Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Startseite » Handy mit Vertrag » Xiaomi » Mi 9

Xiaomi hat sich zu einem namhaften Hersteller gemausert, was mit dem Xiaomi Mi 9 weiter gefestigt wird. Das Smartphone spielt in der oberen Liga mit und kann vor allem mit dem Preis punkten. Was Du alles zu dem Modell wissen solltest und warum es schwierig sein könnte eines zu bekommen, erfährst Du hier. Zudem zeigen wir Dir, wo es das Xiaomi Mi 9 mit Vertrag günstig gibt.

Xiaomi Mi 9

Xiaomi Mi 9, das neue Highend-Smartphone aus China (Bild: Xiaomi, Bearbeitung: handyhase.de)

Xiaomi Mi 9 Vertrag: Telekom, Vodafone und o2

Allnet
Flat
SMS
Flat
7 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 89,00 - 99,00 €
Xiaomi Mi 9 + congstar Allnet Flat für eff. 6,58 € mtl.
Allnet
Flat
8 GB
Grundgebühr: 20,00 - 25,00 €
Zuzahlung: 99,00 €
LTE im ersten Monat gratis!
Tipp
Allnet
Flat
SMS
Flat
2 - 4 GB
Grundgebühr: 19,99 - 24,99 €
Zuzahlung: 19,00 - 89,00 €

UPDATE vom 24.02.2019: Xiaomi hat sein Xiaomi Mi 9 für Europa vorgestellt und dabei auch die offiziellen EU-Preise genannt. Ab 449 € geht es los, aber zur optisch eindrucksvollen Battle Angel Explorer Edition gab es keine Informationen. Handyhase war für euch vor Ort und hat das günstige Smartphone näher angeschaut.

Das erste Anfassen lässt auf einen wesentlich höheren Preis schließen. Erst Recht durch die Verarbeitung, die Geschwindigkeit und die Haptik. Änderungen gegenüber der China-Variante des Mi 9 sind die vorinstallierten Google-Apps, das Google Framework und der Google Assistant, welcher sich über die Assistant-Taste starten lässt.

Xiaomi Mi 9

Die Front wird vom Display und einem schmalen „Kinn“ dominiert (Foto: handyhase.de)

Preise: Xiaomi Mi 9 mit oder ohne Vertrag

Das größte Hindernis bei den Top-Modellen von Xiaomi ist meistens die Verfügbarkeit. Der Hersteller aus China mit dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis ist bisher noch nicht offiziell in Deutschland vertreten, weshalb ein Import für das Xiaomi Mi 9 in Erwägung zu ziehen ist. Es kann allerdings auch sein, dass Handelspartner wie Conrad, MediaMarkt/Saturn oder Cyberport das Gerät in ihr Angebot aufnehmen.

Wann wird das Samsung Xiaomi Mi 9 vorgestellt?

Die Premiere für den chinesischen Markt erfolgte am 20.02.2019 und am 24.02.2019 war die Vorstellung des Modells für den internationalen Markt.

Wie ist der Preis für das Xiaomi Mi 9?

In China beginnt der Preis für das Basismodell mit 6GB RAM und 64GB Speicher bei 2999 Yuan, was umgerechnet nach aktuellem Kurs etwa 393 € entspricht. In Europa wird das Smartphone inklusive LTE-Band 20 für 449 € erhältlich sein. Das Modell mit 8GB RAM und 128GB Speicher wird für 3299 Yuan respektive 434 € zu haben sein, kommt jedoch nicht nach Europa. Wichtig für einen Import: Bei den umgerechneten Preisen sind weder Zoll noch Porto und Einfuhrumsatzsteuer berücksichtigt! Was noch nach Europa kommt ist das Xiaomi Mi 9 mit 6GB RAM +128GB Speicher, wofür Xiaomi 499 € verlangt.
Das Topmodell des Xiaomi Mi 9 in der speziellen „Battle Angel Explorer Edition“ kostet 3999 Yuan oder 525 € umgerechnet kosten. Einziger Unterschied zu den restlichen Modellen: Es kommt mit 256GB internem Speicher und satten 12GB RAM.

Xiaomi Mi 9

Xiaomi spielt mit den Farben des Xiaomi Mi 9 (Bild: Xiaomi)

Wann ist der Marktstart für das Xiaomi Mi 9?

Ab dem 26.02.2019 ist das Smartphone in China käuflich zu erwerben. Wann die für den internationalen Verkauf gedachte Global Edition zu haben sein wird, ist noch offen.

Welche Farben hat das Xiaomi Mi 9?

Hier orientiert sich Xiaomi tatsächlich an den Farbverläufen der Konkurrenz, maßgeblich natürlich an Huawei. Standardfarbe ist, wie es Xiaomi nennt, Piano Black. Zusätzlich sind die beiden Farben Deep Blue und Lavender Purple zu haben.

Das Xiaomi Mi 9 wird farbenfroh und mystisch (Bild: Xiaomi, Bearbeitung: handyhase.de)

Technische Daten: Diese Specs hat das Xiaomi Mi 9

Technische Daten des Xiaomi Mi 9

Displaydiagonale6,4 Zoll
DisplaytechnologieNur an der Displaytechnologie kann man die Bildqualität nicht ablesen. OLED (bzw. Super-AMOLED) Displays bieten sattere Farben, können dafür aber zum Einbrennen neigen.SuperAMOLED
Displ.-Auflösung Breite1080 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe2340 Pixel
Display-Helligkeit max.Die max. Display-Helligkeit ist wichtig bei Benutzung des Handys in sehr heller Umgebung. 400 cd/m² sollte in den meisten Fällen reichen, aber je größer der Wert desto besser.600 cd/m²
CPUDie CPU ist der Prozessor eines Smartphones.Snapdragon 855
CPU-Frequenz max.Die max. CPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für die allg. Geschwindigkeit eines Smartphones.2,8 GHz
GPUDie GPU ist der Grafikprozessor eines Smartphones.Adreno 640
GPU-Frequenz max.Die max. GPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für das Grafik-Leistungsvermögen eines Smartphones (wichtig für 3D-Spiele).0,71 GHz
RAMJe mehr RAM, sprich Arbeitsspeicher, ein Smartphone hat, desto mehr Apps kann man ohne Leistungsverlust parallel verwenden. 6 GB
interner SpeicherDer interne Speicher wird für sämtliche Daten (Betriebssystem, Apps, Musik, Bilder) verwenden.64 / 128 GB
microSD-SlotMit einem microSD-Slot kann der interne Speicher eines Handys erweitert werden.
KameraMehre Sensoren werden entweder verwendet um mehrere Brennweiten (Weitwinkel und Tele) zu ermöglichen, um einen Bokeh-Effekt zu generieren oder um die allg. Bildqualität mittels eines monochromen Sensors zu erhöhen.3 Sensor(en)
Kamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.48 / 12 / 16 Megapixel
Kamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/1,75 / f/2,2 / f/2,2
Kamera: opt. Bildst.Ein optischer Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreiere Aufnahmen in dunklen Situationen.
Kamera: s/wEin monochromer Sensor wird für Kontrastinformationen verwendet.
Selfiekamera1 Sensor(en)
Selfiekamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.20 Megapixel
Selfiekamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/2,2
Akku-Kapazität3300 mAh
Schnelllade-FunktionHandys mit einer Schnelllade-Funktion lassen sich wesentlich schneller aufladen. Viele bieten innerhalb weniger Minuten eine Ladestandserhöhung um 20%.
Kabellos ladenKabelloses Laden wird über eine Induktionsschleife im hinteren Gehäusedeckel des Smartphones realisiert.
Akku wechselbar
AnschlussBei einem Handy mit USB Typ C oder Apple Lightning Anschluss kann man den Stecker auch um 180° verdreht einstecken.USB Typ C
USB-StandardDer USB-Standard 3 bietet eine wesentlich schnellere Datenübertragung als USB 2.3.1
Klinkenanschluss3,5 mm Klinkenanschluss für gewöhnliche Kopfhörer
LTEAn der LTE-Category kann man u.a. die max. Datenrate ablesen. Gängig sind z.B.:
Cat. 6: 300 MBit/s
Cat. 12: 600 MBit/s
Cat. 16: 1015 MBit/s
Cat. 20
WLANHandys inkl. WLAN-ac unterstützen auch das in vielen WLAN-Netzen weniger ausgelastete 5-GHz-Band.a, b, g, n, ac, ad, ay, ax
BluetoothDer Bluetooth-Standard 5 bietet eine höhere Reichweite und Datenrate gegenüber Bleutooth 4.5.0
NFCNFC ermöglicht das kontaktlose Einloggen und Bezahlen mit dem Handy.
Dual-SIMMit einem Dual-SIM-Handy kann man zwei SIM-Karten in einem Handy nutzen. Mehr Infos im Artikel zu Dual-SIM-Tarifen.
Dual-SIM HybridDual-SIM Hybrid bedeutet, dass man entweder eine zweite SIM-Karte oder eine microSD-Karte verwenden kann.
Dual-SIM ActiveEin Handy mit Dual-SIM Active kann mit beiden SIM-Karten gleichzeitig Daten übertragen. Oft unterstützt jedoch nur einer der beiden Karten-Slots LTE.
Gewicht173 gr
Höhe157,5 mm
Breite74,7 mm
Dicke7,6 mm
IP-SchutzklasseDie IP-Schutzklasse gibt an unter welchen Bedingungen der Hersteller eine tadellose Funktion garantiert. Gängig sind z.B.:

