Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Startseite » Handy mit Vertrag » Honor » 20 Pro

Mit der Honor-20-Serie soll Premium für alle erschwinglich werden und das mit dem Honor 20 Pro als Flaggschiff. Vor allem die Qualitäten der Kamera können hierbei ein Ausrufezeichen setzen, zu einem konkurrenzfähigen Preis! Was das Smartphone-Topmodell sonst noch auf der Pfanne hat, warum Honor einmal mehr mutig bei den Gerätefarben ist und wieso das alles am Ende vielleicht trotzdem nichts nützt, erfährst Du bei uns!

Honor 20 Pro mit Vertrag

So sieht das Honor 20 Pro aus (Bild: Honor)

Honor 20 Pro mit Vertrag

Sollte das Honor 20 Pro irgendwann in den Verkauf gehen können, könnte es wie schon einige Vorgänger-Modelle im Rahmen einer Vorbestelleraktion mit einem kleinen Extra vorbestellt werden. Diesmal wären es die Honor FlyPods Lite als gratis Zugabe gewesen! Hier bekommst Du einen kleinen Überblick rund um die besten Deals aus Honor 20 Pro mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 und Telefónica, sobald Honor die Freigabe für den Verkauf bekommt.

Darum solltest Du Dir einen Vertrag mit dem Honor 20 Pro holen

Wie immer hätte das Honor 20 Pro vor allem in der Anfangszeit noch einiges an Geld gekostet, obwohl es im Vergleich zur Konkurrenz ohnehin schon sehr günstig ist. Allerdings hat der Disput der USA mit dem Mutterkonzern Huawei die Einführung vorerst auf Eis gelegt. Daher wird es so schnell keine Angebote zum Honor 20 Pro mit Vertrag geben.

Technische Daten: Diese Specs hat das Honor 20 Pro

Hier listen wir alle bekannten Eckdaten zum Honor 20 Pro auf.

Technische Daten des Honor 20 Pro
Displaydiagonale6,26 Zoll
DisplaytechnologieNur an der Displaytechnologie kann man die Bildqualität nicht ablesen. OLED (bzw. Super-AMOLED) Displays bieten sattere Farben, können dafür aber zum Einbrennen neigen.IPS-LCD
Displ.-Auflösung Breite1080 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe2340 Pixel
CPUDie CPU ist der Prozessor eines Smartphones.Kirin 980
CPU-Frequenz max.Die max. CPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für die allg. Geschwindigkeit eines Smartphones.2,6 GHz
GPUDie GPU ist der Grafikprozessor eines Smartphones.Mali-G76 MP10
GPU-Frequenz max.Die max. GPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für das Grafik-Leistungsvermögen eines Smartphones (wichtig für 3D-Spiele).0,71 GHz
RAMJe mehr RAM, sprich Arbeitsspeicher, ein Smartphone hat, desto mehr Apps kann man ohne Leistungsverlust parallel verwenden. 8 GB
interner SpeicherDer interne Speicher wird für sämtliche Daten (Betriebssystem, Apps, Musik, Bilder) verwenden.256 GB
microSD-SlotMit einem microSD-Slot kann der interne Speicher eines Handys erweitert werden.
KameraMehre Sensoren werden entweder verwendet um mehrere Brennweiten (Weitwinkel und Tele) zu ermöglichen, um einen Bokeh-Effekt zu generieren oder um die allg. Bildqualität mittels eines monochromen Sensors zu erhöhen.4 Sensor(en)
Kamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.16 / 48 / 8 / 2 Megapixel
Kamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/2,2 / f/1,4 / f/2,4 / f/2,4
Kamera: opt. Bildst.Ein optischer Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreiere Aufnahmen in dunklen Situationen.
Kamera: s/wEin monochromer Sensor wird für Kontrastinformationen verwendet.
Selfiekamera1 Sensor(en)
Selfiekamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.32 Megapixel
Selfiekamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/2,0
Akku-Kapazität4000 mAh
Schnelllade-FunktionHandys mit einer Schnelllade-Funktion lassen sich wesentlich schneller aufladen. Viele bieten innerhalb weniger Minuten eine Ladestandserhöhung um 20%.
Kabellos ladenKabelloses Laden wird über eine Induktionsschleife im hinteren Gehäusedeckel des Smartphones realisiert.
Akku wechselbar
AnschlussBei einem Handy mit USB Typ C oder Apple Lightning Anschluss kann man den Stecker auch um 180° verdreht einstecken.USB Typ C
USB-StandardDer USB-Standard 3 bietet eine wesentlich schnellere Datenübertragung als USB 2.2.0
Klinkenanschluss3,5 mm Klinkenanschluss für gewöhnliche Kopfhörer
LTEAn der LTE-Category kann man u.a. die max. Datenrate ablesen. Gängig sind z.B.:
Cat. 6: 300 MBit/s
Cat. 12: 600 MBit/s
Cat. 16: 1015 MBit/s
Cat. 18
WLANHandys inkl. WLAN-ac unterstützen auch das in vielen WLAN-Netzen weniger ausgelastete 5-GHz-Band.a, b, g, n, ac
BluetoothDer Bluetooth-Standard 5 bietet eine höhere Reichweite und Datenrate gegenüber Bleutooth 4.5.0
NFCNFC ermöglicht das kontaktlose Einloggen und Bezahlen mit dem Handy.
Dual-SIMMit einem Dual-SIM-Handy kann man zwei SIM-Karten in einem Handy nutzen. Mehr Infos im Artikel zu Dual-SIM-Tarifen.
Dual-SIM HybridDual-SIM Hybrid bedeutet, dass man entweder eine zweite SIM-Karte oder eine microSD-Karte verwenden kann.
Dual-SIM ActiveEin Handy mit Dual-SIM Active kann mit beiden SIM-Karten gleichzeitig Daten übertragen. Oft unterstützt jedoch nur einer der beiden Karten-Slots LTE.
Höhe154,6 mm
Breite74 mm
Dicke8,4 mm
IP-SchutzklasseDie IP-Schutzklasse gibt an unter welchen Bedingungen der Hersteller eine tadellose Funktion garantiert. Gängig sind z.B.:

IP 67: staubdicht, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

IP 68: staubdicht, Schutz gegen dauerndes Untertauchen
BetriebssystemAndroid 9.0 (Pie)
Hersteller UIViele Hersteller erweitern Android um eigene Funktionen und passen es optisch an.EMUI 9.1
FarbenDunkelgrün / Violett
FingerabdruckscannerMit einem Fingerabdruckscanner kann man ein Handy entsperren ohne eine PIN eingeben zu müssen.
GesichtserkennungEine Gesichtserkennung fungiert als eine weitere Alternative zum Entsperren des Handys mittels PIN.
BesonderheitenFingerabdrucksensor im Rahmen, Spezielle Kühllösung
UVP599 €
aufklappen ▼

Erste Einschätzung zum Honor 20 Pro

Einmal mehr ist Honor mit dem Honor 20 Pro ein waschechter Eyecatcher gelungen! Vom Design her nicht von seinem Nicht-Pro-Zwilling, dem Honor 20, zu unterscheiden, legt das Pro-Modell vor allem bei der Farbauswahl nochmal einen drauf. Insbesondere das Dunkelgrün, was schon in Richtung Metallic-Tannengrün geht sowie das dunkle Violett haben ihren ganz eigenen Charme. Aber auch auf der Front kann das 6,26 Zoll große Display mit fast 91 Prozent Display-Gehäuse-Verhältnis punkten – und dem Fehlen einer Notch. Stattdessen setzt der chinesische Hersteller auf eine Frontkamera im Display, die mittels Wallpaper clever und fast schon ästhetisch kaschiert wird.

