12, 24, 36 oder 48 Monate?

o2 My Handy Ratenpläne – So funktioniert das neue Hardware-Bundle-Modell

o2 koppelt die Hardware-Deals weiter aus den Verträgen aus. Mit den neuen o2-My-Handy-Modellen kannst Du auf längere Sicht unabhängig vom Vertrag Dein neues Smartphones auch mit längerer Laufzeit finanzieren.

Zu den o2-Tarifen

weitere o2-Free-Tarife mit 5G

Zu allen o2 Free Tarifen kannst du als o2-Kunde nun neue Ratenpläne für den Neukauf von Handys in Anspruch nehmen. (Bild: o2)

o2 My Handy Ratenpläne: So funktioniert das neue Raten-System für Kunden

Smartphones werden häufig zu Verträgen angeboten und querfinanziert. Oft bleiben aber die Kosten auch nach der Mindestvertragslaufzeit erhalten, können sogar teurer werden. Der o2 Tag NiX bzw. die neuen o2 My Handy Ratenpläne federn dieses Vorgehen zukünftig ab. Als o2-Kunde zahlst Du so nach dem Abbezahlen des Handys nur noch den Vertrag.

Die neuen Ratenpläne erlauben aber nun noch mehr. Während vorher diese noch auf 24 Monate – passend zur Mindestvertragslaufzeit im Tarif – gedeckelt waren, so kannst Du nun auch 12, 36 oder gar 48 Monate für die Ratenzahlung beim Kauf eines neuen Smartphones festlegen. Die Ratenzahlung läuft völlig unabhängig vom Tarif.

o2 Tag NiX My Handy Ratenplan Beispiel

Ein Beispiel aus dem o2 Tag NiX auf 24 Monate mit Hardware und Tarif. Sobald das Handy abbezahlt ist, wird die Rate deutlich weniger. (Bild: o2)

o2 gibt diese Schlüssel-Features zum neuen Ratenplan an:

  • Individuell: Du kannst Dir flexibel den nach Deinen Bedürfnissen optimalen Ratenplan für Dein Handy als auch Deinen passenden Wunschtarif dazu auswählen.
  • Fair: Der Hardware-Kauf ist bei o2 komplett unabhängig vom Tarif.
  • Nachhaltig: Die erweiterten Ratenzahlungspläne belohnen durch die insgesamt höhere Bezuschussung die längere Nutzung von Smartphones. Das kommt der Umwelt zugute.
  • Günstig: Entscheidest Du dich als o2-Kunde für ein Smartphone mit passendem Mobilfunktarif, erhältst Du über die gesamte Laufzeit Deines Hardware-Ratenplanes – jetzt sogar bis zu 48 Monate – einen attraktiven monatlichen Tarif-Rabatt.

Nimmst Du als o2-Kunde zeitgleich einen o2 Free Vertrag dazu, profitierst Du zudem über die gesamte Laufzeit des Ratenplans – bis zu 48 Monate – von einem monatlichen Hardware-Rabatt. Damit will o2 auch kostspieligere Smartphones bezahlbarer machen und Dir die Möglichkeit bieten, diese flexibler über den Vertrag zu finanzieren.

Als o2-Kunde: Smartphone mit o2-Free-Tarif auswählen und die Ratenzahl festlegen

Viel musst Du dafür als o2-Kunde nicht machen. Suchst Du Dir einen o2 Free-Tarif aus, kannst Du auch gleich ein Smartphone dazu nehmen. Dort legst Du dann die Finanzierung in Raten von 12 bis 48 Monate für die Hardware fest. Gleichzeitig gibt es einen Hardware-Rabatt auf den von Dir ausgesuchten Tarif. Wichtig ist: Der Tarif läuft getrennt von der Hardware-Ratenzahlung und lässt sich fristgerecht bei Bedarf kündigen!

Wie lange Du noch für das Handy zahlen musst, erfährst Du in der Mein o2 App für iOS und Android. Hier hast Du auch alle Raten im Überblick und kannst das Gerät mit einer letzten großen Einmalzahlung bei Bedarf sogar schon vorher auslösen.

Zu den o2-Tarifen

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakeur für Handys, Gagdets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht