Handy zu alt? Wie wäre es mit spenden?

Handy verkaufen (neu oder gebraucht) – Empfehlungen bei Ankauf-Portalen und was es zu beachten gibt

Erfahre hier, wo Du Dein neues oder altes Handy am besten verkaufen kannst. Wir vergleichen Handy-Verkaufsportale und finden heraus, wer am meisten zahlt und wer Dir sofort Geld gibt. Wir zeigen, wie Du Dein altes Smartphone vorbereitest und welche Daten Du löschen solltest, bevor Du Dein Handy verkaufst.

Handy Versand Ankauf an Rückkaufportal

Günstiger Tarif dank Handyverkauf

Jeder will den besten Handytarif haben. Eine gute Strategie ist es, einfach das Handy aus einem Bundle mit Vertrag zu verkaufen. So erhältst Du oftmals einen extrem günstigen Handyvertrag! Am besten eignen sich hierfür Angebote, bei denen Du ein Handy mit Vertrag erhältst und wo Du den Tarif effektiv kostenlos oder sogar mit rechnerischer Ersparnis bekommst.

Wenn Du das neue Handy (oder eine Zugabe wie eine Smartwatch, ein Tablet etc.) aus dem Deal also nicht akut brauchst, kannst Du es sofort für gutes Geld verkaufen.

Und natürlich kannst Du auch das neue Handy behalten und Deine alte Hardware verkaufen, um die Kosten für den neuen Vertrag oder die reinen Hardware-Kosten zu minimieren. Ist Dein altes Handy noch gut in Schuss, bekommst Du dafür einen guten Preis.

So genannte Ankauf- bzw. Rückkauf-Portale können Dir dabei viel Arbeit ersparen und das Risiko gegenüber einem Privatverkauf minimieren.

Wo kann ich mein neues oder gebrauchtes Handy am besten verkaufen?

Du kannst das Handy entweder selbst verkaufen oder Dich an eines der zahlreichen Rückkauf-Portale wenden. Diese kaufen Smartphones und andere Hardware an, bereiten sie auf und verkaufen sie günstig weiter. Solche Smartphones finden sich dann in B-Ware-Shops unter dem Label „Refurbished“ wieder.

Handy-Verkaufsportale im Vergleich

Ankauf-Portale für Smartphones funktionieren alle recht ähnlich. Zu Beginn suchst Du nach Deinem Gerät und per Fragebogen beschreibst Du dessen Zustand. Anschließend wird Dir der voraussichtliche Ankaufswert berechnet. Gefällt Dir das Angebot, schickst Du Dein Handy zur fachgerechten Überprüfung an den Betreiber. Ist er mit dem Zustand zufrieden, bekommst Du wenig später den Betrag gutgeschrieben. Wie hoch dieser Betrag ist, sowie wann und in welcher Form er Dir überreicht wird, macht hierbei den großen Unterschied.

Manche Anbieter wie etwa wirkaufens.de geben Dir automatisch mehr Geld, falls sie den Zustand Deines Handys für besser einstufen als Du ihn vorher angegeben hattest. Die meisten übernehmen die Kosten für den Versand; zumindest ab einem geringen Mindestverkaufswert. Manche Ankauf-Portale zahlen Dich teilweise mit Gutscheinen aus, die in ihren eigenen Refurbished-Shops gültig sind.

Hier kannst Du natürlich nicht nur Handys verkaufen, sondern auch Tablets, Smartwatches, Spielekonsolen usw.

clevertronic

reBuy

  • reBuy – Banküberweisung, PayPal, reBuy.de Guthaben, kostenloser Rückversand im Streitfall

Sparhandy

wirkaufens.de

  • wirkaufens.de – Banküberweisung, Paypal, kostenloser Rückversand im Streitfall

Telekom

Im Zuge des Nachhaltigkeits-Programms #GreenMagenta startete die Telekom ein eigenes Handy-Ankaufprogramm:

MediaMarkt/Saturn

  • MM/Saturn (Flip4New) – Gutschein für den jeweiligen Markt, am Automaten im Laden sofort verfügbar.

Samsung

  • Samsung Trade-In-Programm – Betrag, in Höhe des Ankaufswertes deines Altgeräts, wird direkt im Warenkorb vom Preis des Neugeräts abgezogen

o2 Handyankauf

Handy verkaufen und sofort Geld erhalten

Du willst sofort Geld für das Smartphone erhalten? Dann schau Dich in Deiner Region nach eigentümergeführten Handy- und Elektronik Shops um. Auf An- und Verkauf spezialisierte Ladengeschäfte in Innenstädten verdienen jede Unterstützung. Nutze die online recherchierten Preise als Verhandlungsbasis, wenn Du Dein Handy in den Laden gibst. Beachte weiterhin die unten genannten Tipps zur Vorbereitung des Smartphones, das Du verkaufen willst. So erzielst Du den besten Preis und erhältst sofort Geld. Habe Verständnis dafür, wenn das Angebot niedriger ist als in den Online-Rückkauf-Portalen. Ladengeschäfte müssen relativ zu der Zahl der Produkte höhere laufende Kosten decken als Online-Shops.

Das Handy selbst verkaufen

Egal ob neu oder gebraucht: Auf eBay Kleinanzeigen kannst Du Dein Smartphone möglicherweise zum besten Preis verkaufen. Im Gegensatz zur eBay-Auktion entfällt bei Kleinanzeigen die Verkaufsprovision. Ohne diese Beteiligung des Plattform-Betreibers behältst Du den vollen Verkaufspreis für Dich.

Allerdings ist das ganze natürlich mit etwas Zeit und Aufwand verbunden. Neben dem Erstellen der Annonce und der Recherche für einen guten Verkaufspreis kommen teils langwierige Verhandlungen hinzu. Zudem weißt Du nicht, wann sich endlich ein Interessent meldet, der Dir ein gutes Angebot macht.

Smartphone spenden

Falls keines der Rückkauf-Portale Dir ein gutes Angebot macht und sich der Privatverkauf nicht mehr lohnt, kannst Du Dein altes Smartphone auch spenden. Annahmestellen findest Du …

Was ist zu tun und was muss ich löschen, bevor ich das Handy verkaufe?

Daten löschen, Smartphone entsperren

Vor dem Verkauf eines gebrauchten Smartphones solltest Du unbedingt die Handy-Daten löschen. Mit der Option „Auf Werkszustand zurücksetzen“ werden Deine persönlichen Daten auf dem Telefon gelöscht. Zudem wird bei Android-Smartphones so die Reaktivierungssperre aufgehoben. Nur so kann ein neuer Benutzer sich darauf mit seinem Google-Konto anmelden und das Smartphone nutzbar machen. Für iPhones und iPads gilt Ähnliches; dankenswerterweise hält Apple dazu einen entsprechenden Hilfs-Artikel bereit.

Checkliste vor dem Handyverkauf

  • Mach ein Backup Deiner persönlichen Daten
  • Dokumentiere den Zustand des Produktes vor dem Einsenden (mach viele Fotos!)
  • Suche das Original-Zubehör und lege es bei
  • Entferne die Reaktivierungssperre (siehe oben)

Tipps für den höchsten Verkaufswert

  1. Preise vergleichen: Willst Du ein neues Handy verkaufen, lohnt ein Preisvergleich etwa bei idealo. Willst Du den Ankaufpreis eines gebrauchten Smartphones vergleichen, geht das schnell auf handyverkauf.net. Willst Du den Zeitwert Deines Smartphones auf dem Gebraucht-Markt ermitteln, geht das am schnellsten über eine eBay-Recherche mit den Filtern Angebotsformat: Auktion sowie Nur anzeigen: Verkaufte Artikel.
  2. Objektiv bleiben: Bewerte Dein Handy nicht zu gut, auch wenn Du daran hängst. Ansonsten die Enttäuschung über den Auszahlungsbetrag nachher groß.
  3. Schmerzgrenze setzen: Sei Dir vorher schon darüber im Klarem, wie viel Du noch mindestens für Dein gebrauchtes Handy haben möchtest. Vielleicht ist eine Spende hilfreicher.
  4. AGB & FAQ lesen: In den allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen in jedem Handyverkauf-Portal zum Teil andere Regeln.
  5. Mehrere Handys verkaufen: Oft kannst Du bei einem Portal immer nur ein Handy verkaufen. Allerdings gibt es Portale, bei denen Du mehrere alte Smartphones gleichzeitig verkaufen kannst.
  6. Versandgebühren checken: In der Regel ist der Rückversand bei einem Nicht-Verkauf kostenlos, doch auch hier gibt es Ausnahmen. Informiere Dich daher vor dem Handyverkauf, wie der Versand geregelt ist.
  7. Gutschrift oder Kontoüberweisung: Bei machen Verkaufsportalen hast Du die Möglichkeit, einen Gutschrift auf Dein Kundenkonto zu erhalten. So kannst Du auf Wunsch direkt eines der anderen gebrauchten Handys günstig kaufen. Alternativ lässt Du Dir den Betrag auf Dein Konto überweisen.
  8. Handyhülle verwenden: Bevor Du Dein altes Handy verkaufst, nutzt Du es normalerweise einige Zeit. Wenn Du von vorne herein für ausreichend Schutz sorgst, werden Beschädigungen minimiert und der Verkaufswert ist später entsprechend höher.
  9. Handy reparieren: Auch kleinere Reparaturen können den Verkaufswert erhalten bzw. steigern. Hast Du eine Handyversicherung abgeschlossen, kostet Dich dies u.U. nichts extra!

Video-Anleitung zum Handyverkauf

Hier findest Du noch ein kurzes anschauliches Video dazu, wie Du Dein Gerät auf den Verkauf vorbereitest.

