Apple iPhone Xs mit Vertrag

Obwohl preislich alles andere als günstig, gibt es auch zum iPhone Xs das eine oder andere Tarif-Schnäppchen. Bei uns findest Du solche Angebote in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 und Telefónica.

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Apple iPhone Xs gibt.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neuste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Grundgebühr auf 19,99 € gesenkt!

Günstiger! Apple iPhone Xs (B-Ware) + Allnet-Flat + 15 GB LTE

iPhone Xs
  • 8.5 sehr gut
  • max. noch 5 Tage
  • gecheckt am 06.08.2021
Bei Flymobile gibt es derzeit das iPhone Xs günstig als generalüberholtes/refurbished Gerät. Gleichzeitig senkt der Anbieter auch noch die Grundgebühr. So bekommst Du das immer noch gute Smartphone mit aktuellem iOS 14 und 15 GB LTE Datenvolumen sehr preiswert. [weiterlesen]

Weitere Informationen zum Deal findest Du im Beitrag.

Apple iPhone Xs (64 GB) B-Ware mit
otelo Allnet-Flat Classic

15 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  Rufnummern­mitnahme
23,28 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 19,99 €
  • Gerät einmalig 129,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 8,53 €
iPhone 13 Pro
Apple iPhone 13 Pro
iPhone 12
Apple iPhone 12
iPhone 12 Pro
Apple iPhone 12 Pro
iPhone 13
Apple iPhone 13
iPhone 13 mini
Apple iPhone 13 mini
iPhone 13 Pro Max
Apple iPhone 13 Pro Max
iPhone 12 Pro Max
Apple iPhone 12 Pro Max
iPhone 12 mini
Apple iPhone 12 mini
iPhone 11
Apple iPhone 11
iPhone SE (2020)
Apple iPhone SE (2020)
iPhone 11 Pro
Apple iPhone 11 Pro
Alle
Modelle

Preise: Apple iPhone Xs mit Vertrag

Wenn Du das Apple iPhone Xs mit Vertrag im Netz der Telekom, Vodafone oder o2 / Telefónica bestellen möchtest, bist Du hier genau richtig. Hier listen wir alle verfügbaren und guten Deals zu dem Apple-Smartphone auf, die es aktuell gibt. Natürlich ist das Apple iPhone Xs ohne Vertrag zu haben und das bei Amazon, MediaMarkt, Saturn und weiteren Händlern.

Warum Du Dir ein Apple iPhone Xs mit Vertrag holen solltest?

Seit der ersten Generation hat sich das Apple iPhone zu einem richtigen Kult-Smartphone entwickelt. Dementsprechend hoch sind auch die Preise ohne Vertrag. Immerhin kannst Du das Apple iPhone Xs erst zu einem Preis ab über 1000 € in der kleinsten Version erwerben. Wer jetzt nicht mehr länger auf sein iPhone Xs warten möchte, der kann sich das teure Modell über einen Vertragsabschluss zulegen, sofern eh momentan Bedarf besteht. Hier bekommst Du nämlich das Apple iPhone Xs mit Vertrag subventioniert und musst keinen Kredit aufnehmen. :-)

Apple iPhone Xs mit Vertrag

Einschätzung zum Apple iPhone Xs

Optisch orientiert sich das Apple iPhone Xs unverkennbar am iPhone-X-Vorgänger mit seinen Rundungen im Gehäuse. Dank der besonderen Bauform schmeichelt sich das iPhone Xs in der Hand an. Es wirkt aufgrund der hochwertigen Materialien nicht nur sehr edel, sondern auch modern. Trotzdem bleibt sich der Hersteller bei der Optik treu und das typische Apple-Design ist gut erkennbar. Noch besser finden wir aber, dass das Display bis zum Rahmen reicht. So wird noch mehr Platz für Videos, Fotos und Games geboten. Dies bedeutet für den Nutzer natürlich gleich mehr Spaß und Erlebnis!

Brillantes OLED-Display des Apple iPhone Xs

An der Diagonalen ändert sich nichts, denn das Display des Apple iPhone Xs misst dieselben 5,8 Zoll wie das iPhone X. Auch die OLED-Technologie wird weiterhin für das Premium-Produkt des Konzerns verwendet. Durch die gehobene Display-Technologie ist die Farbwiedergabe natürlich sehr gut. Hier erhältst Du satte Farben, hohe Kontraste und ein tiefes Schwarz. Zudem können die iPhone-Modelle immer mit einer einwandfreien Blickwinkelstabilität punkten.

Bessere Gesichtserkennung

Eine der größten Änderungen beim iPhone X, neben dem fast randlosen Display, war der Wegfall des Fingerabdruckscanner. Im Apple iPhone Xs wird dieser Weg weitergeführt und Face ID wurde verbessert. Dank der größeren Leistungsfähigkeit des Apple A12 Bionic Prozessors und optimierter Algorithmen, erkennt Face ID Dein Gesicht noch schneller. Dadurch findet die Entsperrung des iOS-Smartphones noch schneller statt.

Wichtig: An den Grundvoraussetzungen von Face ID hat sich nichts geändert. Zur Nutzung musst Du Deine Augen geöffnet haben, damit die TrueDepth-Kamera überhaupt ihre Magie entfalten kann.

Mit IP68 vor Spritzwasser & Staub geschützt

Neu ist, dass das Apple iPhone Xs nun die Schutzklasse IP68 unterstützt. So lässt sich mit dem iPhone Xs für bis zu 30 Minuten lang bei zwei Meter Wassertiefe ein Tauchgang im Wasser wagen. Interessant dabei: Apple hat dieses Feature auch mit Saft, Bier, Cola und selbst gechlortem Poolwasser sowie Salzwasser getestet. Erfolgreich! Damit hat das neue Apple-Smartphone einen deutlichen Mehrwert gegenüber konkurrierenden Modellen mit IP68-Zertifizierung. Dennoch solltest Du dies nicht mutwillig ausprobieren, da es wohl eher ein PR-Gag ist!

AR-Anwendungen & Spiele

Das der neue Apple A12 Bionic getaufte Prozessor eine deutliche Leistungssteigerung mit sich bringt, war zu erwarten. Allerdings ist der Chip so leistungsstark, dass auf dem iPhone Xs erstmals AR-Multiplayer-Spiele unterstützt werden, das sogar in Echtzeit mit den Mitspielern vor Ort! Noch diesen Oktober soll eine entsprechende Galaga-Umsetzung im App Store bereitstehen.

Apple iPhone Xs mit Vertrag

A12-Chip für mehr Power

Dank des Apple A12 Bionic und der eigens von Apple entwickelten GPU, sind neue Grafik-Möglichkeiten wie Echtzeit-Schatten, Spiegelungen und ähnliches möglich. Unterstützt wird das immersive Erlebnis mit Hilfe der gegenüber dem iPhone X nochmals verbesserten Stereo-Lautsprecher.

Fazit zum iPhone Xs

Gegenüber dem Vorgänger-Modell setzt das neue iPhone-Modell auf ein noch besseres Display, eine optimierte Kamera, einem Prozessor mit KI-Fähigkeiten und einen stärkeren Akku. Größte Neuerung sind vor allem die Unterstützung der eSIM im Dual-SIM-Betrieb und der maximalen Speichergröße von 512 GB, mit denen selbst Poweruser zufrieden sein dürften.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.