LG G8X ThinQ + green LTE eff. 16,28 € mtl. (Allnet- & SMS-Flat, 8 GB LTE, Telekom-Netz) – inkl. LG X Power 3

Bei diesem Angebot zum LG G8X ThinQ bekommst Du bei Saturn das Smartphone mit dem Dual Screen Cover zur Allnet-Flat und 8 GB LTE im besten Telekom-Netz! Die Zuzahlung ist zudem sehr niedrig, aber das Highlight ist definitiv die Zugabe. Das ausdauernde LG X Power 3 ist ebenfalls dabei und eignet sich perfekt als Geschenk.

Das Angebot kann jederzeit enden.

LG G8X ThinQ + LG X Power 3 + mobilcom-debitel green LTE (Telekom-Netz) bei Saturn

    vom 19.11.2019: Der Knallerdeal mit dem LG G8X ThinQ ist noch zu haben und Du bekommst weiterhin das LG X Power 3 als kostenlose Zugabe!

    Originalartikel vom 01.11.2019 – aktualisiert am 19.11.2019:

    mobilcom-debitel green LTE (Telekom-Netz)

    • Allnet-Flat in alle dt. Mobilfunknetze und ins Festnetz
    • SMS-Flat in alle dt. Mobilfunknetze
    • Internet-Flat (8 GB LTE mit bis zu 21,6 MBit/s, danach max. 64 kBit/s)
    • Rufnummermitnahme: ja, außer Altvertrag ist auch bei md im Telekom-Netz
    • EU-Roaming inklusive
    • Freenet Hotspot Flat
    • Telekom-Netz
    • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
    • Mindestlaufzeit: 24 Monate
    • =================================================================
    • Grundgebühr bis zum 24. Monat: 31,99 € monatlich
    • Grundgebühr ab dem 25. Monat: 36,99 € monatlich
    • Anschlussgebühr: 39,99 €

    Der Deal im Überblick

    Technische Daten zum LG G8s ThinQ (128 GB)
    Displaydiagonale
    6.21 Zoll
    Displaytyp
    OLED
    Displ.-Auflösung Breite
    2248 Pixel
    Displ.-Auflösung Höhe
    1080 Pixel
    CPU
    Snapdragon 855
    CPU-Frequenz max.
    2.84 GHz
    GPU
    Adreno 640
    GPU-Frequenz max.
    0.71 GHz
    RAM
    6 GB
    Interner Speicher
    128 GB
    MicoSD-Slot
    microSD bis max.
    2000 GB
    Kamera
    3 Sensoren
    Kamera: Auflösung
    12 Megapixel
    Kamera: Blende
    f/1.8
    Kamera: opt. Bildst.
    Kamera: s/w
    Selfiekamera
    1 Sensor
    Selfiekamera: Auflösung
    8 Megapixel
    Akku-Kapazität
    3550 mAh
    Schnelllade-Funktion
    Kabellos laden
    Akku wechselbar
    Anschluss
    USB Typ-C
    USB-Standard
    USB 3.1
    Klinkenanschluss
    LTE
    Cat 18
    WLAN
    IEEE 802.11ac
    eSIM
    nein
    Bluetooth
    5
    NFC
    Dual-SIM
    Dual-SIM Hybrid
    Dual-SIM Active
    Gewicht
    181 gr
    Höhe
    155.3 mm
    Breite
    76.6 mm
    Tiefe
    7.99 mm
    Betriebssystem
    Android 9
    Hersteller UI
    LG UX
    Farbprofil Display
    AdobeRGB
    Fingerabdruckssensor
    Gesichtserkennung
    UVP
    769 €
    SAR-Wert
    0.482 W/kg
    Alle Daten ein-/ausblenden

    Fazit zum LG G8X ThinQ + green LTE (Telekom-Netz)

    Das Top-Smartphone von LG will mit dem Dual Screen Cover einen ganz neuen Ansatz für mobiles Multitasking bieten und einen echten Mehrwert. Egal ob YouTube-Videos schauen und gleichzeitig chatten, im Netz surfen und mit einer großen Tastatur schreiben: Mit dem Dual Screen Cover des LG G8X ThinQ wird vieles übersichtlicher. Als Highlight gibt es für kurze Zeit mit dem LG X Power 3 ein Zweit-Smartphone kostenlos mit dazu, welches vor allem mit seiner großen Ausdauer begeistern soll.

    Beide Smartphones gibt zur Allnet-Flat im besten Telekom-Netz dazu. Für Vieltelefonierer und Vielsurfer ist der Tarif mit 8 GB LTE Datenvolumen eine gute Ergänzung.

    Alternative Deals mit dem Tarif

    • Keine aktuellen Angebote gefunden
    Stefan
    Redaktion Stefan

    Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.

    Frage als Kommentar stellen

    Kommentare (2)

    Antoni 02.11.2019, 15:42

    Hallo , die Gesamtkosten fur 24 Monaten mussen 836,75 anstatt 956,75 € sein oder? haben sie sind verrechnet oder wie sind sie drauf gekommen?

      Profilbild von Philipp Schmidt

      Philipp Schmidt 03.11.2019, 17:56

      Hallo Antoni,

      vielen Dank für Deinen Hinweis. Da war bei uns anscheinend der Fehlerteufel unterwegs, denn die Berechnung war tatsächlich nicht korrekt. Jetzt sollte aber alles stimmen.

      Einen schönen Sonntag noch.

      Grüße
      Philipp | Handyhase.de

    Kommentar verfassen

    Name
    E-Mail-Adresse
    optional, wird nicht veröffentlicht