HMD Pulse Pro mit Vertrag

HMD Pulse Pro mit Vertrag: die besten Tarifdeals in deutschen Netzen

Auch ein klares Einsteigergerät wie das HMD Pulse Pro will finanziert werden. Neben dem Einzelkauf von Handy und Vertrag und deren diversen Optionen zur Finanzierung, kannst Du auch ein Vertragsbundle als Finanzierungsmöglichkeit ansehen. Du verteilst nach einer geringen, einmaligen Zuzahlung die Gerätekosten über 24 Monate und kommst mit dem richtigen Tarif sogar günstiger weg, als beim Einzelkauf. Klicke hier in unseren Überblick über die aktuellen Angebote.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Seltene Marke startet durch!

HMD Pulse Pro (128 GB) + 25 GB im Telekom-Netz – eff. 7,70 € mtl.

HMD Pulse Pro - Black Ocean - Teaser
Das ziemlich interessante HMD Pulse Pro mit 128 GB internem Speicher ist aktuell in Kombination mit dem freenet-green-Tarif im erstklassigen Telekom-Netz und 25 GB LTE-Datenvolumen erhältlich. Weitere attraktive Angebote mit mehr oder weniger Datenvolumen findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Alle 9 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

HMD Pulse Pro (128 GB) mit
freenet green LTE 25 GB

25 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  150,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
13,95 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 19,99 €
  • Gerät einmalig 4,95 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 7,70 €

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem HMD Pulse Pro gibt.

Pulse Pro
HMD Pulse Pro
Alle
Modelle

Technische Daten zum HMD Pulse Pro (128 GB)

Display

Displaydiagonale
6,56 Zoll
Displaytyp
IPS
Displ.-Auflösung Breite
1612 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
720 Pixel
Bildwiederholrate
90 Hz
Display-Helligkeit max.
600 cd/m²
Farbprofil Display
unbekannt

Plattform

CPU
Unisoc T606
CPU-Frequenz max.
1,6 GHz
GPU
Mali G57 MP1
GPU-Frequenz max.
0,65 GHz
Betriebssystem
Android 14

Speicher

RAM
6 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
256 GB

Kamera

Kamera
1 Sensor
Kamera: Auflösung
50 Megapixel
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
50 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel
Akku-Kapazität
5000 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 7
5G
WLAN
IEEE 802.11ac
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
nein
NFC

Abmessung

Gewicht
196 g
Höhe
163,19 mm
Breite
75,02 mm
Tiefe
8,55 mm
IP-Schutzklasse
IP52

Vermarktung

Geräte-Status
Veröffentlicht
Geräte-Klasse
Einsteigerklasse
Vorstellungsdatum
24.04.2024
Veröffentlichungsdatum
24.04.2024
Vermarktungsstart
24.04.2024

Preise

UVP
179,00 €
aktueller Marktpreis vom 24.07.2024
149,90 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden
HMD Pulse Pro mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 Telefónica und 1&1

HMD Pulse Pro in Glacier Green (Bild: HMD)

Preisentwicklung: HMD Pulse Pro unter der Euro-Lupe

Sobald das Smartphone drei Monate am Markt war, werden wir uns seine Preisentwicklung einmal ansehen. Nimmt man das letzte Nokia-Smartphone von HMD, das Nokia G42, mit 249,99 € UVP (ohne Vertrag)  als Grundlage – zu Beginn also nochmal 70 € teurer in der Anschaffung – so hat das in den ersten drei Monaten ca. 30 € Wertverlust einstecken müssen. Dabei gab es auch nochmal zwei Tage, an denen es mit besonderen Deals nochmal deutlich günstiger kam. Nimmst Du diesen Absacker für das HMD Pulse Pro ebenfalls an, bist Du im Juli/August 2024 bei 159 € ohne Vertrag. Einer der Gründe, warum das HMD Pulse Plus so wenig Aufmerksamkeit bekommt.

Pulse Pro mit Vertrag: die Spezifikationen

HMD setzt auf die umweltbewusste Selfie- und TikTok-Generation mit seinem 50-MP-Sensor auf der Frontseite und der bereits mit Nokia-Label begonnenen einfachen Reparierbarkeit, bestimmter Verschleißteile. Display, Akku, Ladeanschluss und Rückseite lassen sich sehr einfach tauschen. ifixit hat dazu einen eigenen Bereich, den HMD Phones Repair Hub, in dem Du Dich mit Ersatzteilen und Werkzeugen eindecken kannst.

Pulse Pro
Display: 6,56"
Akku: 5000 mAh
Speicher: ab 128 GB (erweiterbar)
Hauptkamera: 50 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gesamtnote: 4,79 Alle Tests
HMD beginnt vorsichtig am unteren Ende die eigene Marke aufzubauen. Nach und vor zweier Marketing-Stunts – mit The Boring Phone für Heineken × Bodega und dem noch ausstehenden Barbie × Nokia Phone hat man für das Kürzel "HMD" auf jeden Fall ein gewisses Bewusstsein geschaffen. Auch auf künftigen Nokia-Geräten wird zusätzlich ein HMD-Logo zu finden sein. Ob das der richtige Weg ist, weiß natürlich keiner, wir hoffen, HMD verrennt sich nicht in eine Moto-G-Situation.    Michael - Redaktion
Profilbild Redakteur

Auf der Rückseite siehst Du zwei Linsen, aber nur eine davon ist eine nutzbare Kamera – aber immerhin ebenfalls mit einem 50-Megapixel-Sensor. Die zweite Lichtluke dient zur Abstandsmessung.

Der 5.000-mAh-Akku ist wechselbar und mit 20 Watt in gewisser Weise schnell ladbar. Sicher nicht so schnell wie moderne Topgeräte mit um die 100 Watt, aber dafür kostet das HMD Pulse Pro ja auch nur einen Bruchteil davon.

HMD Pulse Pro mit 50-MP-Kamera und mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 Telefónica und 1&1

50 Megapixel hinten und vorn: HMD Pulse Pro (Bild: HMD)

Mit dem 6,56-Zoll-Bildschirm in HD+ Auflösung bist Du bei dem Handy sicher gut bedient, denn der kann immerhin 90 Hz Bildwiederholrate. Leider wird er mit max. 600 Nits nicht sonderlich hell und deckt typische Farbräume auch nicht vollständig ab.

Bezahlen mit NFC hingegen ist gar kein Problem und auch der Kopfhöreranschluss darf nicht fehlen. Mit 4G LTE und WI-Fi 5 kommst Du ins Netz.

Welche Tarife gibt’s zum HMD Pulse Pro?

freenet prescht als Launchpartner vor und lanciert das HMD Pulse Pro mit seinen green-LTE-Tarifen in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 Telefónica. Damit passen sie 1-A zum LTE-Smartphone.

Direkt bei den Netzbetreibern, wirst Du keines der Smartphones der Pulse-Familie, also auch nicht das HMD Pulse Pro, genau aus diesem Grund finden. Ohne 5G-Fähigkeiten nehmen die nämlich kein Gerät mehr auf.

Es könnte sein, dass MediaMarkt und Saturn das Gerät auch noch in der Tarifwelt z. B. mit den eigenen Super-Select-Tarifen im Telefónica-Netz präsentieren, bislang ist es aber nur im Hardware-only-Geschäft zu finden. Solltest Du Dich für ein HMD Pulse Pro ohne Vertrag entscheiden – z. B. als Zweithandy – dann haben wir auch den passenden SIM-only-Deal für Dich! Ob andere Händler noch Gefallen am Gerät finden werden, ist unklar.

Das HMD Pulse Pro mit Vertrag: unser vorläufiges Fazit

Die drei Farben Glacier Green, Twilight Purple und Black Ocean bringen die Rückseite zum Glänzen – im Gegensatz zum Pulse und Pulse Plus, denn die sind matt. HMD veranschlagt 179,99 € als UVP für 6+128 GB Speicher. Ob 2× 50 Megapixel und die Option gewisse Teile des Handys selbst auszutauschen eine entsprechende Kundschaft finden, bleibt abzuwarten.

HMD wird um ein echtes Topgerät wohl über kurz oder lang nicht drumherum kommen, oder zumindest eine starke Mitte, die ja derzeit heftigst bearbeitet wird. Hier noch einen Fuß in die Tür zu bekommen oder einen sinnvollen Beitrag zu hinterlassen, wird schon nicht leicht.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Überblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
HMD Pulse Pro 4,79 Note 3.2 2 % - 77 % 5 - Zum Test

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

FAQ zum HMD Pulse Pro

📡 Kann das HMD Pulse Pro 5G?

Nein. Das erste "Pro"-Modell unter HMDs Eigenmarke ist ein reines LTE-Smartphone. Das Modem des SoC - dem Unisoc Tiger T606 - kann max. LTE Cat 7 im Download (300 MBit/s). 

⚡ Wie leistungsfähig ist das HMD Pulse Pro?

Hier muss sich HMD den Vergleich mit anderen Geräten mit dem Unisoc-SoC gefallen lassen und wir befinden uns da in der Gesellschaft eines Motorola Moto G04, das deutlich günstiger daherkommt oder einem Nokia G22 aus eigenem Hause, nur dass das ein Jahr älter ist.

🛠️ Ist das HMD Pulse Pro selbst reparierbar?

Die Reparierbarkeit des Pulse Pro (der ganzen Pulse-Familie), ist ein großer Punkt im Marketing des Smartphones. Tatsächlich würden wir aber eher davon sprechen, dass sich bestimmte Teile leicht selbst tauschen lassen, wodurch natürlich der Effekt eintritt, dass es "repariert" ist. Die Kits gibt es in Kooperation mit ifixit und Du kannst Display, Rückseite, Akku und den Ladeanschluss selbst tauschen. Geht eine Kamera kaputt oder das Mainboard, musst Du trotzdem den Service bemühen.

🛍️ Wann kam das HMD Pulse Pro auf den Markt?

Das HMD Pulse Pro kam am 24. April 2024 auf den Markt. Zur Gerätefamilie gehören die beiden günstigeren Modelle HMD Pulse und HMD Pulse Plus.

💶 Wie teuer ist das HMD Pulse Pro?

HMD verlangte zum Release 179,99 € (unverbindliche Preisempfehlung) ohne Vertrag, für 6+128 GB Speicher, in den Farben Glacier Green, Twilight Purple und Black Ocean. Mit Vertrag war es ab einmalig 9,99 € (Zuzahlung) zu haben.

8334eff7d422473e9900dd8c9ed3fd53
Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Michael