LTE Cat. 18)
  • WLAN: WLAN-n & -ac (MU-MIMO, 2,4 und 5 GHz, Dualband)
  • Besonderheiten: USB Typ C, Gesichtserkennung, Fingerabdruckscanner, Bluetooth 5.0, Kopfhörer-Buchse (!)
  • Lautsprecher: Mono

Erste Einschätzung, Meinung & Test zum OnePlus 6

Mit dem OnePlus One haben die aktuellen Modelle nicht mehr viel gemeinsam, was zumindest auf den Preis bezogen gilt. Dennoch könnte das OnePlus 6 einmal mehr die Konkurrenz nervös werden lassen, wenn es topaktuelle Highend-Technik zu bezahlbaren Preisen gibt. Streitpunkt wird jedoch der Notch im Display sein, wofür OnePlus eine Option zum optischen Verstecken einbauen wird. Über die Frontkamera wird zudem die Gesichtserkennung verfeinert werden, womit sich das Smartphone ohne PIN oder Fingerabdruck entsperren lässt. Schon das OnePlus 5T zeigte eindrucksvoll, wie schnell und zuverlässig dies funktionieren kann.

Am sogenannten Alert-Slider wird OnePlus hingegen festhalten und ihn lediglich auf die andere Gehäuseseite verlegen, was seinen Zweck erfüllt: In der Kamera-App soll sich die Fokussierung über den Slider verändern lassen. Was OnePlus damit meint, ob zwischen Makro und Mikro umgeschaltet wird, bleibt vorerst offen. Weniger glücklich erscheint die Verwendung von Glas für die Rückseite, auch wenn dies womöglich die Unterstützung von Wireless Qi zum drahtlosen Aufladen andeutet.

Welche Farben hat das OnePlus 6?

OnePlus hat sich noch nie als besonders vielfältig gezeigt, weswegen neben einfachem Schwarz für die Top-Variante des OnePlus 6 und einem Grauton für den Rest zum Start auszugehen ist. Etwas später dürfte, wie schon beim OnePlus 5, eine Variante des OnePlus 6 in Sandstone White folgen und auch eine goldene Variante wird nicht ausgeschlossen. Die Avengers-exklusive Variante soll übrigens eine Mischung aus Schwarz, Rot und Gold beherbergen, was nicht von ungefähr an Captain America oder Iron Man angelehnt ist.

OnePlus-6-Vorgänger OnePlus 5T mit tollen Deals

Wenn DU nicht zwingend das neuste OnePlus-Smartphone brauchst, könnte das OnePlus 5T ebenfalls eine gute Wahl sein. Hier haben wir tolle Deals für Dich:

Allnet
Flat
2 GB
Grundgebühr: 24,99 €
Zuzahlung: 99,00 €
OnePlus 5T + Vodafone Smart L Plus für eff. 13,49 € mtl.
Allnet
Flat
SMS
Flat
5 GB
Grundgebühr: 36,99 €
Zuzahlung: 5,00 €