Kamera vor allem bei Nachtaufnahmen stark

Neben den eleganten Farben ist die Kamera des Honor 20 Pro eines der Highlights. Nahezu identisch zum Honor 20, kann die 48-Megapixel-Kamera mit dem Sony IMX586 auf ein noch lichtempfindlicheres Objektiv mit einer Blende von f/1.4 anstelle von f/1.8 zurückgreifen. Vor allem bei dem neuen Super-Nachtmodus dürfte die Linse ihre Stärken ausspielen. Kein Wunder, dass das Honor 20 Pro schon jetzt als das Huawei P30 Pro nur in günstig gilt.

Honor 20 Pro mit Vertrag

Die Kamera ist das Aushängeschild des neuen Honor 20 Pro (Bild: Honor)

Ebenfalls neu ist der 16 Megapixel Sensor mit einem Superweitwinkelobjektiv, um noch mehr von der zu sehenden Szene auf das Bild zu bekommen. Landschaftsfotografie und Gruppenfotos werden damit nochmals verbessert. Dazu gesellen sich noch eine Kamera mit 8 Megapixel und Teleobjektiv für einen dreifach optischen Zoom sowie eine 2-Megapixel-Kamera speziell für Makroaufnahmen.

Bemerkenswert ist zudem, dass der Fingerabdrucksensor des Honor 20 Pro seitlich im Rahmen verbaut ist. Er fungiert so nicht nur als Power-Taste, sondern auch als Taste zum Aktivieren des Google Assistant. Dazu muss der Finger nur etwas länger auf dem Sensor platziert bleiben und schon kann das gewünschte Sprachkommando eingegeben werden.

Honor 20 Pro mit Vertrag

Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Rahmen – und ist zeitgleich Google-Taste (Bild: Honor)

Vorläufiges Fazit zum Honor 20 Pro: Es hätte das günstigere Huawei P30 Pro sein können

„Premium ist jetzt Standard“ lautet das neue Motto von Honor und das Honor 20 Pro verkörpert diesen Slogan auf die beste Weise. Starker Prozessor, Premium-Design mit sehr eleganten Farben, vielseitige Kamera, riesiger Akku und zahlreiche kleine Software-Funktionen werden mit viel Speicher zu einem enorm niedrigen Preis kombiniert.

Wenn da nicht die Sache mit den USA wäre, bei welcher Google gezwungen ist, Huawei die Android-Lizenz zu entziehen. Das erste richtige Opfer dieser Entwicklungen ist das Honor 20 Pro – es wird Stand jetzt nicht mehr auf den Markt kommen, da die Android-Zertifizierung durch Google nicht mehr rechtzeitig vor In-Kraft-Treten der Sanktionen abgeschlossen wurde.

Details zum Honor 20 Pro: Preis, Verfügbarkeit und kaufen

Du willst das Honor 20 Pro mit oder ohne Vertrag kaufen? Dann bist Du hier genau richtig, denn wir haben alle wichtigen Details zum Preis, der Verfügbarkeit und verraten Dir, wo es erhältlich sein wird.

Wann wurde das Honor 20 Pro vorgestellt?

Das Honor 20 Pro hatte am 21.05.2019 Premiere auf einem Event in London, zu welchem auch Handyhase.de anwesend war.

Wie ist der Preis für das Honor 20 Pro?

Das Honor 20 Pro kostet 599 € unverbindliche Preisempfehlung, sofern der Marktstart doch noch erfolgt.

Wann kommt das Honor 20 Pro in den Handel?

Ursprünglich war der Verkauf des Honor 20 Pro für den 04.06.2019 eingeplant. Der Marktstart ist derzeit jedoch aufgrund der US-Sanktionen gegen den Mutterkonzern Huawei mehr als ungewiss.

Welche Farben hat das Honor 20 Pro?

Geplant ist das Honor 20 Pro in den Farben Phantom Black (eher Dunkelgrün) und Phantom Blue (Violett).

Honor 20 Pro mit Vertrag

In diesen beiden Farben ist das Honor 20 Pro zu haben (Bild: Honor, Montage: handyhase.de)