Neben Energie gibt es hier ein Handy ontop

Stromanbieter mit iPhone 7 als Prämie: Wie „geschenkt“ ist das iPhone zum Stromtarif wirklich?

Ihr sucht einen Stromanbieter, der ein iPhone 7 als Prämie dazubundelt? Dann wäre lifestrom premium plus (E.ON) etwas für euch.

iPhone 7 Plus für neues iPhone 13 verkaufen

Hier bezahlt ihr in einem Zweijahresvertrag dann sowohl Smartphone als auch Stromtarif in Raten ab, wobei für den Strom-Vertrag sogar noch eine Preisgarantie gilt.

Allerdings solltet ihr bedenken: Das Smartphone bekommt ihr erst ca. 8 Wochen, nachdem die Laufzeit des Stromtarifs beginnt. Ihr müsst also schon ein wenig Geduld aufbringen, denn ein schnelles Handy gibt’s hier nicht für euch direkt dazu. 😉

»Die ausgewählte Zusatzleistung wird nach Zustandekommen des Vertrags (wir informieren Sie hierüber und teilen Ihnen dabei den Lieferbeginn mit) und nach Ablauf der Widerrufsfrist innerhalb von 8 Wochen versendet. Wenn Sie den Vertrag aus Gründen, die Sie selbst zu vertreten haben, zu einem Termin vor Ende der Erstvertragslaufzeit kündigen, sind Sie verpflichtet, für die Weiterverwendung der Zusatzleistung 21 Euro je Monat der vertraglichen Restlaufzeit als Einmalbetrag zu zahlen.«

iPhone 7 zum lifestrom Strom-Tarif als Prämie

Wir haben das iPhone 7 (32 GB) als Prämie einmal mit lifestrom premium plus als Strom-Tarif für einen fiktiven Verbrauch von 1.000 kWh und 2.000 kWh im PLZ-Bereich 10437 Berlin durchgerechnet.

Verbrauch (Jahr)Arbeitspreis (kWh)Grundpreis (Monat)Kosten (2 Jahre)
1.000 kWh24,87 Cent38,77 €1428 €
2.000 kWh24,87 Cent38,77 €1925,42 €

Hättet ihr das iPhone 7 nicht als Prämie gewählt, wäre der Grundpreis im Tarif lifestrom Flex (zudem ohne Laufzeit) deutlich niedriger. Für die zweijährige Preisgarantie wäre allerdings ein Aufschlag von 2,50 € pro Monat zu entrichten (wenn ihr von steigenden Energiepreisen ausgeht).

Verbrauch (Jahr)Arbeitspreis (kWh)Grundpreis (Monat)Kosten (2 Jahre)
1.000 kWh24,87 Cent9,92 €735,60 €
2.000 kWh24,87 Cent9,92 €1232,88 €

Stromtarif mit iPhone als Prämie: Was kostet das Handy?

Ihr seht schon: Der Unterschied bei beiden Tarifen liegt in der Grundgebühr von 38,77 € gegenüber 9,92 € im Monat, einem Aufschlag von 28,85 € bzw. über 2 Jahre in Höhe von 692,40 €. Das heißt, ihr finanziert das Smartphone für rund 700 €.

Laut Preisvergleich könntet ihr das Smartphone aber deutlich günstiger bekommen. Und das bedeutet: Ihr zahlt das iPhone hier ordentlich mit ab. Und das ist ja nur der interne Vergleich mit dem eigenen lifestrom-Tarif.

Allerdings solltet ihr nicht vergessen, dass der Smartphone-Stromtarif Ökostrom ist und damit teurer als der billigste, hier herangezogene Vergleichstarif. Bedeutet also auch, dass die Kosten von 700 € ein wenig hinken.

Alternativen zum Strom-Vertrag mit iPhone

Wenn ihr wirklich günstig an ein iPhone kommen wollt, schaut euch doch einfach mal die besten iPhone Deals an, die wir finden konnten:

Profilbild von Daniel R.
Daniel berichtet gerne über das, was ihn am meisten interessiert: Technologie. Das war sein Antrieb, um im Journalismus durchzustarten und später in die PR zu wechseln. Bei Handyhase.de sorgt er durch gezielte Kommunikation dafür, dass noch mehr Menschen die Seite kennen, nutzen und wertschätzen. In der Freizeit erkundet der Neu-Kölner gerne die Stadt oder unternimmt Wanderungen im Umland.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht