Black Week Deal

V-Multi Tracker by Vodafone TrackiSafe Mini: GPS-Tracker für Kind, Gepäck und Notfälle

  • aktualisiert am 25.11.2019
Mit den V-Diensten hat Vodafone eine interessante Plattform geschaffen, um Tracker aller Art zu ermöglichen. Der neue TrackiSafe Mini ist kaum größer als eine Armbanduhr und soll bis zu zwei Tage am Stück auf Dein Gepäck oder den Laptop aufpassen, oder einen Notruf mit Deiner Position an einen Kontakt absetzen. Klingt das für Dich spannend? Den Multi-Tracker gibt es für nur 25 € statt 46 € als Deal!

Zum Angebot

Das Angebot kann jederzeit enden bzw. ausverkauft sein!

V-Multi Tracker by Vodafone TrackiSafe Mini - GPS Tracker

Die wichtigsten Punkte zum TrackiSafe Mini GPS-Tracker

Amazon hat derzeit wieder ein Preisknaller-Angebot: Der TrackiSafe Mini GPS-Tracker kostet einmalig 25 € (statt 45,86 €)! Den Cashback von ganzen 50 € bekommst Du, sofern Du den Vodafone-Dienst V-SIM für eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten abschließt. Für den Dienst selbst fallen monatlich moderate 2,99 € an. Verzichtest Du auf den Cashback von 50 €, erhältst Du den V-SIM-Dienst für den Tracker in einer monatlich kündbaren Variante.

Was bietet der V-Multi Tracker by Vodafone?

Der eigentliche Einsatzzweck des GPS-Trackers V-Multi Tracker by Vodafone dient zum Einen dem Orten Eurer Wertsachen. Zum anderen kannst Du mit ihm per SOS-Taste einen Notruf mit Deinen Koordinaten an eine von Dir festgelegte Nummer absenden. Du kannst den TrackiSafe Mini GPS-Tracker auch deinen Kindern geben, ihn ins Reisegepäck stecken, am Fahrrad, Rucksack oder Auto anbringen und diese bei Bedarf orten. Hier ist eine kleine Auswahl an möglichen Anwendungsszenarien:

  1. Mit Hilfe des Live-Trackings via App und GPS kannst Du jederzeit auf Deinem Smartphone sehen, wo sich Dein Kind aufhält. Egal ob auf dem Schulweg oder woanders: Du musst Dir weniger Sorgen darum machen, Junior aus den Augen zu verlieren.
  2. Ein sinnvoller Diebstahlschutz für das teure Fahrrad kann gerade in größeren Städten Gold wert sein.
  3. Reist Du öfters, dann kann der Tracker auch Dein Gepäck im Urlaub absichern. Sicher und gut verstaut im Futter des Koffers oder in Deinen Sachen, kann der Koffer relativ problemlos wieder gefunden werden. Per „Proximity Alert“ erhältst Du eine Warnmeldung, wenn Du Dich mit deinem Smartphone zu weit von dem Tracker entfernst; etwa, weil Du Deine Tasche vergessen hast oder sie jemand stehlen will. Achtung: Für Flugreisen ist der Tracker nicht zulässig aufgrund der ständigen Mobilfunkverbindung!
  4. Bist Du in Gefahr, kannst der TrackiSafe Mini per Notrufknopf eine SOS-Warnung oder E-Mail mit Deinen Koordinaten versenden. Abhängig vom Vodafone-Netz und GPS-Empfang erfährt der Empfänger, wo Du bist und kann Hilfe rufen.

V-Multi Tracker by Vodafone TrackiSafe Mini - GPS Tracker

Einrichtung des V-Multi Tracker by Vodafone

So kannst Du den V-Multi Tracker by Vodafone in wenigen Schritten einrichten!

  1. Die V by Vodafone-App herunterladen (Google Play oder App Store).
  2. Die IccID in der V by Vodafone App registrieren.
  3. Lade die Trackisafe-App auf Dein Smartphone (Google Play oder App Store) und aktiviere das Gerät anhand der IMEI-Nummer.
  4. Tracker-Firmware aktualisieren und los geht es!

Hier nochmal die wichtigsten Eckdaten zum V-Multi Tracker by Vodafone:

  • Live-Tracking via App: Mit der kostenlosen Trackisafe-App ortest Du über GPS in Echtzeit.
  • Proximity Alert: Last Euch warnen, wenn der Tracker und Smartphone sich zu weit von einander entfernen.
  • Bewegung- und Geschwindigkeitsalarm: Lass Dich warnen, wenn Deine Sachen bewegt werden, oder wenn der Tracker eine bestimmte Geschwindigkeit überschreitet.
  • Maße und Gewicht des Trackers: (D) 39 x (H) 13 mm,  20 Gramm
  • Anti-Schock-Gehäuse, wasserabweisend nach IPX7
  • Akkulaufzeit: 1-2 Tage.

Die Trackisafe-App steht gratis bei Google Play oder im AppStore von Apple zum Download bereit!

