Handyvertrag für unter 5 Euro im Monat – alle SIM-only-Deals im Überblick (Telekom-, Vodafone- und o2-Netz)

  • aktualisiert am 09.07.2019
Ein Handyvertrag für unter 5 € im Monat - das gibt es? Ja, wirklich! ;) Zwar reicht es in diesem Preissegment nicht für eine Allnet-Flat, aber für Tarife mit ordentlich Inklusiveinheiten (Freiminuten und/oder Frei-SMS), ausreichend Datenvolumen und z.T. sogar für LTE. Diese Tarife sind ideal für alle Wenigtelefonierer, Sparfüchse, Nutzer eines Dual-SIM-Smartphones, Kinder, Senioren, oder für Menschen, die einfach nur erreichbar sein wollen.

Handyvertrag, Handytarif unter 5 Euro - Telekom, Vodafone und o2

Handyvertrag unter 5 € im Vergleich: Was sind die billigsten Handytarife?

Welcher Handytarif unter 5 Euro im Monat ist aktuell besonders empfehlenswert? Unsere Tarif-Experten widmen sich auch 2022 Tag für Tag den besten Mobilfunkangeboten im Markt − und präsentieren euch hier die Ausbeute, wenn es um einen Handyvertrag unter 5 Euro im Monat gehen soll. Eins vorab: Eure Erwartungshaltung in puncto Netz und Allnet-Flat sollte nicht zu hoch sein …

Welche Handytarife bis 5 Euro sind empfehlenswert?

Die entscheidenden Fragen bei diesen geringen Budgets lauten für uns:

  • Welche Handytarife bis 5 Euro im Monat sind wirklich empfehlenswert?
  • Lohnt es sich, 5-Euro-Angebote abzuschließen, die so billig sind?

In diesem Beitrag möchten wir euch zeigen, dass Tarife für 5 € tatsächlich ihre Berechtigung haben − wenn man eben nicht allzu viel von ihnen erwartet.

Wer mit einem Handytarif unter 5 € Kosten sparen möchte, könnte fündig werden. Doch kann so ein Handyvertrag unter 5 Euro im Monat nicht nur günstig, sondern auch gut sein? Ein empfehlenswerter Handyvertrag für 5 Euro monatlich − ist das realistisch für den Mobilfunk-Markt in Deutschland?

Dass es jede Menge Handyverträge unter 10 Euro gibt, ist uns ja schon seit längerer Zeit klar.

In diesem Beitrag begeben wir uns auf Spurensuche und schlagen euch 5-Euro-Handyverträge vor, die uns bislang aufgefallen sind. Sind sie wirklich salonfähig und für mehr als nur Einsteiger attraktiv?

Worauf sollte man achten, wenn man sich einen billigen 5-Euro-Handyvertrag holt? Wo lauern die versteckten Kosten, mit denen der Vertrag am Ende womöglich doch noch teurer wird als gedacht? Wir bringen Licht ins Dunkel: Gibt es Raketen-Tarife?

Handytarif unter 5 Euro

Aktuell lohnt sich ein Handytarif bis 5 Euro wirklich nur für Einsteiger. Rechnet also nicht mit unfassbar viel Datenvolumen fürs Geld. Die Erwartungshaltung bei diesem Budget sollte also besser nicht zu hoch sein.

Utopisch sind zudem Handyverträge unter 5 Euro inklusive Smartphone, den Zahn müssen wir euch einfach ziehen. Solltet ihr trotzdem auf solche Angebote stoßen, fragt euch: Wie soll das eigentlich funktionieren? 😉

Dagegen sind Handytarife mit Freiminuten, Frei-SMS und Surf-Flat durchaus die Norm in dieser Preis-Liga. Doch auch wenn es um verhältnismäßig wenig Geld geht: Vergleicht die Tarif-Leistungen noch einmal untereinander. Und überprüft die Laufzeit der Angebote!

Handyvertrag unter 5 Euro

Wer flexibel sein möchte, sollte stets Varianten ohne Laufzeit wählen (also monatlich kündbare 5 € Tarife, insbesondere Prepaid) und dafür einkalkulieren, dass die Grundgebühr höher liegt als bei 24-Monats-Verträgen. Außerdem solltet ihr im Auge behalten, ob die Grundgebühr nach 24 Monaten steigt. Dann wäre es wichtig, eine Handyvertragskündigung rechtzeitig vorzubereiten.

Alle Tarife mit max. 5 Euro Grundgebühr im Überblick

Wir haben die Deals sortiert nach D-Netz (Telekom und Vodafone) und o2-Netz (= Telefónica). Die Deals werden ständig von uns aktualisiert und sind somit immer up-to-date.

Tarife unter 5 € im Monat im Telekom-Netz

5 €-Tarife im D-Netz (Telekom oder Vodafone) sind mittlerweile häufig auch für LTE freigeschaltet. Man kann sie prima in einem Dual-SIM-Handy mit einem Datentarif kombinieren.

Tarife unter 5 € im Monat im Vodafone-Netz

Tarife unter 5 € im Monat im Telefónica-Netz

Diese Tarife im Telefónica-Netzverbund kommen in der Regel mit LTE-Unterstützung.

Ein paar Tipps zum neuen 5 Euro Handyvertrag

handyvertrag-unter-fuenf-euro-tipps

Welches Netz sollte ich wählen?

Das kommt darauf an wo Du wohnst. Auf dem Land raten wir zum Telekom-Netz. In Städten ist auch das Telefónica-Netz gut. Bei Telefónica hast Du außerdem den Vorteil, dass die Tarife LTE unterstützen. Das Vodafone-Netz ist ein guter Kompromiss aus Preis und Leistung. Schau ansonsten einfach mal in unseren Artikel zum Netzvergleich rein.

Lieber mit Laufzeit oder mtl. kündbar?

Klar, mit einem Tarif ohne Laufzeit bleibst Du flexibel. Wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass man am Ende dann doch mindestens 2 Jahre bei einem Provider bleibt. Deshalb raten wir zu einem Vertrag mit Laufzeit, da solche Tarife zumeist etwas günstiger sind.

Was ist eigentlich mit der Rufnummernmitnahme?

Die Rufnummernmitnahme sollte bei keinem der oben vorgestellten Tarife ein Problem sein – solange Du den Provider wechselst (sprich: Du ein Neukunde bist). Mehr Infos findest Du in unserem Ratgeber zu Portierungen.

Ist EU-Roaming wirklich kostenlos?

Ja, EU-Roaming ist mittlerweile bei allen Tarifen, die Roaming unterstützen, kostenlos. In unserem ellenlangen Info-Artikel 😉 erfährst Du alles über das kostenlose EU-Roaming.

Gibt es irgendwelche Haken bei den Deals?

Am wichtigsten ist, dass Du rechtzeitig kündigst, da viele Tarife nach Ablauf der 24 Monate teurer werden. Unser Artikel zu den Top 10 der Kostenfallen klärt Dich über weitere Fallstricke auf.

Was ist mit 5G?

Der Mobilfunkstandard 5G ist noch im Ausbau. 5G-Tarife unter 5 € werdet ihr (noch) nicht antreffen. Macht aber nichts. Als Normal-Nutzer seid ihr mit LTE im Regelfall wirklich bestens bedient.

Aber keine Sorge: Falls es irgendwas wichtiges zu beachten gibt, dann schreiben wir das natürlich in den entsprechenden Deal-Artikel. 🙂

Vielleicht doch lieber Vertrag mit Handy?

Wenn Dein Smartphone schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, dann könnte es sich auch lohnen ein neues Handy mit Vertrag zu bestellen. In unserem Artikel Handy mit Vertrag für unter 15 € im Monat findest immer alle aktuellen Deals mit Einsteiger-Smartphones und günstigen Tarifen. Der Effektivpreis liegt hier in der Regel unter den Preisen der SIM-only-Verträge.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.