IP 67: staubdicht, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

IP 68: staubdicht, Schutz gegen dauerndes Untertauchen
BetriebssystemAndroid 9.0 (Pie)
Hersteller UIViele Hersteller erweitern Android um eigene Funktionen und passen es optisch an.MIUI 10
FarbenBlau / Schwarz / Violett
FingerabdruckscannerMit einem Fingerabdruckscanner kann man ein Handy entsperren ohne eine PIN eingeben zu müssen.
GesichtserkennungEine Gesichtserkennung fungiert als eine weitere Alternative zum Entsperren des Handys mittels PIN.
BesonderheitenFingerabdrucksensor im Display, Dual-GPS, Infrarotsender, Button für Google Assistant
UVP449 / 499 €
aufklappen ▼

Erste Einschätzung zum Xiaomi Mi 9

Schon mit den bisherigen Modellen der Mi-Flaggschiff-Reihe hat Xiaomi bewiesen, dass wirklich gute Smartphones kein halbes Vermögen kosten müssen. Das Xiaomi Mi 9 stellt keine Ausnahme dar und bringt erstmals eine Triple-Kamera in einem Xiaomi-Smartphone mit, die über einen Hauptsensor mit 48 Megapixel Auflösung verfügt. Schon mit dem Xiaomi Mi Mix 3 war die Bildqualität erstaunlich gut, das Mi 9 dürfte dies nochmals übertreffen.

Eine der größten Neuerungen gegenüber dem Vorgänger ist der Fingerabdrucksensor, welcher direkt im SuperAMOLED-Display aus Samsungs Fertigung integriert ist. Ob es sich hierbei um einen optischen Sensor oder einen Ultraschall-Sensor handelt ist unbekannt. Im Mi 8 war dieser noch dem Pro-Modell und der Explorer Edition vorbehalten gewesen.

Xiaomi Mi 9

Nun auch im Mi 9 zu finden: Fingererkennung mitten im Display (Bild: Xiaomi)

Ohne Face ID: Das Xiaomi Mi 9

Auffällig ist neben der Triple-Kamera auf der Rückseite vor allem die Notch auf der Front. Diese hat Xiaomi deutlich geschrumpft, was auf einen Verzicht des im Xiaomi Mi 8 noch verwendeten 3D-Gesichtsscanners spricht. Stattdessen wird die 20 Megapixel Frontkamera für die Gesichtserkennung genutzt, was mit entsprechenden Algorithmen für den Alltag und die meisten Situationen mehr als ausreichen dürfte.

Etwas ganz Besonderes für Film-Fans?

Wie schon beim Vorgänger, ist das Xiaomi Mi 9 auch diesmal wieder als besondere Explorer Edition erhältlich, die sich nicht nur beim Speicher von den normalen Varianten abhebt. Erneut kommt eine angedeutete transparente Rückseite mit Einblicken auf die Hauptplatine zum Einsatz, bei der es sich jedoch nur um eine sehr hochwertig bedruckte Rückseite handelt. Highlight ist jedoch, dass das Mi 9 „Battle Angel Explorer Edition“ mit satten 12GB RAM zu haben sein wird. Ob man diesen extrem großen Speicher braucht, sei mal dahin gestellt.

Xiaomi Mi 9 Battle Angel Explorer Edition

Für Fans von „Alita: Battle Angel“ ist das Mi 9 auch zu haben (Foto: handyhase.de)

Vorläufiges Fazit zum Xiaomi Mi 9

Mit der neunten Ausgabe der Mi-Reihe beweist Xiaomi einmal mehr, dass der Hersteller längst an der Spitze der Android-Smartphones angekommen ist. Hervorragende Haptik, hochwertiges Gehäuse und die neuste Top-Technik machen das Xiaomi Mi 9 wahrlich attraktiv. Hinzu kommt eine Funktionsreiche Oberfläche basierend auf dem aktuellen Android-Betriebssystem und schnelle Updates. Einzig an der Verfügbarkeit hierzulande könnte es auch 2019 noch hapern.

Mi9-Vorgänger Xiaomi Mi 8 mit tollen Deals

Allnet
Flat
SMS
Flat
7 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 74,00 €
Xiaomi Mi 9T Pro + otelo Allnet-Flat Max für eff. 11,49 € mtl.
Allnet
Flat
SMS
Flat
12 - 14 GB
junge
Leute
Grundgebühr: 29,99 €
Zuzahlung: 4,95 €
Xiaomi Pocophone F1 + md o2 Free M für eff. 10,62 € mtl.
Allnet
Flat
SMS
Flat
10 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 55,00 €
Allnet
Flat
SMS
Flat
7 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 89,00 - 99,00 €
Xiaomi Mi 9 SE + Blau Allnet XL für eff. 8,57 € mtl.
Allnet
Flat
SMS
Flat
5 GB
Grundgebühr: 19,99 €
Zuzahlung: 1,00 €
ohne Anschlussgebühr!

Auf unserer Ratgeberseite erhältst Du einen Überblick zu allen Xiaomi-Handys und mehr!