Preissenkung! Samsung Galaxy Note 8 + o2 Free M Boost für eff. 9,15 € mtl. (Allnet-Flat, SMS-Flat, 20 GB LTE, o2) + o2 Connect

UPDATE vom 26.07.2018: Der Deal wurde leider beendet! Alternativ kannst Du hier zuschlagen:

UPDATE vom 25.07.2018: Jetzt aber schnell: In einem Tag läuft dieser Hammer-Deal mit dem Galaxy Note 8 und o2 Free M Boost ab!

 

Originalartikel vom 27.06.2018:

Sparhandy legt ein Knaller-Angebot vor: Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein einzigartiges Highend-Smartphone, das Du für nur 4,95 € Zuzahlung statt bisher 49 € zum Top-Tarif o2 Free M Boost bekommst. Die Vorzüge im Detail:

  • satte 20 GB LTE!!!
  • Allnet- & SMS-Flat
  • Großes Samsung-Smartphone mit Stiftbedienung
  • 4,95 € Zuzahlung
  • Connect-Funktion bis zu 9 weitere SIM-Karten nutzen!
  • Festnetznummer
  • eff. 9,15 € pro Monat

So günstig gab es das Galaxy Note 8 mit diesem o2-Tarif noch nie. Dank des hohen Datenvolumens ist der Deal perfekt für alle Poweruser, die nicht auf den Datenverbrauch schauen möchten. Gepaart mit dem Galaxy Note 8 ein super Preis für die gebotenen Leistungen!

Samsung Galaxy Note 8 + o2 Free M Boost

o2 Free M Boost

  • Allnet-Flat in alle dt. Handynetze und ins dt. Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Internet-Flat (20 GB LTE mit bis zu 225 MBit/s, danach faire 1 MBit/s)
  • o2 connect-Option: Bis zu 9 Multicards!
  • kostenlose Festnetz-Nummer
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Du hast einen alten o2-Vertrag!
  • keine Datenautomatik
  • EU-Roaming
  • Telefónica-Netz
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
  • ====================================================================
  • Grundgebühr: 34,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: 34,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 0 €
Die Boost-Option ist fester Bestandteil des Tarifs und lässt sich auch nicht kündigen! Beachte auch, dass die connect-Funktion nur in Kombination mit der Boost-Variante des Tarifs verfügbar ist!

Das Besondere an der Allnet-Flat ist die „weiche Drosselung“. Selbst nach aufgebrauchtem Traffic von satten 10 GB LTE, die Dir hier sogar mit bis zu 225 MBit/s zur Verfügung stehen, hast Du eine Bandbreite von wirklich brauchbaren 1 Mbit/s (dann ohne die Vorteile von LTE). Das Online-Magazin golem.de spricht von einer „Drosselung, die nicht nervt“.

Der Deal im Überblick

Rechnung mit Samsung Galaxy Note 8 + o2 Free M Boost

  • 24 x 34,99 € Grundgebühr
  • + 0 € Anschlussgebühr
  • + 4,95 € Zuzahlung für das Samsung Galaxy Note 8
  • + 0 € Versandkosten
  • =========================================================
  • = 844,71 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • – 625 € Wert des Samsung Galaxy Note 8 im Preisvergleich
  • =========================================================
  • = effektiv 9,15 € Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf

 

Lesetipps der Redaktion: Handy-Reparatur, Vertragsverlängerung & mehr

Fazit zum Samsung Galaxy Note 8 mit o2 Free M Boost

Dieses Angebot ist ein echter Luxus-Deal: Mit der Boost-Funktion und der connect-Möglichkeit kannst Du die Allnet-Flat mit fetten 20 GB LTE auf bis zu 10 verschiedenen Geräten nutzen, ohne mehr zahlen zu müssen. Insbesondere Vielsurfer können von diesem Angebot profitieren. Aktuell ist das ein konkurrenzloser Deal, nicht nur weil es ohnehin vergleichsweise wenig aktuelle Deals rund um das Galaxy Note 8 gibt.
Das Smartphone selbst weiß mit viel Rechenleistung zu begeistern, Samsungs erster Dual-Kamera in einem Flaggschiff-Modell und dem S-Pen, der seit dem ersten Galaxy Note das Alleinstellungsmerkmal der Note-Reihe ist.

Alternative Angebote mit dem Samsung-Flaggschiff

Das ist das zur Zeit das beste Angebot mit richtig viel Datenvolumen zu dem spezielleren Samsung-Smartphone. Alternativ gibt es das Gerät auch mit folgenden Tarifen – die meisten lohnen sich vor allem, wenn Du nicht so viel Datenvolumen brauchst bzw. nicht so viel für den Tarif ausgeben willst.

 

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.

Frage als Kommentar stellen

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht