Xiaomi Redmi Note 10 Pro + 15 bis 30 GB LTE ab eff. 8,36 € mtl. (Tarif: otelo Allnet Flat)

  • 9.0 sensationell
  • max. noch 2 Tage
  • gecheckt am 02.08.2021

Die Angebote zum Xiaomi Redmi Note 10 Pro können jederzeit enden oder teurer werden und die Aktion mit dem erhöhten Datenvolumen für die gesamt Vertragslaufzeit läuft bis zum 06.08.2021.

Xiaomi Redmi Note 10 Pro + otelo Allnet Flat Classic bei FLYmobile

vom 30.07.2021: Die Zuzahlung wurde von 29 € auf nur noch 3,99 € gesenkt. So bist Du mit dem Tarif und dem Xiaomi Redmi Note 10 Pro für 19,99 € monatlich und einmalig 29 € derzeit besonders günstig dabei.

Darum sind die Deals so gut

Zusammen mit den günstigen LTE-Tarifen von otelo im Vodafone-Netz, bist Du für zwei Jahre lang rundum sorglos ausgestattet und bekommst mit dem neuen Xiaomi Redmi Note 10 Pro auch noch ein richtig gutes Mittelklasse-Smartphone mit Features der Oberklasse dazu.

Die Deals im Überblick

Hier sind nochmal die Angebote mit ihren monatlichen Tarifkosten.

9.0
Xiaomi Redmi Note 10 Pro (128 GB) + otelo Allnet-Flat Classic

  • Netz
  • 15 GB LTE
    max. 21,6MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • ...
  • monatlich 19,99 €
  • Gerät einmalig 3,99 €
19,74 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich8,36 €
9.0
Xiaomi Redmi Note 10 Pro (128 GB) + otelo Allnet-Flat Max

  • Netz
  • 30 GB LTE
    max. 21,6MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • ...
  • monatlich 29,99 €
  • Gerät einmalig 4,95 €
31,86 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich20,49 €

Beispielrechnung zum Redmi Note 10 Pro (128 GB) + otelo Allnet-Flat Classic (FLYmobile)

mtl. 8,36 €
Handyhase Effektivpreis

  • 473,75 €
    für 24 Monate
  • -
  • 283,00 €
    Abzüge
  • =
  • 200,64 € / 24
    Effektivpreis

  • 01. bis 24. Monat: 19,99 €
  • + 39,99 € Anschlussgebühr (werden erstattet)
  • + 3,99 € Zuzahlung für das Xiaomi Redmi Note 10 Pro (128 GB)
  • + 0,00 € Versandkosten
  • – 10,00 € Rufnummernmitnahme

  • = 473,75 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 19,74 € Durchschnitt pro Monat

  • – 273 € Wert des Xiaomi Redmi Note 10 Pro (128 GB) laut Preisvergleich

  • = 24 x 8,36 € Handyhase Effektivpreis

otelo Allnet-Flat Classic/Max

  • Allnet-Flat in alle dt. Handynetze und ins dt. Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Internet-Flat (15 bis 30 GB LTE mit bis zu 21,6 MBit/s, danach 64 KBit/s)
    • LTE50-Option: 5 € monatlich (nur 1,99 € monatlich)
  • keine Datenautomatik
  • eSIM: nicht möglich
  • VoLTE & WiFi Calling: nicht möglich
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Du hast einen alten otelo-Vertrag!
  • EU-Roaming
  • Vodafone-Netz
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
  • ====================================================
  • Grundgebühr bis zum 24. Monat: ab 19,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: ab 19,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 39,99 € (lässt sich teilweise zurückerstatten)
Bei FLYmobile lässt sich die Anschlussgebühr zurückerstatten. Lade Dir hierfür nach Aktivierung der SIM-Karte die „Mein Vodafone“-App herunter (hier für iOS und hier für Android) und tippe auf den Banner mit der Aufschrift „Hol Dir Deinen Anschlusspreis zurück“.
Technische Daten zum Xiaomi Redmi Note 10 Pro (128 GB)
Displaydiagonale
6.67 Zoll
Displaytyp
SuperAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
1080 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
2400 Pixel
Display-Helligkeit max.
1200 cd/m²
CPU
Snapdragon 732G
CPU-Frequenz max.
2.3 GHz
GPU
Adreno 618
RAM
6 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
512 GB
Kamera
4 Sensoren
Kamera: Auflösung
108 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.79
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
16 Megapixel
Akku-Kapazität
5020 mAh
Schnelllade-Funktion
Kabellos laden
Akku wechselbar
Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 15
5G
WLAN
IEEE 802.11ac
eSIM
nein
Bluetooth
5
NFC
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
Gewicht
193 g
Höhe
164 mm
Breite
76.5 mm
Tiefe
8.1 mm
IP-Schutzklasse
IP53
Betriebssystem
Android 11
Hersteller UI
MIUI 12
Farbprofil Display
DCI-P3
Fingerabdruckssensor
Gesichtserkennung
UVP
299 €
Alle Daten ein-/ausblenden

Fazit zum Xiaomi Redmi Note 10 Pro + otelo Allnet-Flat Classic/Max

Das Redmi Note 10 Pro wird sich sicher zu einem der Renner 2021 entwickeln, da der niedrige Gerätepreis bei den Topfeatures überaus verlockend ist. Zusammen mit der Allnet-Flat und bis zu 30 GB LTE im Vodafone-Netz wird ein daraus eine runde Sache.

Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro bietet zum Preis eines Gerätes der unteren Mittelklasse Hardware der oberen Mittelklasse, mit Oberklasse-Features. Das Display ist nämlich ganz vorne mit dabei. Ein „Super AMOLED“-Display mit 6,67″ Bildschirmdiagonale und 120 Hz bringt Dir ein flüssiges Nutzererlebnis und geschützt wird es durch Cornings Gorilla Glass 5. Die Rückseite ist übrigens auch gefärbtes Milchglas und kein Kunststoff. Der riesige 5.020-mAh-Akku kann dank 33-Watt-Schnellladetechnik in 30 Minuten über 50% geladen werden und in 74 Minuten komplett.

Es ist dünner und leichter als der Vorgänger und kommt mit MIUI 12 auf Android 11. Im Herzen schlägt der Snapdragon 732G, der der aktuellste Mittelklasse-Prozessor von Qualcomm ist. Maximal bekommst Du 8+128 GB erweiterbaren Speicher und grundsätzlich ein Dual-SIM-Gerät. Dank Triple-Karten-Slot musst Du Dich nicht zwischen Dual-SIM und Speichererweiterung entscheiden. Das Redmi Note 10 Pro ist ein 4G LTE-Smartphone ohne 5G-Support. Die Quad-Kamera besteht aus den handelsüblichen vier Linsen dieser Klasse – einer Hauptkamera mit 64 MP, einer Ultraweitwinkelkamera mit 8 MP und einer kombinierten Tele-Makro-Kamera mit 5 MP. Der vierte Sensor ist für die Erfassung von Tiefeninformationen vorgesehen.

Alternative Deals mit Smartphones von Xiaomi

Auf unserer Übersichtsseite findest Du immer sämtliche Angebote mit einem Smartphone von Xiaomi:

Alle Deals zu Xiaomi

Hier sind schon einmal einige Beispiele mit dem Redmi Note 10 Pro:

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.
Beteiligte Autoren: Marleen

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht