Nothing Phone (2a) mit Vertrag

Nothing Phone (2a) mit Vertrag

Das dritte Smartphone von Nothing soll eine breitere Masse ansprechen und über den Preisrutsch in die Mittelklasse dieses Ziel erreichen. Dabei bleibt das Nutzungserlebnis weitgehend gleich, da natürlich auch Nothings UI mitzieht. Hier findest Du den Vergleich der besten Deals im Web, die wir zum Nothing Phone (2a) finden konnten.

Filter zurĂĽcksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar

Nothing Phone (2a) + otelo Allnet-Flat mit 7 GB im Vodafone-Netz eff. 4,70 â‚¬ mtl.

Nothing Phone (2a) - Schwarz - Teaser
Das Nothing Phone (2a) mit 128 GB internen Speicher kannst Du aktuell mit der otelo-Allnet-Flat Go und 7 GB Datenvolumen bekommen. Weitere gute Deals findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Alle 13 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Nothing Phone (2a) (128 GB) mit
otelo Allnet-Flat Go LTE50

7 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  50,00 â‚¬ Bonus bei Rufnummern­mitnahme
16,95 â‚¬ Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 â‚¬
  • Gerät einmalig 49,95 â‚¬
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 4,70 â‚¬

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Nothing Phone (2a) gibt.

Phone (2a)
Nothing Phone (2a)
Phone (2)
Nothing Phone (2)
Phone (1)
Nothing Phone (1)
Alle
Modelle

Technische Daten zum Nothing Phone (2a) (128 GB)

Display

Displaydiagonale
6,7 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
2412 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
1084 Pixel
Bildwiederholrate
120 Hz
Display-Helligkeit max.
1300 cd/m²
Farbprofil Display
unbekannt

Plattform

CPU
MediaTek Dimensity 7200 Pro
CPU-Frequenz max.
2,8 GHz
GPU
Mali-G610 MC4
Betriebssystem
Android 14
Hersteller UI
Nothing OS 2.5

Speicher

RAM
8 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
2 Sensoren
Kamera: Auflösung
50 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.88
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
32 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel
Akku-Kapazität
5000 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
unbekannt
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5.3
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
nein
NFC

Abmessung

Gewicht
190 g
Höhe
161,74 mm
Breite
76,32 mm
Tiefe
8,55 mm

Vermarktung

Geräte-Status
Vermarktet
Geräte-Klasse
Mittelklasse
Vorstellungsdatum
05.03.2024
Veröffentlichungsdatum
12.03.2024
Vermarktungsstart
05.03.2024

Preise

UVP
329,00 €
aktueller Marktpreis vom 24.07.2024
294,00 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden

Nothing Phone (2a) mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 TelefĂłnica und 1&1

Nothing Phone (2a) mit Vertrag

Das Nothing Phone (2a) wird als Mittelklasse-Modell die Auswahl an Nothing Phones in ein niedrigeres Preissegment erweitern. Die mit MediaTek entwickelte Pro-Version des Dimensity 7200 SoC schlägt dabei – laut eigenen Angaben – sowohl den Snapdragon 7s Gen 2 als auch den Snapdragon 782G, die auch als HerzstĂĽck infrage gekommen wären:

Anlässlich des MWC in Barcelona wurde zumindest das Design des neuen Smartphones offiziell gemacht – in die Hand nehmen konnten wir das hinter Glas aufgestellte Vorserienmodell jedoch nicht. Die zwei Kameras wurden diesmal horizontal angeordnet – ganz nach dem Motto „Fresh Eyes“.

Phone (2a)
Display: 6,7"
Akku: 5000 mAh
Speicher: ab 128 GB
Hauptkamera: 50 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gesamtnote: 9,17 Alle Tests
Nach nur zwei Generationen mit einem Gerät von Nothing beginnt die Marke aus London ihr Portfolio zu diversifizieren. Wie OnePlus einst mit der Nord-Reihe, stellt das a-Gerät einen Seitensprung von der Hauptreihe dar. Das Nothing Phone (2a) behält dabei die eindeutige Verwandtschaft zu den groĂźen Vorgängern, spart aber z.B. bei den Glyphs auf der transparenten RĂĽckseite und auch beim Prozessor im Inneren.   Michael - Redaktion
Profilbild Redakteur

Dem Vorabmaterial kann man auch entnehmen, dass das Nothing Phone (2a) mit 12 GB RAM kommt, die nochmal bis zu 8 GB vom Speicherplatz dazunehmen können.

Nothing Phone (2a) mit MediaTek Dimensity 7200 Pro und Vertrag
Nothing Phone (2a) mit MediaTek Dimensity 7200 Pro SoC (Bild: Nothing)

Nothing Phone (2a) kaufen: Preise & VerfĂĽgbarkeit, mit und ohne Vertrag

Das Nothing Phone (2a) wird am 5. März 2024 offiziell vorgestellt und geht dann wohl auch direkt in den Vorverkauf. Preise und Varianten erfahren wir auch erst zum Launch.

Beim einzigen deutschen #THE100 Drop wurden am 9. März, ab 10 Uhr 100 Nothing Phone (2a) im Saturn am Alexanderplatz (Berlin) verkauft. Dabei handelte es sich um ein Paket aus Phone (2a) (12 + 256 GB) und den Zugaben Ear (Stick) und einer limitierten Hülle im Wert von 144 €.

Nothing Phone (2a) #The100 Drop in Berlin
Nothing Phone (2a) #The100 Drop in Berlin (Bild: Nothing)

Ab um 10 Uhr startete im Xperion von Saturn auch ein Nothing-Gamer-Event zur Feier des Launchs.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Ăśberblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
Nothing Phone (2a) 9,17 Note 1.9 96 % Note 1.6 87 % 4.7 - -

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

8334eff7d422473e9900dd8c9ed3fd53
Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Michael