So bekommst du Geld zurück

1&1 Trade-In: Eintauschprogramm auf Samsung-Serien ausgeweitet – „bis zu“ 450 € erhalten, aber gute 150 € Tauschprämie für „alte Schinken“ bei Neu-Vertrag

Neu am Start: Aktionsweise könnt ihr euch beim 1&1 Trade-In Einstauschprogramm anmelden und bis zu 450 € fürs alte Smartphone herausholen, wenn ihr euch für einen Neuvertrag mit Samsung Galaxy S10e, S10, 10+, Note 10 oder Note 10+ entscheidet − für diese Samsung-Geräte ein Novum.

1&1: Netzwechsel vom Voda­fone-Netz ins Telefónica-Netz - So reagierst Du richtig!

Neu am Start: Aktionsweise könnt ihr euch beim 1&1 Trade-In Einstauschprogramm anmelden und bis zu 450 € fürs alte Smartphone herausholen, wenn ihr euch für einen Neuvertrag mit Samsung Galaxy S10e, S10, 10+, Note 10 oder Note 10+ entscheidet − für diese Samsung-Geräte ein Novum. Wer ein iPhone eintauscht, kann sogar bis zu 700 € erlösenn. Die „bis zu“-Angaben dürften verdeutlichen: Die Realität (also was es wirklich zurückgibt) sieht meist anders aus, denn die Restwerte richten sich natürlich nach Güte und Zustande des alten Smartphones. 450 € gibt’s nur für Topgeräte. Und mit eurem alten Knochen lassen sich eben keine 450 € erlösen. Also: Bei echtem Interesse probiert’s aus, erwartet aber lieber nicht allzu viel Eintauschprämie von 1und1. Zumal das Ganze ja auch nur bei einem Neuvertrag gilt.

Immerhin: Wer bspw. ein altes Gigaset ME eintauscht, erhält bei Neubuchung eines Vertrags 150 € als Prämie. Und das Smartphone gab es zuletzt ja stets unter 100 €.

Das Interessante ist dabei also eigentlich, dass im Grunde immer irgendwie 150 € drin sind. Und das ist gar nicht mal so übel.

»Der Kunde erhält mit Zustellung seines neuen Samsung Galaxy der S10/Note10-Reihe ein 1&1 Service-Kit für die Rücksendung seines Trade In-Geräts, inklusive eines selbstklebenden, bereits vorgedruckten Versandlabels. Der Rückversand ist damit gratis für den Kunden. Das Altgerät muss innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des neuen Samsung Smartphones bei 1&1 eingehen. Im Anschluss wird das Gerät überprüft. Wenn der Zustand den Mindestanforderungen entspricht, wird der Geldbetrag in entsprechender Höhe auf das Konto des Kunden überwiesen.«

Sucht ihr generell Tipps zum Handyverkauf? Dann lest im verlinkten Artikel, wie ihr das Maximum herausholen könnt.

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakteur für Handys, Gadgets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht