Startseite Huawei P40 (Handy ändern)

Huawei P40 mit Vertrag

Das Huawei P40 ist die mittlere Version der P40-Gerätefamilie. Erfahre hier, wo Du günstig das Huawei P40 mit Vertrag kaufen kannst. Am schnellsten wirst Du über neue Angebote und News von uns per Newsletter informiert, den wir täglich verschicken.

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Hinweis zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenvolumen min. 0 GB

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Huawei P40 gibt.

Deals mit B-Ware zum Sparpreis! Huawei P40

Huawei P40 + Allnet-Flat + 5 GB LTE für eff. 5,41 € mtl. – mehr Angebote im Artikel!

Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis: So kannst Du mit den aktuellen B-Ware-Deals Geld sparen. Wer ein nagelneues Huawei P40 möchte, bekommt es mit Tarifen im Telekom- und Vodafone-Netz mit bis zu 20 GB LTE. [weiterlesen]

Huawei P40 (5G, 128 GB, B-Ware) inklusive

5 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Neuwertig
  • Rufnummernmitnahme
17,82 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 16,99 €
  • Gerät einmalig 25,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 5,41 €
Alle 3 Angebote Zum curved Angebot Alle 3 Angebote anzeigen

Huawei P40 mit Vertrag: In den Netzen von Telekom, Vodafone & o2

Das Huawei P40 ist in allen deutschen Mobilfunknetzen mit guten Handyverträgen verfügbar. Du findest an dieser Stelle die besten Bundle-Deals aus Huawei P40 und Vertrag in den Netzen der Telekom, Vodafone und o2 / Telefónica.

Telekom-Netz: Huawei P40 mit Vertrag

Suchst Du einen Deal für das Huawei P40 mit Vertrag im Telekom-Netz? Wir finden für Dich das Bundle zum Bestpreis. Dann bekommst Du den Tarif mit bester Netzabdeckung in Deutschland, viel Service, Zusatzoptionen, kostenloser 5G-Unterstützung und einer soliden Ausstattung. Selbst wenn Telekom-Tarife tendenziell die höchste Grundgebühr auf dem Markt haben, bezahlst Du bei unseren Deals für das Gebotene nie zu viel.

Vodafone-Netz: Huawei P40 mit Vertrag

Tarife im Vodafone-Netz sind ebenfalls eine gute Kombination zum Huawei P40. Das gut ausgebaute Mobilfunknetz und seine Features wie VoLTE oder Wi-Fi-Telefonie lassen sich vermutlich mit dem Top-Smartphone nutzen. Üppiges Datenvolumen und hohe LTE-Geschwindigkeiten kann die Huawei-Hardware optimal ausreizen. Bundles kosten mit vergelichbaren Tarifleistungen tendenziell etwas weniger Grundgebühr im Vergleich zur Telekom.

o2-Netz: Huawei P40 mit Vertrag

In diesem Netz bekommst Du das meiste Datenvolumen für Dein Geld. Wir haben spannende Bundles aus Huawei P40 mit Vertrag im O2-Netz für Dich; unter anderem auch mit unlimitiertem Highspeed Datenvolumen. Gute Nachrichten: Die Netzabdeckung sowie die durchschnittliche Internet-Geschwindigkeit wurde bei O2 in den vergangenen Jahren deutlich besser und wächst weiter beständig.

Huawei P40 mit VertragSo sieht das Huawei P40 aus (Bild: GizChina)

Warum Huawei P40 mit Vertrag kaufen?

In unseren Handyhase-Deals zeigt sich immer wieder, dass sich Bundles aus Handy und Vertrag effektiv lohnen. Würdest Du das Huawei P40 kurz nach seinem Marktstart ohne Vertrag kaufen, müsstest Du mit einem hohen Preis rechnen. Kannst Du aber Deinen Handyvertrag wechseln, wird das Huawei P40 mit Vertrag für Dich zum Schnäppchen. Und keine Sorge: Das Huawei P40 mit Vertrag ist bei den Bundles technisch genau gleich wie das Smartphone ohne Vertrag.

Erste Einschätzung zum Huawei P40

Das Display des Huawei P40 misst 6,1 Zoll in der Diagonale. Die Auflösung liegt bei moderaten 1080 mal 2340 Pixel und die OLED-Technologie sorgt für satte Schwarzwerte. Der Fingerabdruckscanner verbirgt sich wieder hinter dem Displayglas.

Huawei P40 mit VertragBild: @OnLeaks / @91Mobiles

5G und Google im Huawei P40?

Als Chipsatz wird im Huawei P40 der Kirin 990 von HiSilicon werkeln, der schon im Huawei Mate 30 Pro seinen Dienst verrichtet. Die Grafik-Einheit ARM Mali-G76 MP16 ist potenter als die G76 MP10 des Vorgänger-Prozessors. Mit 8GB RAM gibt es genug Reserven für VR-Gaming und ausgiebiges Multitasking. Der interne Speicher ist wieder 128GB groß. Reicht er nicht aus, kannst Du ihn per NanoMemory-Card erweitern

Das Huawei P40 wird mit Android 10 starten. Passend dazu kommt die Huawei-Benutzeroberfläche EMUI 10 zum Einsatz, welche mit den Huawei Mobile Services sowie der AppGallery Alternativen zu den fehlenden Google-Diensten und dem Play Store bietet. 

Leica-Kameras mit bis zu 50 Megapixeln

Spätestens mit dem Huawei Mate 30 Pro hatten die Chinesen die Konkurrenz auf die Plätze verwiesen. Ähnlich beeindruckende Ergebnisse erwarten wir von der Kamera des Huwaei P40. Maßgebend dafür ist natürlich die rückseitige Triple-Kamera mit Leica-Optik. Hier stehen ein Hauptsensor mit bis zu 50 Megapixel und f/1.9 Blendenöffnung, ein Ultraweitwinkel-Sensor mit bis zu 16 Megapixel und f/2.2 Blendenöffnung sowie ein Zoom-Objektiv mit bis zu 8 Megapixel und f/2.4 Blendenöffnung zur Auswahl. Die Frontkamera schießt Fotos mit bis zu 32 Megapixel Auflösung. Hier kommen Freunde von Selfies also mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Ebenso gibt es wieder einige Unterscheidungsmerkmale zur Pro-Variante, deren Kamera traditionell mit dem entscheidenden Killer-Feature extra aufwartet. Diesmal ist es nicht nur ein Periskop-Telezoom, sondern ein extra für Videos und Ultraweitwinkel genutzter Sensor mit 40 Megapixel Auflösung.

Starker Akku, lange Laufzeit

Wie all seine Vorgänger bietet das Huawei P40 rund zwei Tage Akkulaufzeit bieten und lässt sich besonders schnell per Huawei SuperCharge über einen USB-Typ-C-Port aufladen. Das Thema drahtloses Aufladen hingegen wurde offenbar komplett fallen gelassen.

Erstes Fazit zum Huawei P40: Wieder ein Power-Smartphone

Wir gehen schwer davon aus, dass das Huawei P40 wieder eine Kaufempfehlung wird, wenn auch mit einem nicht ganz unwichtigen Ausrufezeichen. Die technische Ausstattung ist top und die Umsetzung ist traditionell gelungen. Interessant wird die neue Nutzererfahrung, da Huawei das Android-Smartphone ohne Google-Apps für die breite Masse verkauft. Leider gibt es aktuell auch keinen Weg mehr die Google-Dienste nachzuinstallieren, was die Installation bzw. die Verwendung von amerikanischen Apps wie WhatsApp zu einem kleinen Problem werden lässt. Vor allem die Installation bereits gekaufter Apps sowie die Aktualisierung installierter Anwendungen.

Weitere Informationen zum neuen Highend-Smartphone findest Du auf unseren Test- und Datenseite zum Huawei P40!