FAQ: Fragen zum Handyverkauf

📲 Wo kann ich mein neues oder altes Handy am besten verkaufen?

Online geht das via eBay-Auktion oder provisionsfrei per eBay Kleinanzeigen. Weniger Risiko aber auch weniger Ertrag hast Du auf Ankauf-Portalen, die wir im Artikel im Detail vorstellen.

💸 Kann ich mein Handy verkaufen und sofort Geld erhalten?

Das geht am besten in Ladengeschäften, die auf An- und Verkauf spezialisiert sind. Die Online-Portale (siehe Artikel) kannst Du zur Recherche der Verhandlungsbasis heranziehen.

📳 Wie muss ich mein Handy auf den Verkauf beim Ankauf-Portal vorbereiten?

Mach ein Backup, setze es auf die Werkseinstellungen zurück, fotografiere alle Mängel und lege das vollständige Zubehör bei.

💰 Wo kann ich mein Smartphone für das meiste Geld verkaufen?

Online-Ankaufportale bieten viel Geld, insbesondere wenn Du ein neuwertiges Smartphone verkaufst. Das meiste Geld beim Verkauf Deines Smartphones winkt im Direktverkauf auf eBay Kleinanzeigen; falls der Käufer jedoch nicht zahlt, trägst Du das Risiko.

🤲 Kann ich mein altes Smartphone spenden?

Ja, unter anderem Umwelthilfe und Naturschutzbund organisieren dafür Sammlungen. Wo Du entsprechende Sammelstellen und -boxen findest, beschreiben wir im Artikel genauer.

3e5c2327bb8542c399dcfe8e3966baa2
Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.
Kommentare (8)

Alex 31.03.2024, 17:38

Hey, der Beitrag ist etwas länger her aber mich würde trozdem mal interessieren warum ihr Zoxs nicht aufgelistet habt. Schlechte Erfahrungen mit denen?

    Profilbild von Marcel

    Marcel 01.04.2024, 11:13

    Moin Alex und erstmal hasenstarke Ostern gewünscht 😁

    Es handelt sich dabei erst einmal um eine "lose" Liste 🙂 Der Artikel ist auch schon etwas älter und wir könnten den durchaus mal aktualisieren. Ich behalte deinen Punkt mal im Hinterkopf und schauen dann bei der nächsten Aktualisierung, welche Anbieter noch zusätzlich hinzukommen 😁

    Frohe Restfeiertage 🙂

    Marcel | Handyhase.de

bart 08.02.2024, 09:46

Hi,
Um es gleich auf den Punkt zu bringen. wo kann ich mehrere alten handzs verkaufen? Wir sind ein Verein, der oft Aktionen für wohltätige Zwecke durchführt. Für unser Ziel in diesem Jahr haben wir auch 3 Kartons mit Telefonen bekommen, die wir verkaufen können. von denen wir den Erlös in den Topf legen können.
Wie funktioniert das?
MFG
Bart

    Profilbild von Marcus

    Marcus 08.02.2024, 10:59

    Hallo Bart,

    Du suchst Dir einen der Anbieter aus, die wir im Artikel aufgeführt haben. Dort gibst Du dann peu a peu alle Handys, die Du verkaufen möchtest an, beantwortest ein paar Fragen, z.B. nach dem Zustand des Handys. Dann wird Dir ein Preis angezeigt, der wahrscheinlich bezahlt wird. Dieser kann sich ändern, wenn der Käufer ein Handy z.B. in einem nicht so guten Zustand ansieht, wie Du ihn angegeben hast. Nachdem alle Handys eingeschickt und geprüft wurden, bekommst Du eine Mail und dann eine Überweisung auf Dein Bank- oder PayPal Konto. Bei clevertronic gibt es eine schnelle Auszahlung, dank Expresszahlung!

    Konnte ich Deine Frage hiermit beantworten?

    Viele Grüße,

    Marcus – Handyhase

Adevu 08.05.2023, 14:27

Bitte helfen Sie mir, den besten Ort zu finden, um handys online verkaufen

Helena 16.01.2023, 22:04

Ich möchte mein neues Handy S21 Fe verkaufen. 256GB Speicher, neu ( nicht einen Kratzer)mit Verpackung, Panzerglass und Ersatz Hülle,also zwei Handyhüllen ( eine Lederhülle, eine Holzhülle).Aufladekabel dazu!!
Phantom Black ist das Handy!
Warte auf Preisangebot!

Manuela 26.06.2022, 16:08

Hi,möchte 2 Stück von Samsung galaxy S22 ultra beide Phantom black und mit 512gb verkaufen. Neu,original verpackt,signiert, mit Papiere. Warte auf den besten Preis Angebot. Danke im Voraus. LG

    Stefan 27.06.2022, 11:57

    Hey Manuela, wenn Du die Geräte verkaufen willst, dann sind die im Artikel genannten Plattformen sinnvoller, als sie hier in den (leicht übersehbaren) Kommentaren anzubieten. 😉

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.