Startseite OnePlus 7 Pro (Handy ändern)

OnePlus 7 Pro mit Vertrag

Das OnePlus 7 Pro ist das neue Top-Modell des Unternehmens und hat einige interessante Ausstattungsmerkmale. Besonders der Triple-Kamera und der Pop-Up-Kamera wurden viel Aufmerksamkeit geschenkt. Das Dual-SIM-Smartphone kann zudem mit einem starken Prozessor, frischer Optik und scharfen Display punkten. Wir zeigen zudem, wo es das OnePlus 7 Pro mit Vertrag günstig zu kaufen gibt.

Datenvolumen min. 0 GB

Ups, wir konnten keine Angebote finden!

Wir konnten leider keine passenden Angebote finden. Bitte probiere es doch noch einmal in einer anderen Kategorie oder mit anderen Filtern. Eventuell können wir dir dann weiterhelfen.

OnePlus 7 Pro mit Vertrag: Preise, Specs, Deals & Test - Triple-Kamera mit Selfie-Cam ohne Notch oder Punch-Hole

Trotz stetig steigender Beliebtheit sind OnePlus-Smartphones nach wie vor eine Seltenheit in Kombination mit einem Handyvertrag. Dennoch gibt es erste gute Angebote bestehend aus OnePlus 7 Pro mit Vertrag in den Netzen der Telekom, Vodafone und o2/Telefónica.

Warum OnePlus 7 mit Vertrag kaufen?

Der leichte Preisanstieg ist bei OnePlus nicht zu übersehen, weshalb der Erwerb mit einem Mobilfunkvertrag immer empfehlenswerter wird. Je nach Zuzahlung kannst Du daher eine Menge Geld sparen, wenn Du das OnePlus 7 Pro mit Handyvertrag bestellst, verglichen gegenüber dem separaten Kauf ohne Vertrag. Hinzu kommt, dass manche Shops das Bundle aus Smartphone und Tarif mit kleinen Extras schmackhafter machen.

Einschätzung zum OnePlus 7 Pro

Optisch ist das neue Pro-Modell dem Vorgänger OnePlus 6T ähnlicher als gedacht, zumindest auf der Vorderseite. Es ist größer, verzichtet jedoch auf die wenig geliebte Notch, denn die Frontkamera ist in Form eines mechanischen Sliders im Rahmen versteckt. Die Pop-Up-Kamera macht einen guten Ausdruck und erkennt dank Sensoren, wenn das OnePlus 7 Pro beispielsweise in eine Tasche gesteckt wird, um automatisch einzufahren. Auf der Rückseite wird es ebenfalls interessant: Hier verbirgt sich die neue Triple-Kamera, die große Erwartungen weckt, da sie über einen speziellen Nachtmodus verfügt.

OnePlus 7 Pro mit Vertrag: Preise, Specs, Deals & Test - Triple-Kamera mit Selfie-Cam ohne Notch oder Punch-Hole

Triple-Cam mit kleinen Raffinessen

Die Triple-Kamera des OnePlus 7 Pro bietet eine Auflösung von bis zu 48 Megapixel. Für bessere Fotos nutzt OnePlus hier Pixel-Binning. Bei dieser Technologie werden vier Pixel kurzerhand zu einem Super-Pixel zusammengefasst, was einerseits mehr Licht pro tatsächlichem Bildpunkt bedeutet, und auf der anderen Seite theoretisch in einer höheren Bildschärfe und mehr Detailreichtum resultiert. Für optimale Ergebnisse sollen zudem ein optischer sowie elektronischer Bildstabilisator sorgen.

Der zweite Sensor der Hauptkamera bietet 8 Megapixel. Die dritte Linse mit ihren 16 Megapixel wiederum dient für Aufnahmen mit einem 117 Grad Ultraweitwinkel, wie er aktuell bei etlichen Herstellern immer beliebter wird. Dank eines Multi-Autofokus lassen sich noch deutlich bessere Aufnahmen bei guten Lichtbedingungen erzielen.

OnePlus 7 Pro mit Vertrag: Preise, Specs, Deals & Test - Triple-Kamera mit Selfie-Cam ohne Notch oder Punch-Hole

Selfies bei Bedarf und keine Gesichtserkennung mehr?

Neu ist jedoch die Selfie-Kamera: Sie ist im Rahmen versteckt und fährt mechanisch oberhalb des Displays heraus, sobald die Frontkamera benötigt wird. Im Gegenzug konnte auf die von manchen gehassten oder auch "in Kauf genommene" Notch, sprich der Displayaussparung für die Frontkamera, verzichtet werden. So wird die Front wirklich nahezu komplett vom Display beherrscht, die Rahmen nicht einbezogen. Die Auflösung bleibt bei 16 Megapixel.

Display mit schnellerem Fingerprintsensor

Eines der Highlights des OnePlus 7 Pro ist natürlich auch das fast randlose Display mit 6,67 Zoll in der Diagonale. Dabei ist unterhalb ein Fingerabdrucksensor integriert, der im Vergleich zum Vorgänger überarbeitet wurde und nun noch schneller reagiert als bisher.

OnePlus 7 Pro mit Vertrag: Preise, Specs, Deals & Test - Triple-Kamera mit Selfie-Cam ohne Notch oder Punch-Hole

Software auf aktuellem Stand

Als Betriebssystem ist erwartungsgemäß Android 9 Pie mit OxygenOS vorinstalliert. Neu sind einige Features, die im Rahmen eines Community-Wettbewerbs mit dem Gewinner Léandro "Its.Leandroo" Tijink umgesetzt wurden. Wenig Bloatware und ein schlichte Benutzeroberfläche sind dabei OnePlus-typisch.

Fazit zum OnePlus 7 Pro: In jedem Bereich etwas besser

Vor allem die Kamera des OnePlus 7 Pro dürfte das Interesse wecken, setzt OnePlus bei seinem Flaggschiff nun auch auf gleich drei Kameras mit unterschiedlicher Spezialisierung. Dabei ist die Selfie-Knipse in Form einer Pop-Up-Kamera eines der Top-Features schlechthin. Natürlich steckt mit dem Snapdragon 855 ein Power-Prozessor im Highend-Smartphone und zahlreiche weitere Features machen das OnePlus 7 Pro zu einem ernst zunehmenden Konkurrenten für das Samsung Galaxy S10 Plus, Huawei P30 Pro und weitere aktuelle Top-Modelle. Zumal der Preis des OnePlus 7 Pro deutlich unter dem Einführungspreis der genannten Modelle liegt.

OnePlus 7 Pro mit Vertrag: Preise, Specs, Deals & Test - Triple-Kamera mit Selfie-Cam ohne Notch oder Punch-Hole