Artwizz Zubehör für das Galaxy Note 9 im Test: Bestens geschützt mit Hülle, Displayfolie und Panzerglas

  • veröffentlicht am 17.01.2019
Der Zubehör-Markt für Smartphones ist nahezu unübersichtlich, aber der Hersteller Artwizz sticht positiv hervor. Neben preiswerten, aber qualitativ sehr hochwertigen Hüllen, sind es auch Displayfolien und Panzerglas, mit denen sich Artwizz einen Namen macht. Wir haben für das Samsung Galaxy Note 9 einige Produkte getestet.

Artwizz Zubehör für das Galaxy Note 9 im Test

Artwizz Zubehör für das Galaxy Note 9 im Test

Nur wenige Dinge sind bei einem aktuellen Smartphone so wichtig, wie der Schutz von Gehäuse und Display. Der Trend der Ganzkörper-Glasgehäuse spielt der Zubehörindustrie in die Karten und ganz weit vorne mit dabei ist das Berliner Unternehmen Artwizz. Wir haben einen Blick auf die Hüllen und Display-Schutzfolien für das Samsung Galaxy Note 9 geworfen. Eines sei jetzt schon gesagt: Solch eine Hülle ist Gold wert!

Für unseren Test wurde das Zubehör mindestens 2 Wochen im Alltag benutzt!

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Artwizz (Website des Herstellers) für die Teststellung der Produkte bedanken. Getestet haben wir sowohl die Hüllen als auch Schutzfolie sowie Panzerglas für das Samsung Galaxy Note 9. Prinzipiell unterstützt Artwizz jedoch eine enorme Vielfalt an Herstellern und deren Geräte. Neben den Klassikern Apple und Samsung werden auch Huawei, Sony, LG, HTC, Motorola, Lenovo, Nokia mit deren 2018er Modellen, ZTE, Google in der dritten Pixel-Generation, Wiko mit den View-Modellen, das Pocophone F1 und sogar das Blackberry Key2 mit Zubehör versorgt.

Eine Hülle zum Anfassen: Artwizz TPU-Case

Den Anfang machen die Hartschallen-Hüllen von Artwizz, die in verschiedensten Farben und sogar Materialien zu haben sind. Dabei sticht das TPU-Case hervor, ein sehr flexibler und vor allem dünner Kunststoff, der sich sehr rutschfest anfühlt. Er schmiegt sich nahtlos an das Galaxy Note 9 und lässt auch den Tasten genügend Spielraum zum Drücken. Besagte Tasten werden übrigens ebenfalls von dem TPU-Case geschützt.

Artwizz Zubehör Galaxy Note 9 Test

Wird jedoch die Oberfläche feucht, lässt die Rutschfestigkeit deutlich nach. Nichts desto trotz erfüllt die Hülle ihre Aufgabe: Das Smartphone bei einem Sturz vor größeren Folgen bewahren. Die Hülle selbst ist bei Bedarf sehr schnell wieder zu entfernen, was sich gerade bei den farbigen Modellen der Note-Reihe, wie das schicke Tiefblau oder das luxuriös wirkende Kupferbraun, anbietet. Immerhin ist das TPU-Case nur in einem schlichten Schwarz zu bekommen und verdeckt so die Gerätefarbe.

Es geht auch härter: Artwizz Clip-Case

Wem das nachgiebige TPU-Case für das Galaxy Note 9 nicht zusagt, der findet in den Clip-Cases eine robustere Alternative. Diese Hartschalen-Hüllen aus Kunststoff umschließen das Smartphone ebenfalls angenehm fest, um einen verbesserten Schutz zu gewährleisten. Für die Tasten gibt es eine Aussparung, ebenso für Kopfhörer, USB-Kabel, Mikrofon, Lautsprecher und natürlich den S-Pen.

Artwizz Zubehör Galaxy Note 9 Test

Die Ränder der Aussparungen sind angenehm abgerundet, sodass die Kanten kein scharfes Gefühl vermitteln. Treffsicherer wird man dadurch zwar nicht, aber die Tasten sind blind ein Stück besser zu finden in der Euphorie besonderer Momente. Übrigens treibt es Artwizz bei den Clip Cases etwas bunter. Neben dem klassischem Schwarz gibt es auch ein Beerenfarbenes Camouflage-Clip-Case. Damit fällt man mit Sicherheit auf und es dürfte eines der beliebtesten Artwizz-Produkte sein.

Gummischutz bei Stürzen: Artwizz NoCase

Neben den klassischen Hartschalen-Hüllen der Clip-Case-Reihe hat Artwizz auch andere Hüllen im Angebot. Das „NoCase“ aus transparentem TPU gibt es entweder in einem hellen Blau oder farblos, bei anderen Geräten sind auch weitere Farben möglich. Wie die Clip-Cases lässt sich auch diese Hülle bequem aufsetzen und sitzt perfekt am Galaxy Note 9. Selbst die seitlichen Tasten sind geschützt und lassen sich dennoch gut drücken. Lobenswert: Die Bixby-Taste wird durch die Hülle nicht ausgelöst.

Artwizz Zubehör Galaxy Note 9 Test

Was uns mit am Besten an den NoCase-Hüllen gefällt ist das sehr flach bleibende Profil. Im Gegensatz zu den Clip-Case-Hüllen tragen diese kaum merklich mehr auf und schützen auch bei Stürzen extrem gut. Dem Autor des Tests ist während des Testszeitraums das Samsung Galaxy Note 9 tatsächlich mehrfach auf den Boden gefallen – punktgenau auf die Ecke. Der weiche Kunststoff federt die Sturzenergie erfreulich gut ab und das empfindliche Glasgehäuse bleibt unversehrt, so muss das sein!

Übrigens ist die Oberfläche der NoCase-Hüllen angenehm rutschfest, was bei feuchten Fingern etwas nachlässt. Im Vergleich zu anderen Silikonhüllen vermittelt die Oberfläche zudem kein klebriges Gefühl bei etwas Feuchtigkeit.

Gebogenes Glas: Artwizz CurvedDisplay für Galaxy Note 9

Doch auch der Schutz des Displays ist nicht außer Acht zu lassen, was sich bei Samsung vergleichsweise etwas schwerer gestaltet. Der Grund ist auch beim Galaxy Note 9 das gebogene Edge-Display, welches Hersteller solcher Zubehör-Produkte vor Herausforderungen stellt. Aufgrund der Komplexität bei der Herstellung, geht die Glasscheibe nicht komplett um das Frontglas herum, sondern bleibt leicht zurück. Tut dem Endergebnis aber keinen Abbruch, denn der eigentliche Touch-Bereich des Displays wird dennoch komplett abgedeckt und damit auch geschützt.

Artwizz Zubehör Galaxy Note 9 Test

Allerdings reagiert das Display mit dem Panzerglas nicht mehr ganz so feinfühlig auf Berührungen. Besonders auffällig ist dies bei trockenen Fingerspitzen, was sich bei leicht befeuchteten Fingern wieder etwas bessert. Dies ist ein Preis, der für den verbesserten Schutz des Frontglases bezahlt werden muss. Und ja, der S-Pen funktioniert auch weiterhin zuverlässig dank der Wacom-Technologie.

Fazit zu den Artwizz-Produkten

Keine Frage, ein Smartphone aus Glas muss geschützt werden und genau da bietet Artwizz mit seinen Hartschalen- und Silikonhüllen einen sehr guten Dienst. Das Gerät sitzt fest in der Hülle und wird gut bei Stürzen geschützt. Auch für das Display hat Artwizz neben einfachen Folien noch Panzerglas im Angebot. Hierbei stechen vor allem die gebogenen Glasscheiben für Samsungs Edge-Modelle hervor, die ohne zu flunkern zu den besten auf dem Markt zählen.

Ist Artwizz eine Empfehlung? Definitiv, vor allem zu den Preisen! Zumal die Hüllen für eine Vielzahl an Geräten erhältlich sind und das auch im nächsten MediaMarkt sowie Saturn um die Ecke.

Wir haben übrigens bereits coole Touch-Handschuhe von Artwizz getestet!

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.