CES 2020

Acer ConceptD 7 Ezel (Pro): Das Multifunktions-Notebook fĂĽr Medienschaffende und Profis

  • aktualisiert am 13.01.2020
Zur Unterhaltungselektronik gehören auch Notebooks und mit dem Acer ConceptD 7 Ezel (Pro) findet sich ein sehr interessanter Vertreter ein. Das für Profi-Anwender gedachte Notebook ist kein klassisches 2-in-1-Gerät, sondern hält einige Überraschungen offen!
Acer ConceptD 7 Ezel (Pro): Das Multifunktions-Notebook fĂĽr Medienschaffende und Profis

Kraftvoll und vielfältig: Das Acer ConceptD 7 Ezel (Bild: Acer)

Acer ConceptD 7 Ezel: 2-in-1-Gerät nicht nur für Kreative

2-in-1 Geräte im Notebook-Bereich gibt es schon länger, aber meistens mit irgendwelchen Einschränkungen. Acer versucht nun in seiner für Profi-Anwender aus dem Kreativbereich vorgesehenen ConceptD-Reihe mit dem vorgestellten ConceptD 7 Ezel neue Einsatzmöglichkeiten zu liefern (via Heise Online). Technisch top ausgestattet für Medienschaffende, ist es das Schwenkscharnier des Display-Panels, womit sich das Gerät von der Konkurrenz abhebt: Dieser ist heb- und schwenkbar.

Bequemer arbeiten mit dem Acer ConceptD 7 Ezel

Das namens gebende Ezel-Scharnier ermöglicht bis zu fünf Modi, die über das klassische Notebook hinaus gehen. Neben dem Notebook- und Tablet-Modus, gibt es noch den Stand-Modus zum besseren Zeichnen mit einem Eingabestift und den Display-Modus. Bei diesem wird das Display einmal umgeklappt und kurzerhand zum präsentieren verwendet. Der fünfte und letzte Modus ist der Floating-Modus mit einem schwebend leicht angewinkelten Display. Er ermöglicht die Nutzung von Touchscreen und Tastatur zur selben Zeit.

Technisch gibt es Intels zehnte Core-Generation in der H-Variante, bis zu 32 GB RAM sowie 2 TB Speicher in Form einer SSD und Grafikchips aus der GeForce-RTX-Reihe. Die verbesserte Variante ConceptD 7 Ezel Pro setzt nochmal einen drauf mit mobilen Ablegern der Xeon-Prozessoren und Nvidia Quadro-RTX-Grafikchips. An Leistung sollte es den Geräten damit wahrlich nicht mangeln.

Acer ConceptD 7 Ezel

Stand- und Display-Modus des Acer-Notebooks in Aktion (Bild: Acer)

Baldiger Start mit ungewissem Preis

Ab April 2020 soll der Verkauf des normalen Acer ConceptD 7 Ezel beginnen. Wie viel die Basis-Ausstattung kosten soll, hat Acer während der Messe noch nicht verraten, ebenso wenig was als Top-Modell angedacht ist. Dasselbe gilt auch für das Pro-Modell, welches einen Monat später folgen soll. Spätestens zum Marktstart wird Acer die Preise nachreichen und das sparen kann beginnen. Beide Modelle werden ausschließlich in weiß angeboten.

Nicht unerwähnt bleiben sollte an dieser Stelle, dass sich die angepeilten Termine durchaus nach hinten verschieben könnten. Intel hat die H-Prozessoren der zehnten Core-i-Familie noch nicht offiziell angekündigt bisher.

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.