Huawei Mate 20 vs. Mate 20 Pro: Alle Unterschiede im Detail & lohnt sich der Pro-Aufpreis von 200 €?

UPDATE vom 26.10.2018: Heute ist der offizielle Verkaufsstart des Mate 20 und Mate 20 Pro.

Tipp: Sehr günstig bekommst Du das Mate 20 Pro mit Schubladenvertrag für insg. 904,74 € (24 x 34,99 € + 49,99 € + 14,99 €) im DeutschlandSIM LTE 750 National Tarif. (Gerät ist versandfertig in Midnight Blue ab dem 31.10.2018). Im Preisvergleich kostet das Gerät sonst mindestens 978 €.

Originalartikel vom 24.10.2018:

Das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro sind absolute Top-Smartphones und punkten mit unzähligen Features. Dabei setzt das Mate 20 Pro die Messlatte in der Android-Oberklasse hoch, hat aber auch eine unverbindliche Preisempfehlung von satten 999 €.

Huawei Mate 20 versus Mate 20 Pro - Vergleich, kaufen

Das „normale“ Mate 20 kostet immerhin 200 € weniger: Lohnt sich der Aufpreis? Wir haben die Datenblätter im Vergleich. Lest, wie unser Fazit zum Mate 20 vs Mate 20 Pro ausfällt.

Huawei Mate 20 vs. Mate 20 Pro im Specs-Vergleich

[handyvgl handy=’Mate20,Mate20Pro‘]

Die wichtigsten Unterschiede im Überblick

Wir fassen hier noch mal die wichtigsten Unterschiede zusammen, sortiert nach den (unserer Meinung nach!) wichtigsten Punkten.

Vorteile Mate 20

  • günstiger: UVP 799 statt 999 €
  • Klinkenanschluss
  • kompakte Notch im Drop-Design
  • etwas größeres Display (6,5 statt 6,3 Zoll in der Diagonale)

Vorteile Mate 20 Pro

  • OLED-Display mit höherer Auflösung
  • schmaleres Gehäuse (72 statt 77 Millimeter)
  • mehr RAM (6GB statt 4GB)
  • höher auflösendes Kamera-System
  • Autofokus für Tiefenschärfe
  • etwas größerer Akku (4200 statt 4000 mAh)
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • lädt schneller auf (40 statt 20 Watt Ladeleistung)
  • kann andere Geräte kabellos aufladen (Reverse Wireless Charging)
  • robusteres Gehäuse (IP68 statt IP53-Zertifizierung)
  • Entsperren per Infrarot-Face-ID
  • Zusätzliche Farbversion: Emerald Green

Mate 20 & Mate 20 Pro im Vergleich: Die wichtigsten neuen Features

  • Kein microSD-Slot, sondern neues NanoSD-Format (umfasst bis zu 256 GB). Dieses eigens von Huawei entwickelt Format könnte Fluch oder Segen werden. So musst Du Dir die passende Karte natürlich wieder separat kaufen, aber dafür ist diese Speicherkarte deutlich kompakter als die gute alte microSD.
  • Auffälliges, neues Design mit leicht gebogener Smartphone-Rückseite
  • Triple-Kamera mit verbesserter Technik und anderer Anordnung im Design
  • Gibt es in den Farben Blau, Schwarz und Twilight
  • Neuestes mobiles Betriebssystem Android 9.0 (Pie) mit EMUI 9.0
  • Hochauflösendere Frontkamera
  • Dual-SIM-Unterstützung mit LTE
  • Support für LTE mit bis zu 1,2 GBit/s

Fazit zum Vergleich: Mate 20 vs Mate 20 Pro

Gegen einen Aufpreis von 200 €, erhältst Du bei der Pro-Version des Mate 20 auch wirklich mehr Features. Das Huawei Mate 20 Pro ist zwar kompakter, bietet aber in vielen Belangen mehr Leistung (OLED-Display, mehr RAM, größerer Akku).

Einzig der Klinkenanschluss für gewöhnliche Kopfhörer fehlt, aber wozu gibt es passende Adapter? Dieser liegt nämlich dem Mate 20 Pro bei. Wen das nicht stört, der kann getrost zum Huawei Mate 20 Pro greifen. Dafür darf natürlich auch nicht das nötige Geld in der Tasche fehlen. In der Regel bestellt man solch ein teures Smartphone aber mit Vertrag und es gibt auch bereits einige gute Deals mit beiden Geräten.

Aktuelle Deals aus unserem Blog

Huauwei Mate 20 mit Vertrag

Tipp: Hier findest Du alle Angebote zum Mate 20 mit Vertrag.

Huawei Mate 20 Pro mit Vertrag

Tipp: Hier findest Du alle Angebote zum Mate 20 Pro mit Vertrag.

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht