Drillisch Zusatzkarte: 100 Einheiten + 1 GB LTE für 2,99 € als Zweitkarten-Angebot in der „persönlichen Service-Welt“ (abgelaufen)

Abgelaufen, soll mittlerweile 3,99 € kosten ...?! Mit einer Drillisch Zusatzkarte könnt ihr euch eine Drillisch-Partnerkarte zu günstigen Konditionen holen − allerdings wird euch diese nicht immer angeboten.

Drillisch Zusatzkarte

Loggt euch doch einfach mal in eure persönliche Service-Welt bei Drillisch ein, um nachzusehen, ob ein entsprechendes Angebot für den Tarif eurer gewählten Drillisch-Marke (z.B. smartmobil.de, winSIM oder PremiumSIM) vorliegt. Zuletzt aufgekommen ist uns hier ein Tarif mit Frei-Einheiten sowie LTE-Internet-Datenvolumen mit abwählbarer Datenautomatik, den ihr solo nicht günstiger bekommt. Lohnt sich die Drillisch Zweitkarte also?

Vergleicht unbedingt, ob nicht andere Drillisch-Tarife (ohne den Zusatzkarten-Aspekt) solo günstiger wären − oder gar ganz andere SIM-only-Tarife:

Drillisch Zweitkarte für 2,99 € im Monat mit 100 Einheiten + 1 GB LTE

Mit Sicherheit kein Dauerangebot: Aktuell findet ihr in der persönlichen Service-Welt (dem Online-Login so mancher Drillisch-Marke) ein Angebot für eine Drillisch-Zweitkarte über 2,99 € Grundgebühr im Monat. Hier stehen euch dann 100 Frei-Einheiten (danach 9 Cent pro Minute / SMS) sowie 1 GB LTE mit abwählbarer Datenautomatik zur Verfügung.

Drillisch Familienkarte für Einsteiger

Der Preis von 2,99 € im Monat, noch dazu ohne Laufzeit, ist natürlich ein sehr guter Wert. Denn als Handyvertrag unter 5 Euro werdet ihr hier kein Angebot finden, das an diese Konditionen (noch dazu ohne Laufzeit) herankommt.

Nur mal so zum Vergleich: Der (vergleichbare) Klassiker Telefónica Smart Surf von mobilcom-debitel wird immer wieder für 3,99 € im Monat für die ersten 2 Jahre angeboten, liegt also 1 € höher. Vorteil dort: keine Datenautomatik.

Aber: Es handelt sich nun mal um einen Tarif für Einsteiger mit wenig Freikontingent, und außerdem solltet ihr bedenken, die Datenautomatik direkt (ebenfalls in der Servicewelt) zu deaktivieren, bevor sie für ungewollte Extra-Kosten durch exzessives Surfen sorgt.

Voraussetzung für Zusatzkarte: Drillisch-Tarif

Voraussetzung für die Drillisch Zweit- bzw. Partnerkarte ist natürlich, dass ihr bereits überhaupt einen Drillisch-Handytarif nutzt. Und davon gibt’s ja nun mal sehr, sehr viele. Wobei aber nun mal nicht bei jedem Vertrag das Angebot für die Zusatzkarte aufploppt, sondern immer nur aktionsweise. Es ist also ganz schwer, im Voraus zu sagen, ob und dass es klappt.

Profilbild von Stefan
Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht