Startseite Xiaomi Redmi 8 (Handy ändern)

Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag

Zum Xiaomi Redmi 8 finden sich einige gute Deals mit Vertrag. Bei uns hast Du alle Schnäppchen im Überblick. Mit unserem Newsletter entgeht Dir keine gute Empfehlung mehr.

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Hinweis zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenvolumen min. 0 GB

Ups, wir konnten keine Angebote finden!

Wir konnten leider keine passenden Angebote finden. Bitte probiere es doch noch einmal in einer anderen Kategorie oder mit anderen Filtern. Eventuell können wir dir dann weiterhelfen.

Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag
Das Xiaomi Redmi 8 besticht durch einen großen Akku und ein modernes Design (Bild: Xiaomi)

Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag

Das preiswerte Smartphone Xiaomi Redmi 8 ist mit Tarifen in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 / Telefónica erhältlich. Wir zeigen Dir an dieser Stelle Angebote, die unseres Erachtens ein besonders guter Deal für Dich sind.

Xiaomi Redmi 8 und Verträge im Telekom-Netz

Discounter-Tarife im Telekom-Netz wie bei congstar oder auch klarmobil und mobilcom-debitel bringen Dich preiswert in den Genuss des besten deutschen Netzes; das Xiaomi Redmi 8 wird mit Vertrag praktisch gratis.

Xiaomi Redmi 8 mit Tarif im Vodafone-Netz

Ist das Vodafone-Netz in Deiner Region besser ausgebaut, wirst Du auch mit diesem Netz einen günstigen Vertrag zum Xiaomi Redmi 8 finden können. Preiswerte Drittanbieter wie otelo, klarmobil oder auch mobilcom-debitel haben immer mal wieder gute Angebote.

Tarif im o2-Netz zum Xiaomi Redmi 8

Traditionell wirst Du die günstigsten Tarife zum Xiaomi Redmi 8 im Netz von o2 oder Telefónica finden. Insbesondere Bundles mit Blau-Tarif bieten Sparpotenzial. Erst recht, wenn Du eher weniger im mobilen Netz unterwegs bist, aber nicht auf schnelles Internet verzichten willst.

Einschätzung zum Xiaomi Redmi 8: preiswerter Dauerläufer

Mit seinem 5.000-mAh-Akku, einem schön hellen 6,2-Zoll-Display und einer gegenüber dem Redmi 8A verbesserten Kamera bietet das Redmi 8 ein gelungenes Gesamtpaket zum kleinsten Preis (siehe Notebookcheck-Test). Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis ist in dieser Klasse nicht zu finden, schon gar nicht von den etablierten Marken.

Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag
In drei schicken Farben ist das Redmi 8 zu haben (Bild: Xiaomi)

FAQ: Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag – Fragen & Antworten

Zum Xiaomi Redmi 8 hast Du vermutlich einige Fragen. Wir geben darauf die Antworten!

💶 Was kostet das Xiaomi Redmi 8?

Das Xiaomi Redmi 8 mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher kostet ohne Vertrag 139,90 Euro unverbindliche Preisempfehlung, die Variante mit 3/32 GB sogar nur 109,90 Euro.

💳 Seit wann ist das Xiaomi Redmi 8 verfügbar?

Erste Händler boten das Redmi 8 schon im Dezember 2019 zum Kauf an.

🌈 In welchen Farben gibt es das Xiaomi Redmi 8?

Das Redmi 8 gibt es in Rot, Blau oder Schwarz.

🤓 Warum sollte ich das Xiaomi Redmi 8 mit Vertrag kaufen?

Das Xiaomi Redmi 8 ist auch ohne Vertrag wirklich günstig, daher ist diese Frage hier besonders berechtigt. Wir haben jedoch ausgerechnet, dass es meistens günstiger ist, Verträge im Bundle mit dem Handy statt separat abzuschließen. Die Kombination wird dadurch effektiv günstiger; siehe der Handyhase-Effektivpreis. Ein weiterer Vorteil ist, dass es nicht selten eine kleine kostenlose Zugabe zu den Angeboten dazu gibt, womit sie noch attraktiver werden.

💡 Ist das Xiaomi Redmi 8 ein Dual-SIM-Handy?

Ja, das Xiaomi Redmi 8 bietet Dual-SIM-Unterstützung. Eine microSD-Speicherkarte kannst Du dank dediziertem Steckplatz gleichzeitig zur zweiten SIM-Karte nutzen.

💳 Beherrscht das Xiaomi Redmi 8 NFC?

Nein, das Redmi 8 hat leider kein NFC-Modul für kontaktloses Bezahlen.

🚿 Ist das Xiaomi Redmi 8 wasserdicht?

Nein, das Redmi 8 hat keine IP-Zertifizierung. Es sollte Dir besser nicht ins Waschbecken fallen.

🎞️ Kann ich mit dem Redmi 8 Netflix gucken?

Ja, das Redmi 8 unterstützt aber nur Widevine-Level 3; ist also nur für Video-Streaming in SD-Qualität geeignet, nicht aber in FullHD.