Was Du zum V-Multi Tracker by Vodafone und das Angebot noch wissen musst

Damit der Tracker überhaupt eingerichtet und betrieben werden kann, brauchst Du die V by Vodafone App (Google Play oder App Store), damit überhaupt der kostenpflichtige V-SIM-Dienst gebucht und die V-SIM aktiviert werden kann. Auch Nicht-Kunden von Vodafone können das Angebot nutzen: Du benötigst lediglich eine gültige Kreditkarte für die Bezahlung des Dienstes!

Nicht alle Mobilfunkkunden können den Service nutzen. So sind alle Kunden mit Handytarif im Vodafone-Netz, die keinen originalen Vodafone-Tarif haben, von dem Angebot ausgeschlossen! Zum Beispiel otelo, klarmobil-Tarife im Vodafone-Netz und weitere.

Brauche ich einen Service, um den V-Multi Tracker by Vodafone zu nutzen?

Um den GPS-Tracker überhaupt nutzen zu können, muss vorher der V-SIM-Dienst freigeschaltet werden. Bei diesem Angebot kostet Dich monatlich nur 1,99 € (Preisvorteil: Vergleichbare Anbieter verlangen für einen solchen Dienst nicht selten 3,75 € pro Monat und mehr).
(Anm. d. Redaktion: Normalerweise kostet der Dienst von Vodafone 2,99 € im Monat, Du erhältst also monatlich einen Rabatt von 1 €)

Kann ich den V-SIM Service flexibel kündigen?
Bei dem Cashback-Angebot von Preisbeorse24 ist dies nicht möglich. Du kannst aber alternativ auch die monatlich kündbare Variante wählen. In diesem Fall entfallen die Vorteile von 50 € Cashback und der um 1 € reduzierten Grundgebühr für den V-SIM-Dienst von Vodafone. Beachte zudem die jeweils gültigen Kündigungsfristen!

Was ist in der V-Multi Tracker by Vodafone Box enthalten?

In der V-Pet Box findest Du:

  • 1x TrackiSafe Mini GPS-Tracker mit fest integrierter Vodafone V-SIM Karte
  • 1x Ladekabel
  • 2 Anleitungen

Brauche ich ein funktionierendes Mobilfunknetz für den TrackiSafe Mini GPS-Tracker?
Grundsätzlich funktioniert der Tracker, sofern ein Mobilfunknetz empfangen werden kann. Für die Netzverbindung kommt die V-SIM zum Einsatz, um die aktuellen Standortdaten in Echtzeit an Dein Smartphone zu übermitteln.

In welchen Ländern kann ich den TrackiSafe Mini GPS-Tracker nutzen?
Nach Aktivierung des V-SIM-Dienstes ist der Tracker innerhalb des gesamten EU-Roaminggebietes nutzbar: Azoren, Belgien, Bulgarien, Dänemark (ohne Grönland), Estland, Finnland, Frankreich (ohne Monaco), Französische Guyana, Griechenland, Großbritannien (mit Gibraltar), Guadeloupe und Saint-Martin, Irland, Island, Italien (ohne Vatikan), Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (mit Madeira), Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (mit Ceuta und Melilla), Tschechien, Ungarn, Zypern (ohne Nord-Zypern).

Muss ich Vodafone-Kunde zur Aktivierung des TrackiSafe Mini GPS-Trackers sein?
Nein, ein bestehender Vertrag bei Vodafone ist keine Voraussetzung für das Angebot. Du kannst zudem die Mobilfunknummer eines anderen Netzbetreibers nutzen zur Aktivierung des Dienstes. in diesem Fall musst Du lediglich eine gültige Kreditkarte zum Abbuchen der Grundgebühren im Nutzerkonto hinterlegen.
Wichtig: Für die erfolgreiche Aktivierung der V-SIM muss zwingend eine deutsche Mobilfunk-Rufnummer verwendet werden.

Wie läuft die Abrechnung ab?

Mobilfunkkunden von Vodafone (Privatkunden) erhalten die Abrechnung automatisch auf ihrer Mobilfunkhauptrechnung. Verwendest Du den Dienst mit dem Tarif eines anderen deutschen Mobilfunknetzbetreibers wie Telekom, o2 oder Telefónica sowie deren Netze nutzende Service Provider, kannst Du die Zahlungsmethode Abrechnung über Deine Kreditkarte wählen.

Fazit zum TrackiSafe Mini GPS-Tracker: Die Extraportion Sicherheit für Kinder oder Wertsachen

GPS-Tracker sind eine feine Sache, aber nur solange sie mit einem Smartphone verbunden sind. Mit dem TrackiSafe Mini GPS-Tracker samt Vodafone-Dienst wird dies unabhängig vom Smartphone und damit geradezu perfekt, um Kleinkind, Rucksack oder Gepäckstücke (außer bei Flügen) jederzeit wiederfinden zu können. Somit ist der Tracker eine erfreulich günstige Alternative zu anderen Ortungssystemen oder Trackern, die zum Teil deutlich mehr kosten im freien Handel oder nur mit einem teuren Zusatztarif nutzbar sind.

Eric
Redaktion Eric