Handyhase
Handyhase.de
Facebook WhatsApp Twitter

OnePlus Handy mit Vertrag: Alle Infos zu den Highend-Smartphones mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn von einem Hersteller mit günstigen Smartphones auf Flaggschiff-Niveau gesprochen wird, ist OnePlus meistens ganz weit vorne mit dabei. Die Chinesen haben 2013 als StartUp angefangen und seitdem immer wieder richtig klasse Geräte auf den Markt gebracht. Bei uns erfährst Du alles zu den Smartphones! Zudem zeigt Dir Handyhase.de, wo es derzeit gute Deals mit dem aktuellen Top-Modell gibt. Denn: Die Online-Exklusivität ist schon lange vorbei und Du kannst ein OnePlus Handy mit Vertrag bekommen!

OnePlus Handy mit Vertrag

Beste Deals mit einem OnePlus Handy mit Vertrag

Du suchst nach einem OnePlus Handy mit Vertrag? Dann schau nicht länger, wir haben für Dich ein paar aktuelle Deals zusammengetragen:

Wir konnten leider keine passenden Deals finden.

 

Hier haben wir die wichtigsten Modelle für Dich auf einen Blick:

OnePlus: Der Überraschungshersteller

Erst im Dezember 2013 gegründet, stellte das vom Ex-OPPO-Manager Pete Lau geführte StartUp mit dem OnePlus One ein ungewöhnliches Smartphone vor. Damit war das Handy für damalige Verhältnisse Top-Hardware, aber alles zu einem Preis von gerade mal 299 €! Damit galt es zumindest preislich schon als Flaggschiff-Killer, sorgte mit dem Invite-System für den Kauf jedoch auch für eine Menge Frust. Seitdem hat sich der Preis der Geräte immer weiter erhöht, bleiben aber dennoch zum Teil deutlich unter den Preisen für technisch vergleichbare Konkurrenz-Modelle. Selbst OxygenOS, die Eigen-Implementation von Android durch das Unternehmen, hat mittlerweile einige Reputation erhalten.

Produktzyklus der OnePlus-Handys

Zudem ist noch der Produktzyklus erwähnenswert. Anstatt nur ein Modell pro Jahr vorzustellen, folgt nach einem knappen halben Jahr in der Regel bereits ein leicht verbessertes T-Modell. Dieses hat neben minimal besserer Hardware auch offensichtliche Fehler des Hauptmodells behoeben. Sobald ein neues Modell vorgestellt wurde, stellt das Unternehmen den Verkauf des jeweiligen Vorgänger-Smartphones ein.

Zu beachten ist, dass es von den Smartphones eine internationale und chinesische Variante gibt. Diese unterscheiden sich in erster Linie nur darin, welche LTE-Bänder unterstützt werden: Oft fehlt hier dann das LTE-Band 20. Der Rest der Hardware wie CPU, Speicher, Kamera, Display und weitere Komponenten sind hingegen identisch.

Tipp der Redaktion: In unserem umfangreichen Kaufratgeber zur Smartphone und Handy erfährst Du alles Wichtige!